Führungs-Satire Hannes managt – 1/10: Die Rede & das Motto | Best of HR - B E R U F E B I L D E R
EnglishGerman

Führungs-Satire Hannes managt – 1/10: Die Rede & das Motto



Nächster Teil



Über Uns: Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt & Bildungssystem, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen HR-Blogs. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt (was unser Name bedeutet).
Bildrechte: Bildmaterial von Atelier Coaching & Training AG.

„Hannes managt“ ist eine Geschichten-Serie mit feinsinniger Satire aus und über die Management-Etagen in 10 Teilen. In Teil 1 geht es darum, wie man frohe Botschaften unter die Leute bekommt. fuehrung-management-leadership1 Führungs-Satire Hannes managt - 1/10: Die Rede & das Motto


Hier schreibt für Sie:

stefan-haeseli-portrait-1_quadr-e1424770419539 Stefan HäseliStefan Häseli ist Berater für Organisationsentwicklung.

Profil

Wie verkündet man eine „frohe Botschaft“?

Lustlos sitzt Hannes vor dem Computer. Die Zeit drängt. Als CEO eines internationalen Industriekonzerns muss er die Belegschaft heute Nachmittag über die missliche, finanzielle Lage des Unternehmens orientieren.

Diese nicht-wirklich-frohe Botschaft übertrifft die Ankündigung, dass ein großer Teil der Produktion nach Asien verlegt wird.

Meine Damen und Herren…

„Meine Damen und Herren, ich trete heute vor Sie, um Sie über eine einschneidende Massnahme zu orientieren“, beginnt Hannes zu tippen. „Treten“ – das hört sich doch zu sehr nach „vor die Schmitte treten“ an – zu dramatisch. Also direkter: „Meine Damen und Herren“ – dies ist wohl etwas förmlich, distanziert, schießt es Hannes durch den Kopf. „Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“. Genau, das drückt Wertschätzung aus, das steht so im Leitbild.

Also: „Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ich informiere Sie heute über eine einschneidende….“ – Nein, das gefällt Hannes nicht. „Einschneidende Massnahme“ tönt, als ob wir den Betrieb schliessen müssten. Dabei verlagern wir nur dahin, wo die Märkte sind. Im Grunde gehen wir näher zum Kunden. Genau, „Kundennähe“ möchten wir. Das hört sich nicht nach Abbau, sondern nach Aufbau neuer Distributionskanäle an. Hannes gerät in Fahrt.

Positiv tönen

„Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ich freue mich, Sie über unsere neue Strategie für mehr Kundennähe zu orientieren. Annäherung der Distributionskanäle ist das Rezept, das allerdings auch Opfer fordert“. Nein, „Opfer“ geht gar nicht.

Change-Projekte sind „Chancen“. „Wir haben die einmalige Chance, uns mit der Neuausrichtung im Markt besser zu positionieren“. Ja, das passt. Es soll positiv tönen. Nichts von „gesundschrumpfen“, das würde bedeuten, dass wir vorher „krank-gewachsen“ sind.

Noch mehr frohe Botschaften

„Fokussierung auf die zentralen Kerngeschäfte“ – ja, das muss rein. „Die Gründe für diese Neuausrichtungen sind vor allem Markteinflüsse aus Billiglohnländern“. „Markteinflüsse“ – Hannes streicht das Wort, es erweckt den Eindruck von Fremdbestimmung. „Wir passen uns dem technologisch-demagogischen Wandel an und sind in der Globalisierung ein aktiver Player“. Das ist gut. Hannes spürt, dass es richtig ist, solche frohe Botschaften persönlich zu kommunizieren.

Die Rede soll noch angereichert werden mit ein paar wohlklingenden Adjektiven wie ‚nachhaltig‘, ‚ergebnisorientiert‘, ‚stufengerecht‘, ‚win-win‘, ‚optimiert‘, ‚schlank‘ und unverzichtbaren Substantiven wie ‚State-of-the-Art‘, ‚Streitkultur‘, ‚Denkanstoß‘.

Den Zusammenhalt symbolisieren

Wenn wir noch ein stimmiges Rahmenmotto setzen, denkt sich Hannes, wird die Stimmung heute Nachmittag diejenige des Jubiläumsevents toppen. Hannes denkt nach. “Fit-for-future“, das klingt gut. Abgekürzt mit ‚fi-fo-fu‘ wirkt es Weltoffen mit passendem Asia-Touch. Als Häppchen schweben Hannes ‚fi-fo-fu‘-Spieße vor, die den Zusammenhalt der Mitarbeitenden nicht nur fördern, sondern auch symbolisieren.

Wir kämpfen alle am gleichen Spieß, dachte er, stolz darauf, eine Redewendung gefunden zu haben. Mit diesen stand er nämlich normalerweise auf Kriegsfuß. Wir schlagen punktgenau zu, dass es den anderen schmerzt und die fettesten Stücke hängen bleiben. Hannes ist überzeugt, dass er einen rhetorischen Joke landet. Mit Fisch für ‚fi‘, Fohlen für ‚fo‘ und Fuchs für ‚fu‘ findet er nicht nur die passenden Fleisch-Ingredienzen zu dieser kulinarisch-psychologischen Metapher, sondern auch den Symbolgehalt für die Neuausrichtung: Fisch für Anpassung, Fohlen für dynamisch, energievoll und schnell, Fuchs für schlau. Hannes ist mit sich zufrieden.

Fi-Fo-Fu oder fit-for-future

Auf dem Bildschirm steht nun: „Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ich freue mich, Sie über unsere neue nachhaltige Strategie für mehr ergebnisorientierte Kundennähe zu orientieren. Wir haben die einmalige Chance, uns mit einer stufengerechten Neuausrichtung im schlanken und optimierten Markt zu positionieren. Wir passen uns dem technologisch-demagogischen Wandel an und sind in der Globalisierung ein aktiver Player. Dabei fokussieren wir vermehrt auf unsere Stärken und die zentralen Kerngeschäfte und schaffen mit dieser State-of-die Art eine win-win-Streitkultur, die uns eine Kultur der permanenten Denkanstösse verschafft. Deshalb freut es mich, Sie getreu unserem neuen Motto „Fi-Fo-Fu“ (fit-for-Future) zu Fisch-Fohlen und Fuchs-Spießen einzuladen“.

Hannes schaut auf die Uhr – die Orientierung geht bald los und er muss noch den Fisch bestellen. Hoffentlich bekommt der auch allen.

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. kanzlei-job
    kanzlei-job

    Führungs-Satire Hannes managt – 1/10: Die Rede & das Motto von Stefan Häseli: “Hannes managt” ist eine Geschic… (Beitrag via Twitter) ygNpGZd7ZA

  2. KompetenzPartner
    KompetenzPartner

    Führungs-Satire Hannes managt – 1/10: Die Rede & das Motto von Stefan Häseli: “Hannes managt” … (Beitrag via Twitter) RZIORirUTY #Beruf #Bildung

  3. BEGIS GmbH

    Führungs-Satire Hannes managt – 1/10: Die Rede & das Motto von Stefan Häseli via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) B110lPNANw

  4. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Führungs-Satire Hannes managt – 1/10: Die Rede & das Motto von Stefan Häseli via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) UeRafMURZF

  5. Berufebilder
    Berufebilder

    Führungs-Satire Hannes managt – 1/10: Die Rede & das Motto – (Beitrag via Twitter) 2xqCqNPgpm

  6. Simone Janson
    Simone Janson

    Führungs-Satire Hannes managt – 1/10: Die Rede & das Motto – (Beitrag via Twitter) XZtqIyiwh3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.