5 Tipps gegen Angst im Verkauf: Das Tabu für Unternehmer brechen


Gut arbeiten, 500 Bäume pflanzen! Wir machen die Arbeitswelt menschlicher und ökologischer, z.B. durch unser gut dokumentiertes Engagement zum Klimaschutz. Als Verlag Best of HR – Berufebilder.de® mit einzigartigem Buchkonzept und eKursen bieten wir über 20 Jahre Erfahrung im Corporate Publishing – mit Kunden wie Samsung, Otto, staatlichen Institutionen. Von der Top20-Bloggerin Simone Janson, referenziert in ARD, ZEIT, WELT, Wikipedia.
Bildrechte:  Bildmaterial erstellt im Rahmen einer kostenlosen Kooperation mit Shutterstock. .

Verkaufen gehört für viele Mittelständler zum Alltag. Das Hereinholen von Aufträgen ist Chefsache, auch wenn dieser kein “geborener Verkäufer” ist. Doch die Akquise zur Neukundengewinnung fällt häufig schwer, weil unbewusste Ängste Blockaden verursachen. Ängste sind normal – nur kaum einer spricht darüber! Aengste

Hier schreibt für Sie:

 

Oliver Schumacher Oliver SchumacherOliver Schumacher ist Verkaufstrainer und Speaker.

  Profil

Angst vor der Ablehnung

Das Wort Angst ist auf “anghu” zurückzuführen, welches so viel wie “eng” oder “bedrängend” bedeutet. Wer sich ängstigt, verliert seine Souveränität. Das Selbstvertrauen schwindet. Ein Gefühl von Hilflosigkeit tritt ein.

Viele versuchen dennoch zu agieren bzw. zu reagieren. Andere rutschen in die Opferhaltung und weigern sich einfach, die notwendige Neukundengewinnung zu betreiben. Aber niemand würde zugeben “Ich habe Angst vor der Ablehnung und mache deshalb keine Neukundengewinnung!” Besser klingt “Neukundengewinnung, das liegt mir nicht – dafür habe ich keine Zeit!”

Erlernte Angst

Viele Ängste sind erlernt. Nicht nur Eltern (in Familienunternehmen ein ganz entscheidender Faktor!) und ältere Geschwister prägen Kinder, sondern auch Autoritäten wie Lehrer oder Medien. Hat jemand Angst vor einer Gruppe zu sprechen, kann dies auf ein unangenehmes Erlebnis in der Schule zurückzuführen sein.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) herunterladen oder für wenig mehr Buch zum Thema mit Rabatt bzw. eKurs buchen. Aktionen oder News per Newsletter!

Vor der Angst kann niemand weglaufen, da sie im Menschen ist. Die Angst sollte nicht als etwas Böses empfunden werden, sondern als etwas Helfendes, da sie aufzeigt, wo noch Potenziale sind. Kurz: Mittelständler müssen sich ihrer (Verkaufs-)Angst stellen. Was aber kann man gegen die entstandenen Ängste tun? 5 Tipps, die Ihnen weiterhelfen:

1. Sich Ängste bewusst machen

Es gibt zahlreiche mögliche Ängste im Verkauf, die Sie sich bewusst machen und sich ihnen stellen sollten.  Hier eine Liste häufig vorkommender Ängste: Die Angst (da)vor…

  • Ablehnung
  • dem Schweigen des Kunden – weil man dann nicht weiß, woran man ist
  • nicht vollwertig angenommen zu werden
  • mehreren Leuten reden zu müssen
  • Ranghöheren
  • Gegenmaßnahmen der Konkurrenz
  • das Wort an sich zu reißen
  • Leistung – ich MUSS JETZT verkaufen!
  • Kontakt- und Austauschsituationen – was sage ich, nach der Begrüßung?
  • zu langen Gesprächen, weil der Stoff ausgehen könnte
  • nach dem ersten Kontakt beim zweiten enttäuschen zu können, da man meint, falsche Erwartungen geweckt zu haben
  • sich behaupten zu müssen, beispielsweise den Preis durchzusetzen oder Wünsche des Kunden ablehnen zu müssen

2. Angst nicht verdrängen

Kaum ein Unternehmer wird gegenüber seinen Führungskräften seine Angst vor Preisverhandlungen bekennen. Und diese würden dafür auch wenig Verständnis zeigen. Betroffene überspielen also ihre Ängste.

Keiner stellt sich gerne infrage – und sucht offensiv nach Lösungen. Eher wird das Thema verdrängt. Andere nehmen aus falschem Stolz keine Hilfe an oder glauben, dass sich diese Ängste schon irgendwann von ganz alleine legen werden.

3. Angst annehmen

“Der macht mir Angst!” Im Sprachgebrauch wird die Angst oft verschoben. “Ich habe Angst!” wäre ehrlicher, weil es ein Gefühl ist, das im Sprecher ist.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) herunterladen oder für wenig mehr Buch zum Thema mit Rabatt bzw. eKurs buchen. Aktionen oder News per Newsletter!

