EnglishGerman

Aufruf zur Blogparade Potentialenfaltung: Wie motivieren wir Menschen, ihre Fähigkeiten zu nutzen?


Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt & Best of HR (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa). Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial erstellt mit einer Systemkamera unseres Sponsors Olympus. Bild-Location: Island.

„Menschen können gemeinsam erstaunliches erreichen“ sagte kürzlich Zukunftsforscher Matthias Horx in einem Vortrag. Dem kann man nur beipflichten. Dennoch können viele Menschen mangels Förderung, aufgrund fehlender ökonomischer Möglichkeiten oder schlechter Startbedingungen ihr Potential nicht voll nutzen. Das schadet der Gesellschaft, wie die Wahl von Trump oder dem Brexit zeigt. Wie lässt sich das ändern?

potential-entfaltung-leben-life Aufruf zur Blogparade Potentialenfaltung: Wie motivieren wir Menschen, ihre Fähigkeiten zu nutzen?


Hier schreibt für Sie:

simone_janson Simone JansonSimone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil

Der eigene Weg wird immer wichtiger

Potentialentfaltung ist ein zunehmend wichtiges Thema in unserer Gesellschaft: Während früher Ausbildungs- und Berufswege quasi standardisiert und vorgezeichnet waren, wird es in unser digitalisierten und vernetzten Gesellschaft zunehmend wichtig werden, dass Menschen eigene, kreative und ungewöhnliche Wege gehen, wie etwa Management-Vordenker Gunther Dueck erklärt.

Auch in Unternehmen ist das zunehmend ein Thema: Denn immer öfter höre ich von Recruitern und Personalmarketern, dass kreative und innovative Problemlöser, die sich z.B. auch möglichst selbsttätig in technische Lösungen einarbeiten können und sogar Unternehmertypen händeringend gesucht werden.

Habt Mut, eigene Wege zu gehen!

Gerade deshalb finde ich es wichtig, dass besonders Jugendliche, die gerade ins Berufsleben starten oder sich beruflich neu orientieren wollen, nicht nur Tipps für die Gestaltung von Lebenslauf und Bewerbungsschreiben bekommen, sondern dass wir Erwachsenen ihnen helfen, ihre ganz eigenen Fähigkeiten zu entdecken.

Dazu gehört, der Mut auch zu außergewöhnlichen Karriere- und Lebenswegen einzuschlagen als auch das Durchhaltevermögen, eigene Ideen und Ziele trotz Widrigkeiten zu verfolgen.

Runter vom toten Pferd!

Vielleicht deshalb beleuchten wir auf Best of HR - Berufebilder.de seit Jahren neue Arbeitsformen und interviewen Menschen Weltweit zu innovativen Geschäfts- und Marketingideen sowie neuen und traditionellen Berufsbildern, durch die wir den gesellschaftlichen Wandel in allen Facetten dokumentieren. Die entsprechenden Texte finden Sie in unserer Rubrik Berufsbilder.

Dazu noch einige weitere Beispiele: „Runter vom toten Pferd“ empfiehlt etwa Tom Diesbrock in seiner Beitragsreihe zum beruflichen Neuanfang. Mit welchen Schwierigkeiten man sich bei der Berufsorientierung herumschlagen muss, zeige ich in dem Beitrag „Welcher Beruf passt zu mir?“ Viele unserer Leser haben im Laufe der Jahre ihre Geschichten als Gründerreports aufgeschrieben oder in Gastbeiträgen von Ihren Lebenswegen berichtet.

Potentialenfaltung – aber nicht für alle

Nun ist es nur leider nicht so einfach, dass man Menschen einfach ein paar Tipps geben muss und dann legen sie voller Elan los. Leider ist oft das Gegenteil der Fall, nämlich dass sie sich aufgrund ihrer Ausbildung oder ihres Umfeldes oft nicht trauen, ihr Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen.

Ich unterhielt mich z.B. gerade in dieser Woche angeregt mit einer Universitätsprofessorin und Lehrstuhlinhaberin darüber wie viel schwerer es Kinder aus Arbeiterfamilien haben – weil wir beide diese Erfahrung teilen.

Warum sind viele Menschen frustriert statt motiviert?

