EnglishGerman

Weiterbildung & Accelerated Learning: Karrierewechsel in 12 Wochen


Top20 deutscher Bloggerinnen, referenziert in ZEIT, Wikipedia & Blogger-Relevanz-Index, Seit 15 Jahren Wandel der Arbeitswelt: Beratung, Bücher, News-Dienst Best of HRSeminare & Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Der Arbeitsmarkt entwickelt sich ständig weiter und verlangt ein Umdenken der existierenden Arbeitsstrukturen. Weiterbildungen und Umschulungen spielen eine wichtige Rolle und neue Ansätze, wie Accelerated Learning, bieten interessante neue Möglichkeiten.

Weiterbildung & Accelerated Learning: Karrierewechsel in 12 Wochen


Hier schreibt für Sie: Philipp Leipold ist Geschäftsführer der Academy Germany GmbH, studierter Diplom-Psychologe und Business Coach. Profil

Weitere Infos & Leistungen? Werden Sie Mitglied oder profitieren Sie von unserem regelmäßigen Newsletter!

Chancen auf dem umkämpften Arbeitsmarkt

Die deutsche Wirtschaft boomt. Fachkräfte, vor allem in der IT-Branche, werden händeringend gesucht. Eine aktuelle Bitkom-Studie zeigt, dass im vergangenen Jahr 55.000 Stellen für IT-Experten und Fachkräften unbesetzt geblieben sind. Dazu zählen neben Software-Entwicklern und Spezialisten für IT-Sicherheit vor allem auch IT-Berater. Sie werden gebraucht, um die Digitalisierung in Unternehmen unterschiedlichster Branchen aktiv voranzutreiben.

Um diesen Fachkräftemangel zu bekämpfen, gibt es laut Bitkom drei Ansätze. Zum einen sollte die Wirtschaft vermehrt die Position von Frauen in der IT-Branche stärken sowie der Einsatz ausländischer Fachkräfte erleichtert werden. Der dritte Lösungsansatz ist eine bessere Aus- und Weiterbildung. Neben klassischen Bildungskonzepten, die sich darauf konzentrieren langjährige Expertise in einem Fach anzueignen, gibt es einen Trend zu neuen Ansätzen, die das Problem adressieren und mit innovativen Methoden lösen.

Accelerated Learning - Weiterbildung im Turbo-Modus

Der Ansatz des Accelerated Learnings wurde in den 80er Jahren von dem US-Amerikaner Dave Meier und seinem Center for Accelerated Learning geprägt. Das Besondere an dieser Methode ist, dass komplexe Inhalte in kurzer Zeit vermittelt werden. Der Erfolg wird durch drei Kernkomponenten gewährleistet. Accelerated Learning ist praxisorientiert, Inhalte werden durch Teamarbeit gefestigt und Kursteilnehmer erhalten konstantes Feedback vom Kursleiter. Diese Methode hat sich beispielsweise erfolgreich in Amerika in den sogenannten Coding-Bootcamps durchgesetzt.

Um Teilnehmer in einem kurzen Zeitraum, von beispielsweise 12 Wochen, aus- bzw. weiterzubilden, ist die Auswahl der Bewerber ein entscheidender Faktor. In dem Rekrutierungsprozess zählen nicht die Vorkenntnisse, sondern die Motivation der Bewerber. Auch persönliche Stärken und Qualitäten werden in dem Auswahlverfahren berücksichtigt. Denn die Accelerated Learning-Programme sind intensiv und verlangen ein hohes Maß an Motivation.

