Musik liegt im Vertrieb 3/3: Von der Perfektion zur Attraktion | Best of HR - B E R U F E B I L D E R Musik liegt im Vertrieb 3/3: Von der Perfektion zur Attraktion – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E
EnglishGerman

Musik liegt im Vertrieb 3/3: Von der Perfektion zur Attraktion



Voriger Teil




Perfektion allein entscheidet nicht über den Erfolg – weder im Verkauf noch in der Musik. Die Ratio, sprich die Perfektion braucht immer auch die Emotion, sprich die Attraktion.

grafik-menschen-bewegen-menschen-001 Musik liegt im Vertrieb 3/3: Von der Perfektion zur Attraktion


Hier schreibt für Sie: Ralf Koschinski ist Coach, Trainer und Speaker für den Führungserfolg im Technischen Vertrieb. Profil

Perfektion ist nicht entscheidend

Perfektion allein entscheidet nicht über den Erfolg – weder im Verkauf noch in der Musik. Das technische Wissen und Können allein ist nur eine Grundlage – selbst dann, wenn es noch so perfekt ist.

Die Ratio, sprich die Perfektion braucht immer auch die Emotion, sprich die Attraktion. Erst die dadurch erzielte Kombinationswirkung auf den Menschen löst Entscheidungen aus und bringt Bewegung in die gewünschte Richtung.

Wie oft erstellen Unternehmen Angebote, die nur so strotzen vor technischen Informationen. Darin sind Vertriebsabteilungen sicher, darauf sind Verkäufer trainiert.

Menschen bewegen Menschen

Aber wo ist die konkrete Hilfe, wo der Nutzen für den Kunden, wo die Attraktion, die dieses Angebot für ihn unvergleichlich macht? Nur wer es schafft, immer wieder Überraschungsmomente zu bieten, aus der Masse herauszustechen, einen Paukenschlag zu setzen und damit vielleicht auch einmal einen neuen Rhythmus vorzugeben, überzeugt im Verkauf.

Menschen bewegen hier Menschen – und eben nicht die Produkte. Nur so werden Verkäufer und Unternehmen mit ihren perfekten Produkten und Präsentationen zur Attraktion.

Kunden zu Fans machen

Erfolgreiche Sänger und Bands haben Fans, die ihnen überall hin folgen, die ihre Songs downloaden, CDs kaufen und Konzerte besuchen. Echte Fans nehmen dafür einiges auf sich und auch einmal Unannehmlichkeiten in Kauf: Sie stellen sich stundenlang an, um in der ersten Reihe zu stehen. Sie warten sehnsüchtig auf das neue Stück.

Doch technische Perfektion alleine genügt nicht. Nur wenn auch starke Emotionen ins Spiel kommen, lässt sich das Publikum dauerhaft fesseln, wird der Musiker zur Attraktion.

Wie ist das bei Verkäufern? Vielleicht hat das Unternehmen eine Kundenzufriedenheitsanalyse durchgeführt und dabei gut abgeschnitten. Doch Kundenbegeisterung lässt sich nicht so einfach messen.

Ein Indikator ist der Grad der Weiterempfehlung. Ist dieser hoch, lässt sich daraus ableiten, dass der Verkäufer bzw. das Unternehmen tatsächlich echte Fans hat.

Warum nur Ratio und Emotion zum positiven Entschluss des Kunden führen

Eine anhaltende Begeisterung bewirken Verkäufer am sichersten mit einem aus Ratio und Emotion kombinierten Nutzen. Trifft die Wirkkraft die Werte und Motive des Kunden auf bewegende Weise, fallen vertrauensvolle Kaufentscheidungen.

Jeder Verkäufer hat die Möglichkeit, sein Gegenüber zu beeindrucken, für seinen Kunden wichtig und prägend zu sein. Er kann ermutigen, inspirieren und den Kunden bzw. Einkäufern andere, neue (emotionale) Erfahrungen bereiten. Es geht darum, für das Gehirn der Einkäufer „bedeutsamer“ zu sein als die Wettbewerber, um somit die Chance zur Auftragserteilung zu erhöhen.

Es reicht nicht mehr aus, nur seine technischen Informationen zu kommunizieren, um die Einzigartigkeit von Produkten, Systemen oder Dienstleistungen herauszustellen. Ganz einfach deshalb, weil sie nicht mehr einzigartig sind.

Verführen mit Emotionen und überzeugen mit Fakten – das bewegt Kunden zur dauerhaften Loyalität.

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. kanzlei-job
    kanzlei-job

    Musik liegt im Vertrieb 3/3: Von der Perfektion zur Attraktion: Perfektion allein entscheidet nicht über den E… (Beitrag via Twitter) AGNGNKIm1A

  2. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Musik liegt im Vertrieb 3/3: Von der Perfektion zur Attraktion via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) eYrakIPWdv

  3. Berufebilder
    Berufebilder

    Musik liegt im Vertrieb 3/3: Von der Perfektion zur Attraktion – (Beitrag via Twitter) ArwBH3BoTL

  4. Simone Janson
    Simone Janson

    Musik liegt im Vertrieb 3/3: Von der Perfektion zur Attraktion – (Beitrag via Twitter) nOsxkjyecD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.