Ihre Suche




  • Jobben, Eltern, BAföG: Die Top-5 der Studienfinanzierung

    Es gibt viele Möglichkeiten, den Lebensunterhalt während des Studiums zu bestreiten. Nebenjobs, Unterstützung durch die Eltern, BAföG und Studienkredite. Laut einer aktuellen Umfrage kommt knapp die Hälfte der Studenten mit Schulden von der Uni. Jobben, Eltern, BAföG: So finanzieren sich Studenten Studieren ist teuer: Semesterbeitrag, Bücher und Lernmaterial, dazu Miete, Versicherungen, Lebensmittel und Kleidung. Ein […] Mehr Lesen


  • Aufbaustudiengänge: Master, MBA & Co

    Während bei einer Promotion die wissenschaftliche Arbeit im Mittelpunkt steht, ist ein Aufbaustudiengang eher darauf ausgerichtet, das Fachwissen für einen bestimmten Beruf zu vermitteln. Ziel eines Aufbaustudiums Ein Aufbaustudiengang ist also kein Ersatz für eine Promotion, sondern dient dem Erwerb von praktischem Wissen, das direkt im Berufsalltag zur Anwendung kommt. Noch bevor es an die […] Mehr Lesen


  • BAföG: Rückzahlung des Darlehns

    Mit der BAföG-Rückzahlung müssen Sie erst fünf Jahre nach Ende der Förderungshöchstdauer bzw. im Falle einer Akademienausbildung fünf Jahre nach dem Ende der in der Ausbildungs- und Prüfungsordnung vorgesehenen Ausbildungszeit beginnen. Wann kommt der Rückzahlbescheid? Mit etwas Glück sitzen Sie zu diesem Zeitpunkt beruflich schon fest im Sattel, wobei man bei der heutigen Arbeitsmarktsituation nicht […] Mehr Lesen


  • BAföG: Studiengebühren & BAföG

    Zu den herkömmlichen Ausgaben für Lebenshaltung und Essen kommen mittlerweile an vielen Hochschulen in Deutschland Studiengebühren unterschiedlicher Formen und Höhe. Zum Beispiel für Langzeitstudenten – oder für alle! Meist werden Langzeitstudenten nach Überschreiten der Regelstudienzeit – meist um vier bis sechs Semester – zur Kasse gebeten. Etwas gerechter ist das Studienkontenmodell: Studenten bekommen ein bestimmtes […] Mehr Lesen


  • BAföG: Studium im Ausland

    Reisen bildet bekanntlich und ein längerer studien- oder berufsbezogener Auslandsaufenthalt bietet hierfür eine ganz besondere Gelegenheit. Im Zeitalter der Globalisierung sind Fremdsprachenkenntnisse wichtig. Mit interkulturellen Kompetenzen punkten Mit interkulturelle Kompetenzen kann man bei der Bewerbung punkten, zeigen sie Ihrem zukünftigen Arbeitgeber doch Ihrer Flexibilität und Mobilität. Mittlerweile werden Auslandserfahrung nahezu als Selbstverständlich betrachtet. Viele Studierende […] Mehr Lesen


  • BAföG: Fachrichtungswechsel Studienverlauf & -leistungen

    BAföG wird für nur eine Ausbildung gewährt. Wenn Sie Ihre Studienrichtung ändern, beginnen Sie damit eine neue Ausbildung – und verwirken in der Regel den Anspruch auf eine BAföG-Förderung. Allerdings gibt es auch hier einige Ausnahmeregelungen. Fachrichtungswechsel – was tun? Wenn Sie einen Fachrichtungswechsel vornehmen wollen, müssen Sie dafür entweder wichtige oder unabweisbare Gründe vorlegen. […] Mehr Lesen


  • BAföG: Anrechnung von Einkommen & Vermögen

    Das BAföG dient dazu, Sie für die Dauer Ihres Studiums finanziell zu unterstützen, wenn sie keine eigenen Mittel haben. Wenn Sie hingegen jobben oder Vermögen besitzen, benötigen Sie kein BAföG mehr. Wie werden Einkommen und Vermögen angerechnet? Gleiches gilt für Eltern und Ehepartnern: Diese sind nach dem bürgerlichen Recht verpflichtet, Sie während Ihrer Ausbildung finanziell […] Mehr Lesen


  • BAföG: Was bringt ein Vorabentscheid?

