EnglishGerman

Arktische Meetings für Hartgesottene – Teil 2: Design in der Arktis



Voriger Teil



Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Offenlegung & Bildrechte: Innovation Norway hat für unsere Recherchereise nach Norwegen die Kosten übernommen.  Bildmaterial erstellt mit einer Systemkamera unseres Sponsors Olympus, außerdem von Tromsø Safari. Bild-Location: Tromsø, Nord-Norwegen.

Ursprünglich eine Stadt, die aufgrund der Gas- und Ölförderung entstand, ist Tromsø heute Wirtschaftsstandort und Hochschulstadt mit 70.000 Einwohnern und über 10.000 Studierenden – und die größte Stadt Nordnorwegens.

Tromso-Nord-Norwegen007


Hier schreibt für Sie:

 

Simone JansonSimone Janson, Auftritte in der ARD, gelegentlich Artikel für WELT, ZEIT, WIWO, t3n, W&V, macht Best of HR – Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil


Werbefreie Texte & weitere Mitglieds-Vorteile

Sie lesen unsere Texte lieber ohne Werbung & Popups, mögen Sonderaktionen & exklusive Previews? Werden Sie einfach & kostenlos Mitglied - hier gehts lang!

Hot-Spot & Hochschulstandort

Hier im Norden gilt sie als einer der Hot Spots, u.a. tagen hier zum Zeitpunkt meines Aufenthalts die norwegische Gewerkschaftsführer, auch Microsoft, BMW und Volkswagen waren schon da.

Ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt ist die Meeting-Räume aller Art bieten indes nicht nur die Hotels, sondern auch die 1968 gegründete Hochschule, die die viertgrößte Norwegens ist und ebenfalls zahlreiche Meeting-Räume und Event-Locations bietet.

Tromso-Nord-Norwegen008

Tromso-Nord-Norwegen003

Golf als Extremsport

Gut 35 Fahr-Minuten von Tromsø entfernt findet sich auch der weltweit nördlichste 18-Loch-Golfplatz der Welt. 72 Spieler können hier gleichzeitig spielen. Wegen Witterung und Lichtverhältnissen kann man hier Golf durchaus als Extremsport betreiben: Der Golfplatz ist lediglich von Mitte Mai bis Mitte Oktober geöffnet, dafür aber 24 Stunden am Tag. Bis zu 5000 Menschen machen pro Season davon gebrauch.

Umrahmt ist die Stadt von Fjorden und schneebedeckten Gletschern – eine atemberaubende Landschaft, selbst bei schlechten Wetter. „Überhaupt ist das Wetter etwas, das man mit Gelassenheit nehmen und sich damit arrangieren muss“, erklärt mir Ivar Haugen. „Wenn man mit einem Bus mit 200 Leuten in einen Schneesturm gerät, dann muss man halt abwarten.“

Tromso-Nord-Norwegen004

Ausgefallene Events

Das Wetter führt zu einigen kuriosen Einfällen: So gibe es jeden Winter mitten in der Stadt ein Rentier-Rennen, bei dem sich die Teilnehmer von Skieren von den Tieren ziehen lassen. Im Juni gibt es einen Midnight-Sun-Marathon.

Jeden Januar gibt es ein internationale Filmfestival, zudem ein Nordern Lights Festival mit klassischer Musik. Und das nächste Großerereignis wird die Schacholympiade sein, zu dem die meisten Hotels in Tromsø bereits ausgebucht sind.

Tromso-Nord-Norwegen010

Unterbringung

Die Platzbeschränkung herrscht indes nicht bei den Aktivitäten, wo man die Gruppen splitten kann, sondern durch die Hotelkapazitäten bedingt: 4000 Betten gibt es bislang in der Stadt, weitere 1000 sind in Planung. Für große Konferenzen benötigt man daher ein oder zwei Jahre Vorlauf.

Die größten Kapazitäten hat das gerade am 1. Mai neu eröffnete Clairon Hotel The Edge mit 290 Zimmern und Platz für bis zu 600 Personen. Das dreieckig auf den Hafen zulaufende Hotel wurde von Architekt Niels Torp und von dem dänischen Architekten-Büro Schmidt Hammer Lassen ausgestattet.

Tromso-Nord-Norwegen005

Tromso-Nord-Norwegen009

Meetingräume & Ausstattung

Das Hotel verfügt über elf Meetingräume, drei davon sind zu einem großen Raum für bis zu 1000 Personen vereinbar. Auch sonst ist das Hotel mit allen technischen Rafinessen ausgestattet.

Von Beamern und diversen Screen über Audiotechnik, Mischpulten, Mikrophonen und Lautsprechern bis hin zu ausgefeilter Lichttechnik und sogar Nebelmaschinen. Auch für alle Variationen von PC’s und Laptops kann gesorgt werden, auch VGA-HDMI-Splitter sind kein Problem.

Tromso-Nordnorwegen

Tromso-Nord-Norwegen006

Das Essen

Das Restaurant im Clairon The Edge ist das Kitchen & Table, ein open-kitchen Konzept des in New York lebenden Schwedischen Meisterkochs Marcus Samuelsson, der diverse ähnliche Restaurant betreibt.

Er vereint dabei amerikanische und skandinavische Küche. Was dabei herauskommt, sind gutschmeckende heimische Spezialitäten, etwa Muscheln oder Rentier, Haute Cuisine sucht man hier jedoch vergeblich. Auch das Frühstück ist hervorragend, traditionell dem Klima angepasst mit viel Fisch und lokalen Produkten wie Elchsalami.

Tromso-Nord-Norwegen001

Tromso-Nord-Norwegen002

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt das Feedback von 2 Mio. Nutzern auf 100 Social-Media-Kanälen (Übersicht) zu unseren Beiträgen. Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

Feedback-Statistik:

  1. 26 Leser nach Google Analytics
  2. 10 mal Feedback insgesamt
  3. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  4. Allen Debatten folgen
  5. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)

Meistdiskutiert letzter Monat:

  1. Pingback: Simone Janson berichtet über arktische Meetings in Norwegen — tmf dialogue marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.