EnglishGerman

Top 10 Arbeitsmarkt Regionalanalyse Nordrhein-Westfalen: Heimat der Spießer?



Nächster Teil



Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt & Best of HR (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa). Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

In regelmäßigen Abständen bringen wir auf B E R U F E B I L D E R . D E von nun an regionale Arbeitsmarkt-Daten aus den deutschen Bundesländern. Den Anfang macht Nordrhein-Westfalen, dessen Bewohner sich ausgesprochen heimatverbunden zeigen.  Spötter könnten gar behaupten, Nordrhein-Westfalen ist die Heimat der Spießer.

nrw_regionalanalyse_indeed Top 10 Arbeitsmarkt Regionalanalyse Nordrhein-Westfalen: Heimat der Spießer?


Hier schreibt für Sie:

ina-steinbach Ina Steinbach-LindemannIna Steinbach-Lindemann ist freie Kommunikationsberaterin aus Köln.

Profil

Die Heimat der Spießer?

Augenfällig beim betrachten der Arbeitsmarkt-Daten aus Nordrhein-Westfalen: Rheinländer und Westfalen suchen besonders gerne innerhalb ihrer Heimat nach Jobs und bevorzugen klassische Ausbildungsberufe. Dieses Bild zeichnen zumindest Indeed-Daten.

Rund 90 Prozent aller Suchanfragen auf Indeed nach Jobs in NRW kommen aus Nordrhein-Westfalen. Besonders attraktiv für Bewerber sind die ewigen rheinischen Rivalen Köln und Düsseldorf. In beiden Städten finden Bewerber allerdings auch optimale Voraussetzungen für die Jobsuche: Bei den offenen Stellen führen die beiden Städte ebenfalls die Tabelle an.

Überdurchschnittlich oft gesucht: Traditionsjobs

Für unsere Regionalanalysen haben wir uns angeschaut: In welchen Bundesländern liegen welche Suchbegriffe deutlich über dem Bundesschnitt. In dieser Art der Auswertung verbirgt sich die ein oder andere interessante Erkenntnis über den lokalen Arbeitsmarkt.

Ganz oben auf der Liste der überdurchschnittlich oft gesuchten Jobs stehen für die Menschen zwischen Rhein und Weser dabei die Berufe Steuerfachangestellte, Rechtsanwaltsfachangestellte, Maschinenbediener, Industriekauffrau und Bürokaufmann. Traditionelle Ausbildungsberufe also.

In Köln und Düsseldorf sind Bewerber am Hebel, in Recklinghausen haben Unternehmen größere Auswahl

Stellt man die Zahlen gegenüber, zeigt sich ein leicht problematisches Bild für Unternehmen, die in Köln oder Düsseldorf nach qualifiziertem Personal suchen. In beiden Städten ist das Verhältnis zwischen offenen Stellen und Jobsuchen sehr niedrig. Zum Vergleich: In Recklinghausen kommen dreimal so viele Bewerber auf eine Stelle. Kein Wunder angesichts der sehr unterschiedlichen Arbeitsmarktzahlen von Ruhrgebiet und Rheinland.

Für Unternehmen, die dringend qualifiziertes Personal suchen – wie beispielsweise in Köln und Düsseldorf – ist die freie Wahl des Arbeitsortes für Kandidaten möglicherweise ein guter Tipp. Wenn die Position es zulässt, können Home Office und Remote-Lösungen vereinbart werden. Das spart dem Arbeitnehmer Pendelkosten und vor allem viel Zeit.

Wer nicht vollständig auf den festen Arbeitsplatz verzichten will, der kann feste Home Office-Tage vereinbaren, oder beispielsweise Pendelzeiten im Zug auf die Arbeitszeit einrechnen. Denn bei 300.000 Kilometern Stau im Jahr in NRW geht viel Arbeitszeit auf der Straße verloren.

Beliebt bei Hessen, Niedersachsen – und Niederländern

90 Prozent der innerdeutschen Jobsuchen in Nordrhein-Westfalen kommen aus Nordrhein-Westfalen – den Mensch an Rhein und Ruhr gefällt es offenbar dort, wo sie sind. Am meisten Interesse an einer Stelle in NRW haben die weit weniger heimatverbundenen Hessen, von denen nur 75 Prozent im eigenen Bundesland suchen, aber knapp unter sieben Prozent in NRW. Dicht gefolgt werden sie von Niedersachsen und Baden-Württembergern.

Aus dem Ausland kommen weniger als drei Prozent der Jobsuchen in NRW, und davon die meisten, wenig überraschend, aus den Niederlanden. Unserem Nachbarn im Westen dicht auf dem Fuß sind übrigens die Briten. Hier wird es interessant, die Auswirkungen des Brexit in den kommenden Wochen zu beobachten.

Die 10 Städte mit den meisten offenen Stellen in NRW:

  1. Köln
  2. Düsseldorf
  3. Essen
  4. Dortmund
  5. Bonn
  6. Münster
  7. Duisburg
  8. Aachen
  9. Bielefeld
  10. Wuppertal

Die 10 Städte in NRW, für die sich Jobsuchende am meisten interessieren:

  1. Köln
  2. Düsseldorf
  3. Dortmund
  4. Essen
  5. Bonn
  6. Duisburg
  7. Bielefeld
  8. Bochum
  9. Wuppertal
  10. Aachen

Ranking der Bundesländer nach Interesse an Jobs in NRW

  1. NRW
  2. Hessen
  3. Niedersachsen
  4. Baden-Württemberg
  5. Bayern
  6. Rheinland-Pfalz
  7. Berlin
  8. Hamburg
  9. Sachsen
  10. Bremen
  11. Schleswig-Holstein
  12. Mecklenburg-Vorpommern
  13. Thüringen
  14. Sachsen-Anhalt
  15. Saarland
  16. Brandenburg
berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - gratis in den ersten 20 Minuten!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. KompetenzPartner
    KompetenzPartner

    Top 10 Arbeitsmarkt Regionalanalyse Nordrhein-Westfalen: Heimat der Spießer? von Ina Steinbac… (Beitrag via Twitter) a6TKDq9xfT #Beruf #Bildung

  2. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Top 10 Arbeitsmarkt Regionalanalyse Nordrhein-Westfalen: Heimat der Spießer? von Ina… via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) oKybvOpQgE

  3. BEGIS GmbH
    BEGIS GmbH

    Top 10 Arbeitsmarkt Regionalanalyse Nordrhein-Westfalen: Heimat der Spießer? von Ina… via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) YBlgS72H6c

  4. Simone Janson
    Simone Janson

    Top 10 Arbeitsmarkt Regionalanalyse Nordrhein-Westfalen: Heimat der Spießer? – (Beitrag via Twitter) JceU0wAzPJ

  5. Berufebilder
    Berufebilder

    Top 10 Arbeitsmarkt Regionalanalyse Nordrhein-Westfalen: Heimat der Spießer? – (Beitrag via Twitter) DjkdRJIoKo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.