    Als Maßstab dafür, wie viel BAföG Sie bekommen, gelten die Bedarfssätze. Das sind die Höchstbeträge die Sie bekommen können. Entscheiden dafür, wie hoch das BAföG tatsächlich ist, ist aber, wie viel von Ihren Einkünften aus Ferien- oder Nebenjobs von diesen Bedarfssätzen abgezogen wird. Und dafür wiederum ist entscheidend, wie hoch die Freibeträge sind. Welche Bedarfssätze […] Mehr Lesen


  • BAföG: Bedarfssätze BAföG-Höhe & -Bescheid

    Wie viel BAföG Sie bekommen, wird durch den Bedarfssatz bestimmt Allerdings wird dann auch noch überprüft, ob das Einkommen und das Vermögen, sowohl Ihres als auch das Ihrer Eltern und ggf. Ihres Ehepartners, ausreicht, um Ihren Bedarf zu decken. Wie hoch sind Ihre Bedarfssätze? Zunächst möchten Sie sicher wissen, wie hoch die Bedarfssätze sind. Der […] Mehr Lesen


  • BAföG: BAföG-Antrag & Formalitäten

    Wann und wie müssen Sie Ihren Antrag auf BAföG eigentlich stellen? Welche Daten und Fristen sind einzuhalten? Und wie müssen Sie die Formblätter ausfüllen, um alles korrekt zu machen? Hier gibts Antworten! Wie den Antrag stellen? Ihren BAföG-Antrag sollten Sie möglichst frühzeitig stellen – Sie bekommen das BAföG nämlich erst ab dem Zeitpunkt der Antragstellung, […] Mehr Lesen


  • BAföG: Fördervoraussetzungen & Bedingungen

    Sie bekommen BAföG in der Regel für eine erste, berufsqualifizierende Ausbildung, sofern Sie unter 30 Jahre alt sind. Mit dem 30. Geburtstag wird es schwieriger, einen aussichtsreichen Antrag zu stellen, denn Ihre Verspätung müssen Sie gut begründen. Begründungen für das BAfög-Amt Von nun an müssen Sie dem BAföG-Amt eine gute Begründung liefern, warum Sie erst […] Mehr Lesen


  • BAföG: Welche Ausbildung wird gefördert?

    Zunächst müssen Sie für die Ausbildung, für die Sie die Förderung beantragen, geeignet sein. Eignung bedeutet schlicht, dass Sie für dieses Studium geeignet sind. Sie erfüllen die Eignung in der Regel bereits mit Ihrer Hochschulzugangsberechtigung. Studieren bis zum bitteren Ende? Sprich: Das BAföG-Amt nimmt an, dass Sie, wenn Sie die Hochschulreife erlangt haben auch Ihr […] Mehr Lesen


  • BAföG: Definition der Ausbildungsförderung

    BAföG steht für Bundesausbildungsförderungsgesetzt. Sein Ziel ist es, jedem jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, unabhängig von seiner sozialen und wirtschaftlichen Situation eine gute Ausbildung zu absolvieren. Geschichte des BAföG Damit ist gemeint, dass man eine Ausbildung absolviert, die den eigenen Fähigkeiten und Interessen entspricht. Eine qualifizierte Ausbildung soll nicht an fehlenden finanziellen Mitteln des […] Mehr Lesen


  • Studieren Arbeiten Leben in Italien: Zulassung & Finanzierung

    Italien wird zentralistisch regiert, 15 seiner 20 Regionen haben, obgleich mit Parlamente und Landesregierungen ausgestattet, weder Steuerhoheit noch Autonomie. Nur langsam schreitet Dezentralisierung voran. Wie kann man hier leben und studieren? Leben in Italien Die Regionen Sardinien, Sizilien, Aostatal, Trient-Südtirol und Friaul-Julisch-Venetien haben aufgrund der dort lebenden sprachlich-kulturellen Minderheiten (Katalanen, Albaner, Griechen, Franzosen, Deutsche, Ladiner […] Mehr Lesen


EnglishDeutsch
error: Warnung Der Inhalt ist geschützt!