EnglishGerman

Der Manager der Zukunft – 1/7: Wandel managen & führen



Nächster Teil



Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Führung und Management muss sich für die Zukunft wandeln – darüber sind sich viele Experten einig. Eine umfassende Studie zeigt nun, wie gut oder schlecht Manager darauf vorbereitet sind. Ein Überblick in 7 Teilen. change Der Manager der Zukunft - 1/7: Wandel managen & führen


Hier schreibt für Sie:

92 Fiona Elsa Dent Fiona Elsa Dent ist Direktorin für Executive Education an der Ashridge Business School.

Profil

Hier schreibt für Sie:

vicki_holton Vicki Holton Vicki Holton ist Research Fellow an der Ashridge Business School, Großbritannien.

Profil

Was ist der Ashridge Management Index?

Der Ashridge Management Index (AMI) ist eine regelmäßige Erhebung der Meinungen und Einstellungen von Führungskräften, die erstmals 1994 ins herausgegeben wurde. Die Ashridge Business School in Ashridge Park, Berkhamsted bei London ist eine britische Privatuniversität.

Unsere Daten werden dabei zusammengestellt aus Befragungsdaten von über 1.100 Befragten und Unternehmensinterviews. Ziel der Forschung ist es, das Unternehmensumfeld zu untersuchen und einige der wichtigsten Herausforderungen und Chancen für Führungskräfte und Führungskräfte besser zu verstehen. Der Index untersucht Ansichten und Einstellungen zu folgenden Themen:

  • Management und organisatorische Herausforderungen
  • persönliche Herausforderungen
  • Loyalität
  • organisatorischer Wandel
  • Lernen und Entwicklung.

Worum geht es?

Unsere Forschung hat einige gute Nachrichten – nicht zuletzt das hohe Engagement der Mitarbeiter – sowie einige Herausforderungen identifiziert, wie z. B. wie gut Organisationen mit Veränderungen umgehen.

  • Was sind die wichtigsten Herausforderungen, mit denen Unternehmen derzeit konfrontiert sind?
  • Welche zentralen Herausforderungen stellen sich Führungskräfte persönlich, einschließlich Work-Life-Balance?
  • Wie schaffen Organisationen Veränderungen?
  • Was denken Manager über Vertrauen, Fairness und Vergütung von Führungskräften?
  • Was passiert beim Lernen und bei der Entwicklung – was sind die Ansätze, die Manager für die effektivste halten?

Schlüsselrolle: Management & Wandel führen

Wir haben die Befragten nach den Schlüsselthemen befragt, die ihrer Meinung nach für eine erfolgreiche Veränderung wichtig sind. Die gut geplante Designphase wird erwähnt, aber viele kommentieren auch den Bedarf an adäquaten Ressourcen, hervorragender Kommunikation und guter Führung, wie eine Person sagte:

„Manager auf allen Ebenen müssen zunächst verstehen, dass eine ihrer Schlüsselrollen darin besteht, Veränderungen zu managen und zu führen.“

Einfache & klare Botschaften

Die Gefahr besteht darin, dass die Mitarbeiter glauben, dass Veränderungen weniger ein Geschäftsthema und mehr ein optionales‘ nice to have‘ sind, wenn Manager solche Führungsqualitäten nicht zeigen. Viele der 1.100 Manager, die am Ashridge Management Index teilgenommen haben, glauben, dass einfache und klare Botschaften am besten funktionieren.

Auch ein Veränderungsprozess ohne klar definierten Anfang, Mitte und Ende ist strukturlos und erschwert allen Beteiligten das Leben. Einige Organisationen sind gut im Anfahren, haben danach aber oft weniger Klarheit. Wir haben auch Beispiele gehört, wo zu viele Änderungsinitiativen gleichzeitig stattfinden; ein Rezept für Verwirrung.

Wie funktionieren gute Organisationen?

Insgesamt lassen die Ergebnisse auf ein gutes Umfeld in vielen Organisationen schließen, darunter:

  • Erfolg von Veränderungsinitiativen in Organisationen
  • Führung, die hoch bewertet wird – sowohl im Hinblick auf den Linienvorgesetzten als auch auf die Top-Führungskräfte
  • Das Gefühl geschätzt zu werden – die Mehrheit der Manager sagen, dass Top-Führungskräfte ihren Beitrag schätzen. Dies gilt auch für ihren Vorgesetzten
  • Mitarbeiter-Engagement ist hoch – auf Faktoren wie die Absicht der Führungskräfte, bei ihrer Organisation zu bleiben und stolz darauf zu sein, dort zu arbeiten.
berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. BEGIS GmbH

    Der Manager der Zukunft – 1/7: Wandel managen & führen von
    Fiona Elsa Dent & Vicki Holton

    via @berufebilder (Beitrag via Twitter) e63mukvTjE

  2. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Der Manager der Zukunft – 1/7: Wandel managen & führen von
    Fiona Elsa Dent & Vicki Holton

    via @berufebilder (Beitrag via Twitter) 7CRVcbNvXE

  3. Jobcollege

    Der Manager der Zukunft – 1/7: Wandel managen & führen von Fiona Elsa Dent & Vicki Holton (Beitrag via Twitter) LgEa8ugIUJ (Beitrag via Twitter) dH6YQqx11P

  4. Simone Janson
    Simone Janson

    Der Manager der Zukunft – 1/7: Wandel managen & führen – (Beitrag via Twitter) eBoUcdWLn4

  5. SimoneJanson

    The Manager of the Future – 1: Manage and lead change

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.