EnglishGerman

Ausbildereignungsprüfung bei der IHK: Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO)


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Möchten Sie in Ihrem Unternehmen junge Menschen ausbilden? Die umfangreiche Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung bei der IHK können Sie nun auch bequem von zu Hause aus erledigen. weiterbildung


Hier schreibt für Sie:

 

Anke Felbor ist Geschäftsführerin von Learn Now, zuvor leitete sie die ZEIT-Akademie und war Managerin bei Bertelsmann.

Profil


Werbefreie Texte & weitere Mitglieds-Vorteile

Sie lesen unsere Texte lieber ohne Werbung & Popups, mögen Sonderaktionen & exklusive Previews? Werden Sie einfach & kostenlos Mitglied - hier gehts lang!

Über den Kurs:

Dieser Online-Kurs bereitet Sie innerhalb von 6 Wochen optimal auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO vor. Die erfahrenen Dozenten des IBB vermitteln Ihnen live am PC die wichtigsten Inhalte, um die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) erfolgreich zu bestehen.

Dabei wechseln sie zwischen praxis- und theorieorientierten Übungen und geben Ihnen nicht nur prüfungsrelevantes Wissen mit auf den Weg, sondern auch hilfreiche Tipps für den Ausbilderalltag: Wie gehen Sie beispielsweise mit Verhaltensauffälligkeiten um? Oder wann ist es ratsam, den Ausbildungszeitraum zu verlängern?

Wie findet der Unterricht statt?

Der Unterricht findet in einem virtuellen Klassenzimmer statt, in das Sie sich von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus einwählen. Eine vom Fraunhofer Institut entwickelt Technologie (VIONA®) ermöglicht es, am Computer eine Seminar-Atmosphäre zu simulieren: Sie können sich melden, nach vorne kommen oder sogar den Raum für einen Kaffee verlassen. Über ein Headset hören und sprechen Sie mit dem Dozenten und den anderen Teilnehmern.

Der Online-Kurs beinhaltet 30 Unterrichtsstunden live am Computer. Dabei können Sie zwischen zwei Alternativen wählen: Samstag von 9.00 bis 13.30 Uhr oder  Dienstag und Donnerstag von 18.00 – 19.30 Uhr. Rechnen Sie zusätzlich mit ca. fünf Stunden pro Woche für die individuelle Prüfungsvorbereitung.

Die Kursgebühren beinhalten die Kursunterlagen und ein Headset. Die IHK-Prüfungsgebühren sind nicht enthalten, da jede IHK eine eigene Gebührenordnung hat. Die IHK-Prüfungen werden an vielen Orten monatlich angeboten.

Lerninhalte:

Seit dem 01.08.2009 gilt die neue Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO). Demnach müssen alle Ausbilder ihre berufs- und arbeitspädagogische Eignung durch einen Nachweis oder ein Zeugnis belegen. Die Eignung umfasst folgende Handlungsfelder:

  • Allgemeine Grundlagen, Ausbildungsvoraussetzungen und Ausbildungsplanung
  • Ausbildung vorbereiten und Einstellung von Auszubildenden
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Die Prüfung

Im schriftlichen Teil der Prüfung sind fallbezogene Aufgaben aus allen vier Handlungsfeldern zu bearbeiten.

Die schriftliche Prüfung umfasst ca. drei Stunden. Der praktische Teil der Prüfung besteht aus der Präsentation einer Ausbildungssituation und einem Fachgespräch mit einer Dauer von insgesamt höchstens 30 Minuten.

Prüfungsvoraussetzungen:

  • Fachliche Eignung im Sinne des § 76 BBiG, nachgewiesen durch: die Abschlussprüfung in einer dem Ausbildungsberuf entsprechenden Fachrichtung oder
  • die Abschlussprüfung an einer deutschen Hochschule, einer öffentlichen oder
  • staatlich anerkannten Ingenieurschule oder höheren Wirtschaftsschule in einer dem Ausbildungsberuf entsprechenden Fachrichtung und eine angemessene Zeit praktischer Tätigkeit im Beruf oder
  • eine anerkannte Prüfung an einer Ausbildungsstätte oder vor einer Prüfungsbehörde in einer dem Ausbildungsberuf entsprechenden Fach-richtung und eine angemessene Zeit praktischer Tätigkeit im Beruf.

Über individuelle Fragen der Prüfungszulassung informiert die zuständige IHK. Die Zulassung zur Prüfung sollte rechtzeitig beantragt werden.

Fazit:

Bereiten Sie sich flexibel und bequem zu Hause auf die Ausbildereignungsprüfung vor. In 30 Stunden live am PC plus Selbststudium.

Kurs buchen:


Zum Anbieterberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 691 Leser nach Google Analytics
  2. 14 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.