5 Tipps für Accelerated Learning

Die folgenden fünf Punkte zeigen, was Accelerated Learning als Lernmethode ausmacht und wie es sich von anderen akademischen Konzepten unterscheidet:

  1. Motivation sticht Vorkenntnisse Teilnehmer der Accelerated Learning-Programm werden durch ein spezielles Auswahlverfahren ausgewählt. Im Vordergrund stehen hier Ambition, Ehrgeiz und persönliche Fähigkeiten der Bewerber. Die Motivation wird mithilfe von psychometrischen Tests und ausführlichen telefonischen und persönlichen Interviews bewertet.
  2. Praxis statt Theorie In einem Accelerated Learning-Programm arbeiten die Teilnehmer an konkreten Praxisaufgaben, die für die spätere Position im Unternehmen von Relevanz sind.Dadurch werden steile Entwicklungskurven geschaffen.
  3. Teamwork und Feedback Gruppenarbeit und 1:1-Gespräche mit den Dozenten sind ein zentraler Bestandteil von Accelerated Learning-Kurse. Durch den intensiven Austausch werden die Inhalte im Gedächtnis gefestigt und Dozenten können auf individuelle Stärken und Schwächen reagieren.
  4. Markt-Insights Kurse werden gemäß den Bedürfnissen am lokalen Markt konzipiert und kontinuierlich optimiert. Dadurch werden Kenntnisse vermittelt, die aktuell in einem jobspezifischen Kontext gefragt sind.
  5. Optimale Lerndauer Forschungen und Erkenntnisse aus der Psychologie zeigen, dass zwölf Wochen eine optimale Lerndauer sind. In der Zeit können sich Lernende am besten konzentrieren und effizient arbeiten.

Neue Jobchancen nutzen

Aufgrund des Fachkräftemangels und den Notwendigkeiten, die sich auf die Digitalisierung zurückführen lassen, öffnen sich für Arbeitnehmer viele neue Türen. Weiterbildungsprogramme und Schulen für Erwachsene mit Fokus auf Accelerated Learning ermöglichen einen beruflichen Neustart innerhalb weniger Wochen.

Im IT-Bereich können Teilnehmer von Accelerated Learning-Programme u.a. in der Software-Entwicklung, im Projektmanagement oder in anderen Schnittstellen-Funktionen, wie beispielsweise im Vertrieb starten. Neben der IT können auch andere Branchen von speziell konzipierten Programmen profitieren. So können auch Fähigkeiten und Kompetenzen im ingenieurwissenschaftlichen, kaufmännischen und pharmazeutischen Bereich neue Jobchancen ermöglichen.

Neue Karrierewege einschlagen

Unabhängig des aktuellen Jobs und der Branche, in der man tätig ist, können somit neue Karrierewege eingeschlagen werden. Neue Herausforderungen und Abwechslung im Job bleiben damit kein Wunschtraum. Die traditionelle Sichtweise “Ein Leben, Ein Job” ist mittlerweile überholt.

Mit Accelerated Learning können mehrere Karrieren in wenigen Jahren realisiert werden und ermöglichen Verwirklichung, die sich wiederum positiv auf die Arbeitseinstellung auswirkt. Davon profitieren nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch die Arbeitgeber, die schnell gut ausgebildete und hochmotivierte Fachkräfte in ihren Teams begrüßen dürfen. Eine Win-Win-Situation für den gesamten Arbeitsmarkt.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Sie wollen hier kommentieren? Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Ihre eMail-Adresse bleibt geheim. Mehr Informationen zur Verwendung Ihrer Daten und wie Sie dieser widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  1. Debatte zu diesem Beitrag folgen
  2. Allen Debatten folgen
  3. Debatten per eMail abonnieren (Link hier eintragen!)
  1. Gilbert

    Ich bin eher durch Zufall über diese Seite gestolpert und finde sie richtig gut.

  2. Richard

    Neue Weiterbildungsformen sind so ein wichtiges Thema. Welche Art der Beratung bieten Sie dazu denn an?

  3. Thorsten Seltzen

    Die richtige, genau zu den eigenen Bedürfnissen passende Weiterbildung zu finden ist unglaublich wichtig für die Karriere. Zu diesem Thema endlich mal ein Text, der es auch verdient, gelesen zu werden. Danke dafür!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Debatten-Regeln und die Datenschutzbedingungen mit der Möglichkeit, der Verwendung meiner Daten jederzeit zu widersprechen.