EnglishGerman

Attraktive Doktorspielchen: Welcher Beruf macht sexy?


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Insgeheim haben wir es ja immer gewusst: Journalisten und Architekten sind kreativ und daher anziehend. Banker, Unternehmensberater und IT-Fachleute gelten hingegen als stinklangweilig. Und die Masche mit den Doktorspielchen zieht immer noch!


Hier schreibt für Sie:

 

Simone JansonSimone Janson, Auftritte in der ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR – Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil


Werbefreie Texte & weitere Mitglieds-Vorteile

Sie lesen unsere Texte lieber ohne Werbung & Popups, mögen Sonderaktionen & exklusive Previews? Werden Sie einfach & kostenlos Mitglied - hier gehts lang!

Welche Berufe sind attraktiv?

Diese Bild jedenfalls ergab der aktuelle Liebestrendmonitor der Online-Partnervermittlung ElitePartner.de. Demnach steht auf Ärzte jeder, egal ob Männlein oder Weiblein. Fast ebenso attraktiv sind Architekten. Wenig begehrt beim anderen Geschlecht sind Bankkaufmänner und Computerfachleute.

Dabei mögen es Männer offenbar etwas bodenständiger als Frauen- so rangiert die Lehrerin auf der Beliebtheitsskale noch vor der Journalisten. Die attraktivsten Frauenberufe sind:

  1. Ärztin 57%
  2. Architektin 39%
  3. Lehrerin 30%
  4. Journalistin 28%
  5. Wissenschaftlerin 25%
  6. Bankkauffrau 20%
  7. Unternehmensberaterin 17%
  8. Betriebswirtin 16%
  9. Handwerkerin 15%
  10. IT-Fachfrau 11%

Lieber kreativ als Banker

Die attraktivsten Männerberufe sind hingegen nach dem Arzt die Kreativberufe. Und der bodenständige Handwerker rangiert noch weit vor dem Banker. Auf welche Jobs fliegen also Frauen besonders?

  1. Arzt 54%
  2. Architekt 54%
  3. Journalist 33%
  4. Wissenschaftler 29%
  5. Unternehmensberater 24%
  6. Handwerker 15%
  7. Betriebswirt 15%
  8. Lehrer 13%
  9. IT-Fachmann 10%
  10. Bankkaufmann 8%

Langweilige Banker, kreative Architekten

Warum finden wir Ärzte sexy und Betriebswirte nicht? „Unbewusst schreiben wir Berufen bestimmte Attribute zu und übertragen diese auf die Persönlichkeit“, erläutert Diplom-Psychologin Lisa Fischbach von ElitePartner.de.

Das aber seien oft Klischees: „Lehrer sind Besserwisser, ITler langweilig, Ärzte allwissend. Lassen Sie einen zweiten Blick zu.“

Bankkauffrauen sind attraktiver

Nur acht Prozent der Frauen finden Bankkaufmänner attraktiv. Doch jeder fünfte Mann steht auf Bankkauffrauen. „Wie in den meisten betriebswirtschaftlichen Berufen überwiegt der Männeranteil in der Branche, vor allem auf Führungsebene“, so Fischbach.

„Die Finanzkrise hat das Banker-Image angeknackst, so dass wir heute eher Eigenschaften wie korrupt oder wenig vertrauenswürdig damit assoziieren. Aber natürlich gibt es viele positive Ausnahmen.“

Keiner mag IT-Nerds

Ein nach wie vor miserables Image haben IT-Fachleute – und zwar bei beiderlei Geschlechtern. Sie gelten offenbar immer noch als langweilig, träge und nerdig. Gerade bei den Frauen rangieren IT-Berufe ganz hinten auf der Attraktivitätsliste.

Bei allen ehrbaren Bestrebungen, Frauen verstärkt davon zu überzeugen, auch technische Berufe zu ergreifen (mehr dazu siehe hier!): Vielleicht sollten die Verantwortlichen auch diesen nicht ganz so rationalen Aspekt mal einkalkulieren?

Der ernste Aspekt bei solchen Studien

Das ist nämlich leider der ernste Aspekt bei solchen eigentlich witzigen Studien: Sie spiegeln die unbewusste Denkweise in den Köpfen wieder.

Ich verstehe bei solchen Umfrageergebnissen nicht, warum sich noch ernsthaft jemand wundert, dass viele Berufsanfänger lieber in die unsicheren Kreativ-Berufe strömen und es zu wenig technisch interessierte Studienanfänger gibt.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 417 Leser nach Google Analytics
  2. 7 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. Pingback: Meine "Märchenprinzstrategie" für Frauen in MINT-Fächer: Emanzipation durch die Hintertür? | Berufebilder by Simone Janson

  2. Lukas große Klönne

    RT @universalus: Welcher Beruf mach sexy? #fb #jobs #karriere #berufe #reputation (via @SimoneJanson)

  3. Sonja Scholz

    Beruf verfehlt, leider keine Bankkauffrau: null via @AddToAny und damit einen schönen guten Morgen.

  4. Florian Schiffer

    Welcher Beruf mach sexy? #fb #jobs #karriere #berufe #reputation (via @SimoneJanson)

  5. RT @SimoneJanson: Attraktive #Doktorspielchen – welcher Beruf mach sexy? #fb #jobs #karriere #berufe #reputation

  6. Simone Janson

    Attraktive #Doktorspielchen – welcher Beruf mach sexy?

  7. Simone Janson

    Attraktive #Doktorspielchen – welcher Beruf mach sexy? #fb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.