Wenn z.B. im sozialen Umfeld Vorbilder fehlen, die eigenen Eltern einen mangels Erfahrung nicht zur Bildung ermutigen und man stets von anderen hört, dass man sein Schicksal annehmen sollte, statt daran aus eigenem Antrieb etwas verbessern zu können – dann lähmt dies das Gefühl von Selbstwirksamkeit und damit auch die Motivation, für seine Ziele zu kämpfen.

Das Ergebnis ist, dass viele Menschen auf den digitalen, gesellschaftlichen Wandel alles andere als vorbereitet werden und frustriert sind. Ich erinnere mich zum Beispiel an die heftige, hier im Blog jahrelang geführte Diskussion zum Thema Fachkräftemangel, bei der sich vor allem viele Ingenieure bitter beklagten, keinen Job zu finden.

Warum sind manche Menschen einfach nicht erfolgreich?

Karriereexpertin Svenja Hofert hat damals dankenswerterweise die Bewerbungsunterlagen eine Wirtschaftsingenieurs mit Migrationshintergrund, wie man so schön sagt, ausführlich beleuchtet und in mehreren Beiträgen herausgearbeitet, dass vieles von der Präsentation eben dieser Bewerbungsunterlagen abhing – ein spannendes Experiment, wie ich finde.

Am Ende hat der Bewerber auch einen Job gefunden – dank ausführlicher Beratung und vielen guten Tipps. Aber, und das ist leider das Dilemma: Viele können oder wollen sich so eine Beratung eben nicht leisten, weil sie den Nutzen nicht sehen.

Wenn Menschen sich zusammenschließen, können Sie viel erreichen

Immerhin mündeten auch die Diskussionen hier auf Best of HR - Berufebilder.de in einer aktiven Handlung: Zahlreiche Ingenieure haben sich unter „Wir sind VDI“  – im Gegensatz zum wirtschaftsnahen Verein Deutscher Ingenieure gegründet – um das Thema Fachkräftemangel kritischer zu beleuchten. Am Ende wurde das Thema auch von einer ARD-Reportage aufgegriffen.

Es bewahrheitet sich also, was Matthias Horx sagte: Menschen können viel erreichen, wenn sie sich zusammentung. Und genau aus diesem Grund möchte ich hiermit zu einer Blogparade zum Thema „Potentialentfaltung“ aufrufen.

Machen Sie mit bei der Blogparade: So gehts!

Und so geht das Mitmachen: Schreiben Sie einen Blogbeitrag zu diesem Thema. Erläutern Sie z.B. wie man das Potential anderer Menschen fördern kann. Oder auch warum das so schwierig ist. Verlinken Sie in Ihrem Text diesen Beitrag und schreiben Sie einen Kommentar unter diesem Beitrag. Wir werden alle Beiträge dann hier an dieser Stelle verlinken.

Da das Thema so wichtig ist, ist das Ende offen, sie können also jederzeit einen Beitrag zum Thema liefern. Wichtig ist mir vor allem, eine Diskussion zu diesem wichtigen Thema anzustoßen. Daher freue ich mich natürlich, wenn Ihr das Thema so häufig wie möglich teilt. Also viel Spaß und viel Erfolg beim Entwickeln.

berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - gratis in den ersten 20 Minuten!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. „Ich glaube, vielen Menschen sind Ihre wahren Potenziale nicht klar.“ Stefan Kierstein im ime-Blog über den schwierigen Umgang mit den eigenen Potenzialen auseinander.

    • Simone Janson

      Danke für den Beitrag. Wie ist der Link des Beitrags genau?
      Viele Grüße

      • Bitte schön: https://www.ime-seminare.de/blog/vom-schwierigen-umgang-mit-den-eigenen-potenzialen/

  2. Jobcollege
    Jobcollege

    Aufruf zur Blogparade Potentialenfaltung: Wie motivieren wir Menschen, ihre Fähigkeiten zu nutzen? von Simone Janso… (Beitrag via Twitter) 1Dwg5mnQFR

  3. Simone Janson
    Simone Janson

    Aufruf zur Blogparade Potentialenfaltung: Wie motivieren wir Menschen, ihre Fähigkeiten zu nutzen – (Beitrag via Twitter) UgdAiao1RQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.