EnglishGerman

Artikel über meinen Vortrag beim Medienforum Mittweida am 12.10.2010: „Den Erfolg in die eigene Hand nehmen“


Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildrechte bei . Bild-Location: Weinsdorfer Straße 39, WKW Envia Mittweida, 09648 Mittweida, Deutschland.

Selbstvermarktung in Sozialen Netzwerken wird auch für freie Journalisten immer wichtiger. Daher wurde ich zum Medienforum Mittweida eingeladen, um am 12.10.10 über dieses Thema zu sprechen. Zum Vortrag ist jetzt ein Artikel erschienen.

Die Motivation zu meinem Vortrag

In dem Artikel, der leider nicht mehr online verfügbar ist, geht es um den Inhalt und auch die Motivation zu meinem Vortrag – so z.B. darum, dass ich glaube, dass sich viele Journalisten im Web 2.0 viel zu schlecht vermarkten und dass ich glaube, dass man gerade auch durch das Internet seinen Erfolg viel besser in die eigene Hand nehmen kann.

Aber es geht auch darum, welche Gefahren dem traditionellen Journalismus m.E. auch dem Social Web droht, z.B. durch die Vermischung von PR und Journalismus, durch das nebeneinander etablierter Medien und Corporate Blogs – das Thema, um das es beim Votrag ebenfalls gehen wird und das ich in einem Extra-Kommentar nochmals angestoßen habe.

Präsentation online

Die Präsentation zu meinem Vortrag wird dann ab Ende kommender Woche ebenfalls online stehen.

berufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 7 Leser nach Google Analytics
  2. 0 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.