EnglishGerman

Mind Killer – Die Top 5 Denkfallen (5/5): Einfach übermotiviert



Voriger Teil



Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt & Best of HR (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa). Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Kaum zu glauben, dass man sich nicht nur mit negativen Gedanken, sondern eben auch mit übertrieben positiven Gedanken blockieren kann. Übermotivation kann ein Problem sein.

ueber-motivation Mind Killer - Die Top 5 Denkfallen (5/5): Einfach übermotiviert


Hier schreibt für Sie:

jens_korz Jens KorzJens Korz ist Persönlichkeitstrainer.

Profil

Motivation kann zu Druck führen

Der Grund ist: Überzogene Selbstmotivation, das ständige Sich-selbst-Anfeuern setzt uns genauso unter Druck wie die Selbstkritik und Selbstbeschimpfung. Im Mind-Killer der Übermotivation verlangen Menschen von sich, dass sie immer und überall gut gelaunt, optimistisch, selbstsicher und positiv sein müssen.

Quasi mit dem Credo herumlaufen »Es gibt keine Probleme, sondern nur Lösungen.« Auch mit diesem Denkfehler verlieren wir den Blick für die Realität und laufen dem Trugschluss der Kontrolle und Orientierung hinterher.

Vorsicht vor extremer Euphorie

Der Mind-Killer Übermotivation ist allerdings sehr schwer zu erkennen, da er häufig mit dem Gefühl von extremer Euphorie verbunden ist. Wir sehen unser Leben als eine einzige Erfolgsgeschichte und fühlen uns toll und unverwundbar.

Es fehlt die Balance zwischen Misserfolg und Erfolg, da wir den Misserfolg vollkommen ausblenden. Die höchste Ausprägung dieser Übermotivation ist der Umgang mit Trauer aufgrund des Verlustes eines nahestehenden Menschen.

Übermotivation als Gesellschaftlicher Trend

Vor dreißig Jahren, war es noch üblich, ein Jahr Trauer zu tragen und zu jedem Familienfest dem Toten zu gedenken. Heute wird man schon befremdlich von seinen Mitmenschen angeschaut, wenn man noch eine Woche nach der Beerdigung Trauer trägt und nicht gleich wieder zur Tagesordnung übergehen kann.

Nicht selten bekommt man Sätze zu hören wie: »Stell dich nicht so an. Der Tote hätte bestimmt nicht gewollt, dass du so lange trauerst. Du musst jetzt nach vorne blicken.« Dies zeigt, dass Übermotivation mittlerweile ein gesellschaftlicher Trend geworden zu sein scheint.

Übermotivation kaschiert Schieflagen

Jedoch kommen die meisten Menschen im Laufe ihres Lebens zu dem Punkt, an dem sie nicht mehr die Kraft haben, ihren Übermotivationsdenkfehler aufrechtzuerhalten. Oft entstehen daraus neue Mind-Killer wie zum Beispiel der Druckmachen-Denkfehler oder eine übermäßige Selbstverleugnung.

Die Übermotivation hat häufig die Funktion, eine andere Schieflage im Leben zu kaschieren und uns mit einer Sache, die wir eigentlich verändern müssten, länger zu arrangieren als es uns gut tut.

Etwas beweisen müssen

Wir motivieren uns immer wieder zum Durchhalten und Weitermachen. Dieser Mind-Killer ist keine Entdeckung der Erfolgreichen.

Vielmehr stammt er eben von jenen Menschen, die das Gefühl haben, immer auf der Stelle zu treten und nicht aus dem Hamsterrad entkommen zu können. Sie übermotivieren sich mit der Absicht, ihrem Umfeld etwas beweisen zu müssen.

berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - gratis in den ersten 20 Minuten!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Laura Baumann
    Laura Baumann

    Mind Killer – Die Top 5 Denkfallen (5/5): Einfach übermotiviert | B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) P5Qz5s3FS4

  2. OSB_AG

    Mind Killer – Die Top 5 Denkfallen (5/5): Einfach übermotiviert von Jens Korz (Beitrag via Twitter) zWlami9luM #OSB_AG

  3. kanzlei-job
    kanzlei-job

    Mind Killer – Die Top 5 Denkfallen (5/5): Einfach übermotiviert von Jens Korz: Kaum zu glauben, dass man sich … (Beitrag via Twitter) 3mq7PTPwW0

  4. KompetenzPartner
    KompetenzPartner

    Mind Killer – Die Top 5 Denkfallen (5/5): Einfach übermotiviert von Jens Korz: Kaum zu glauben… (Beitrag via Twitter) 90ZZ8e5k1J #Beruf #Bildung

  5. Burkhard Binder
    Burkhard Binder

    RT @Berufebilder: Mind Killer – Die Top 5 Denkfallen (5/5): Einfach übermotiviert – (Beitrag via Twitter) V1lM6K7Y4w

  6. Heiko Schomberg
    Heiko Schomberg

    RT @Berufebilder: Mind Killer – Die Top 5 Denkfallen (5/5): Einfach übermotiviert – (Beitrag via Twitter) V1lM6K7Y4w

  7. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Mind Killer – Die Top 5 Denkfallen (5/5): Einfach übermotiviert von Jens Korz via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) RePDNnYSrA

  8. BEGIS GmbH

    Mind Killer – Die Top 5 Denkfallen (5/5): Einfach übermotiviert von Jens Korz via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) qKKJEwK4sR

  9. Berufebilder
    Berufebilder

    Mind Killer – Die Top 5 Denkfallen (5/5): Einfach übermotiviert – (Beitrag via Twitter) V1lM6K7Y4w

  10. Simone Janson
    Simone Janson

    Mind Killer – Die Top 5 Denkfallen (5/5): Einfach übermotiviert – (Beitrag via Twitter) uNO8rF8k3G

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.