EnglishGerman

Film From Business to Being: Wie wollen wir leben & arbeiten?


Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Raus aus dem Hamsterrad der digitalen Beschleunigung, abschalten und zu uns selbst, zum „Being“ kommen: Darum geht es in diesem Film. Und er stellt die Frage: Wie wollen wir leben und arbeiten?


Hier schreibt für Sie:

 

simone_janson Simone JansonSimone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil

Haben oder Sein?

„Haben oder Sein“ ist ein populäres gesellschaftskritisches Werk des Sozialpsychologen Erich Fromm von 1976. Darin erklärt Fromm die Unterschiede der beiden Charakterorientierungen Haben und Sein.

Genau darum geht es auch in dem Dokumentarfilm „From Business To Being“ von Hanna Henigin und Julian Wildgruber. Drei Führungskräfte machen sich auf die Suche nach Wegen aus dem „Hamsterrad des Getriebenseins“: Ein ehemaliger Investmentbanker bei Lehman Brothers, ein Großprojektmanager der Automobilindustrie und ein Gebietsverantwortlicher der dm- Drogeriemarktkette.

Überbetonung des Tuns

Dazu heißt es in dem Trailer sehr schön: „In unserer Gesellschaft gibt es eine Überbetonung des Tuns und geringe Bedeutung des Seins“. Und vielleicht ist es ja genau das, was unsere ArbeitsWelt braucht:

Weg vom ständig geschäftigen, perfektionistisch-angstgetriebenen Rennen im Hamsterrad hin und zu mehr Wertschätzung für den Moment und das Sein im hier und jetzt. Oder wie sagt einer der interviewten Manager so schön: „Was morgen ist, ist für mein momentane Wohlbefinden erstmal nicht so wichtig.“

Publikumsliebling & Crowdfunding-Erfolg

Der vom Concadora Verlag zusammen mit MadeVision produzierte Film „From Business to Being“ hatte auf dem „Internationalen Dokumentarfilmfestival München“ (DOKFEST) Premiere.

Dabei wurde er unter die Publikumslieblinge gewählt. Der Film wurde komplett durch Stiftungen und Crowdfunding finanziert. Fast 90.000 Euro wurden dafür eingesammelt.

Gesellschaftlicher Wandel erwünscht

Es geht den Filmemachern Henigin und Wildgruber aber nicht nur um die Einblicke in menschliche Emotionen, sondern um einen gesellschaftlichen Wandel. In einem Statement auf der Website sagen sie:

„We want to live in a society where we meet each other as humans, where we feel loved, and where we do what interests us passionately. We believe that this is no utopia and we know that we have to start with ourselves to make this happen. In our search for ways and means of making this vision come true, we allowed ourself to be guided by encounters with inspiring people. These encounters have developed into a film. From Business To Being is therefore an experiment, to invite everyone to ask themselves: ‘How do I want to live and work?’ And at the same time, it is our answer to that question.“

Fragen & Antworten

Daher behandeln sie in ihrem Film Fragen, die jeden von uns beschäftigen:

  • Wie wollen wir leben und arbeiten?
  • Können Meditation und Bewusstseinstraining uns helfen, uns von stresserzeugenden Denk- und Handlungsmustern zu befreien?
  • Welche Fähigkeiten benötigen Führungskräfte in Zukunft?
  • Wie müssen Organisationen in einer globalisierten Welt neu gedacht und gestaltet werden, um den Menschen ein besseres Miteinander zu ermöglichen?

Auf der Suche nach Antworten lassen die Filmemacher Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Meditationspraxis zu Wort kommen, die eine Brücke zwischen „Business“ und „Being“ schlagen, unter anderen: Jon Kabat-Zinn, Janice Marturano, Arthur Zajonc, Tania Singer und Rudi Ballreich.

berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Winggiver - N.W.
    Winggiver - N.W.

    RT @Berufebilder: Film From Business to Being: Wie wollen wir leben & arbeiten? – (Beitrag via Twitter) giVdzKYy6Z

  2. kanzlei-job
    kanzlei-job

    Film From Business to Being: Wie wollen wir leben & arbeiten?: Raus aus dem Hamsterrad der digitalen Beschleun… (Beitrag via Twitter) OjfFcMsHoz

  3. St_Hornung
    St_Hornung

    Film „From Business to Being“: Wie wollen wir leben & arbeiten? @SimoneJanson (Beitrag via Twitter) kttf9Whk57 #arbeitenviernull

  4. KompetenzPartner
    KompetenzPartner

    Film From Business to Being: Wie wollen wir leben & arbeiten?: Raus aus dem Hamsterrad der dig… (Beitrag via Twitter) L3UgPS5wb7 #Beruf #Bildung

  5. Simone Janson
    Simone Janson

    Film From Business to Being: Wie wollen wir leben & arbeiten? – (Beitrag via Twitter) IK3jmmkvcS

  6. Berufebilder
    Berufebilder

    Film From Business to Being: Wie wollen wir leben & arbeiten? – (Beitrag via Twitter) giVdzKYy6Z

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.