Und: Wenn ein anderer etwas hat, dann kann nur dieser es beeinflussen. Wenn man es aber selbst hat, dann unterliegt es der eigenen Macht: Auch Angst kann man selbst beeinflussen.

4. Raus aus dem Teufelskreis

Angst führt zu negativen Gefühlen. Schon kleine Misserfolge können die Angst vor dem Versagen steigern. Bei Erfolgsdruck, steigt die Nervosität und damit auch die Angst vor dem Scheitern. Das Ganze schaukelt sich auf.

Mit zunehmender Angst vor dem Scheitern nimmt die Wahrscheinlichkeit eines Misserfolgs zu. Verbunden mit der Gefahr, dass der Unternehmer als “Bittsteller” auftritt und zu schnell Rabatte gibt, da sein Selbstwertgefühl am Boden ist. Diesen Teufelskreis sollte man sich bewusst machen und ihn so rechtzeitig überwinden.

5. Angst überwinden

Besser als “Ich kann NICHT akquirieren!” ist “Ich kann NOCH NICHT akquirieren!” Das Feedback des Kunden hilft dabei. Auch wenn es nicht im Sinne des Unternehmers ist, sollte er sich damit auseinandersetzen.

Durchaus mit der Hilfe von erfolgreichen Kollegen, einer professionellen Unterstützung in Form eines Trainings oder durch einen professionellen Verkaufscoach. Doch ohne Druck, denn Ängste zu reduzieren, braucht Zeit.

Tipp: Text als PDF (bitte Anleitung lesen!) herunterladen oder für wenig mehr Buch zum Thema mit Rabatt bzw. eKurs buchen. Aktionen oder News per Newsletter!

Drei hilfreiche Gedanken, um mit aufkeimenden Ängsten bei der Akquise umzugehen:

  1. “Jetzt bin ich neugierig, was für einen Menschen ich gleich kennen lerne!”
  2. “Ich kann mich durch das Gespräch nicht verschlechtern, nur gewinnen!”
  3. “Falls mir jemand anmerkt, dass ich unter Stress stehe, so kann ich es meinem Gesprächspartner jederzeit sagen. Vielleicht bin ich ihm dann sogar noch sympathischer.”

Mehr Wissen - PDF-Download, eKurs on Demand oder persönliche Beratung


Offline-Download: Diesen Text als PDF herunterladen –  Nutzungsrechte nachlesen. Da wir den Titel dieses Textes aus Datenschutzgründen nicht automatisch übermitteln: Beim im Kauf unter "Interessen" den Titel eintragen, falls Support nötig ist. Nach dem Kauf Text ausschließlich unter dieser URL herunterladen (bitte abspeichern). Oder für wenig mehr direkt ganzes Buch oder eKurs mit diesem Text kaufen, dazu weiterlesen.

3,99 Jetzt buchen


Ihr eKurs on Demand: Wählen Sie Ihren persönlichen eKurs zu diesem oder einem anderen Wunschthema. Als PDF-Download. Bis zu 30 Lektionen mit je 4 Lernaufgaben + Abschlusslektion. Bitte unter "Interessen" den Titel eintragen. Alternativ stellen wir gerne Ihren Kurs für Sie zusammen oder bieten Ihnen einen persönlichen regelmäßigen eMail-Kurs inklusive Betreuung und Zertifikat – alle weiteren Informationen!

19,99 Jetzt buchen


Berater-Pakete: Sie wollen Ihre Reichweite erhöhen oder als Arbeitgeber Bewerber ansprechen? Für diese und weitere Themen bieten wir spezielle Berater-Pakete (Übersicht) – zum Beispiel ein persönliches Telefonat (Preis gilt pro Stunde).

179,99 Jetzt buchen



Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  1. unternehmer

    5 Tipps gegen Angst im Verkauf: Das Tabu für Unternehmer brechen – Berufebilder.de (Blog) - Empfehlenswerter Beitrag Py20FaLS05

  2. KompetenzPartner

    5 Tipps gegen Angst im Verkauf: Das Tabu für Unternehmer brechen von Oliver Schumacher: Verka… - Empfehlenswerter Beitrag WzA0Jgqg3P #Beruf #Bildung

  3. Thomas Eggert

    5 Tipps gegen Angst im Verkauf: Das Tabu für Unternehmer brechen von Oliver Schumacher via B E R U F E B I L D E R - Empfehlenswerter Beitrag IZK0LrJO9f

  4. BEGIS GmbH

    5 Tipps gegen Angst im Verkauf: Das Tabu für Unternehmer brechen von Oliver Schumacher via B E R U F E B I L D E R - Empfehlenswerter Beitrag uPJNelRxiU

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte regelmäßig über die neusten Aktionen & Angebote per Newsletter informiert werden.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.