EnglishGerman

Führungs-Satire Hannes managt – 8/10: Das neue Leitbild



Voriger Teil Nächster Teil



Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial von Atelier Coaching & Training.

Hannes kehrt an seinen Arbeitsplatz zurück. Gerade hat die Geschäftsführung ein neues Leitbild erarbeitet. Aber was bedeutet das eigentlich genau? fuehrung-management-leadership-satire8 Führungs-Satire Hannes managt - 8/10: Das neue Leitbild


Hier schreibt für Sie:

 

stefan-haeseli-portrait-1_quadr-e1424770419539 Stefan HäseliStefan Häseli ist Berater für Organisationsentwicklung.

Profil

Neues Leitbild – und jetzt?

Die vergangenen beiden Tage verbrachte er in einem angenehmen Seminarhotel in einem Klausurworkshop. Teilnehmer waren die Mitglieder der Geschäftsleitung. Sie hatten sich aus dem hektischen Alltag zurückgezogen, um ein neues Leitbild zu erarbeiten.

Das war auch bitter nötig, nachdem sich das Unternehmen stark verändert hatte: Auslagerung der Produktion und Stärkung der beiden Kernkompetenzen ‚Verkauf und Marketing‘. Das hört sich zwar gut an, dessen ist sich Hannes bewusst. Im Endeffekt bedeutet es aber, dass ein Grossteil des Geschäfts heute im fernöstlichen Ausland gemacht wird. Hier sind bloss noch Stabsstellen wie Personal, Finanzen und eben das Marketing angesiedelt.

Die Leitbild-Erarbeitung

Fünf neue Leitsätze sollen künftig klar, unmissverständlich und unverwechselbar aufzeigen, was dem Unternehmen wichtig ist:

  1. Unsere Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital.
  2. Unsere Kunden stehen bei uns im Mittelpunkt des Handelns.
  3. Unsere soziale Verantwortung nehmen wir überzeugt wahr.
  4. Unsere Finanzen stehen auf gesunden Beinen.
  5. Unsere Entwicklung dient unserem Fortschritt und findet laufend statt.

Das ist die Ausbeute der beiden Tage. Jetzt geht es darum, Texte zur Umsetzung der Leitsätze vorzubereiten, um sie in einem neuerlichen Workshop zu diskutieren und zu verabschieden. Jedes Mitglied der Geschäftsleitung erhielt einen Satz und muss bis Ende nächster Woche einen Textvorschlag präsentieren. „Unsere Kunden stehen bei uns im Mittelpunkt“ wurde Hannes demokratisch zugeteilt.

Der Kunde steht bei uns im Mittelpunkt

Er ist sich bewusst, dass er wieder einmal den unangenehmsten Satz gefasst hat. Er verfällt ins Sinnieren: „Jahrelang wurden Leistungen abgebaut, Preise angehoben, die Produktpalette verkleinert, persönliche Ansprechpartner durch eine Web-Info-Box und Praktikanten in einem ausgelagerten Call-Center in Irland ersetzt.

Und jetzt soll er den Kunden mit ein paar Sätzen klar machen, dass sie besser bedient werden denn je.“ Nun gut….es ist nicht an ihm, philosophische Fragen zu stellen, er sitzt im gleichen Boot. Das Unternehmen steht unter Druck und er muss unweigerlich mitziehen.

Den konkreten Kundennutzen erlebbar machen

„Unsere Kunden stehen bei uns im Mittelpunkt“. Wie kann man diesen Satz konkreter formulieren? Hannes denkt in kundennutzenorientierten Formulierungen. „Mit unserer neuen, kompakten Produktpalette haben Sie jederzeit den Überblick und sparen Zeit, sich durch ein unübersichtliches Angebot hindurch zu arbeiten“.

In diese Richtung könnte es gehen. „Mit unserer neuen Web-Info-Box können Sie jederzeit – auch Mitten in der Nacht – Ihr Anliegen an uns richten.“ Das ist durchaus ein Fortschritt. Man bedenke, Mitten in der Nacht hat der Kunde einen Gedanken, tastet nach dem Smartphone auf dem Nachttisch, tippt das Anliegen ein und schläft weiter. Er muss nicht mehr die Bürozeiten berücksichtigen.

Zusätzlich hat er nach der Eingabe ein paar Tage Zeit, selber nach Lösungen zu suchen, denn bis sich vom Unternehmen schliesslich jemand meldet, vergehen sicherlich die standardisierten 72 Stunden. Damit ist Hannes beim nächsten Satz: „Durch klare Standards in den Antwortfristen können Sie Ihren Arbeitsalltag präzise planen“. Das heisst zwar im Klartext, dass drei Tage lang überhaupt nichts geht. Da dies aber von Beginn weg klar ist, erwartet auch niemand vorher etwas.

Die Preiserhöhung begründen

Jetzt fehlt noch die Begründung für den Preisanstieg der vergangenen zwei Jahre. „Dank einer marktorientierten Preisstruktur profitieren Sie von einem transparenten Benchmark mit unseren Mitbewerbern.“ Das hört sich doch gut an. Man weiss zwar nicht, womit man sich vom Konkurrenten unterscheidet, muss aber auch nicht mehr über den Preis diskutieren, weil dieser sowieso gleich und abgesprochen ist. Man braucht es bloss nicht zu sagen.

Das Leitbild füllt sich langsam mit Inhalt. Hannes überzeugt sich selbst: „Es ist wichtig, dass ein Leitbild nicht ein Papiertiger bleibt, sondern dank konkreten Kundennutzen im Alltag gelebt und vom Kunden positiv erlebt wird“. Er ist froh, damit einen effektiven Nutzen gestiftet zu haben…

berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Natalia Singer
    Natalia Singer

    RT @SimoneJanson: Führungs-Satire Hannes managt – 8/10: Das neue Leitbild – (Beitrag via Twitter) 5IWUOIn4wh

  2. KompetenzPartner
    KompetenzPartner

    Führungs-Satire Hannes managt – 8/10: Das neue Leitbild von Stefan Häseli: Hannes kehrt an sei… (Beitrag via Twitter) Q9rUqXElR4 #Beruf #Bildung

  3. BEGIS GmbH

    Führungs-Satire Hannes managt – 8/10: Das neue Leitbild von Stefan Häseli via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) C7RmpuKL6W

  4. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Führungs-Satire Hannes managt – 8/10: Das neue Leitbild von Stefan Häseli via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) RpCz9HfyxU

  5. Berufebilder
    Berufebilder

    Führungs-Satire Hannes managt – 8/10: Das neue Leitbild – (Beitrag via Twitter) YcoUDYrXmZ

  6. Simone Janson
    Simone Janson

    Führungs-Satire Hannes managt – 8/10: Das neue Leitbild – (Beitrag via Twitter) 5IWUOIn4wh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.