EnglishGerman

Zukunftstrend Mobile Recruiting – Teil 3: Candidate Experience von Morgen



Voriger Teil Nächster Teil



Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Im nächsten Evolutionsschritt des Mobile Recruiting steht nicht mehr die Selbstbezogenheit der Arbeitgeber, sondern die Wirkung einer Stellenanzeige auf den Empfänger (Bewerber) der Karrierebotschaft in den Mittelpunkt. Wie sieht die optimale Candidate Experience von morgen aus?

mobile-recruiting Zukunftstrend Mobile Recruiting – Teil 3: Candidate Experience von Morgen


Hier schreibt für Sie:

 

kenk Gerhard KenkGerhard Kenk ist Herausgeber von Crosswater Systems und gilt als Grandfather der Jobblogging-Szene.

Profil

Mobile Nutzung nimmt zu

Tatsache ist: Die Nutzung des Internets verlagert sich zunehmend auf mobile Endgeräte wie Tablet-PCs und Smartphones. Immer mehr Fachkräfte suchen auf diese Weise nach Jobs.

So prognostizierte das IT-Marktforschungsunternehmen Gartner, dass mobile Endgeräte bis 2017 den PC sogar verdrängen werden.

14 Prozent suchen online gezielt nach Jobs

Bereits heute haben, so zeigt eine Studie von Google, 29 Prozent der Deutschen ein Smartphone, mehr als Hälfte der Smartphone-Besitzer greift fast täglich damit auf das Internet zu.

Und 14 Prozent suchen mobil gezielt nach neuen Jobs – Tendenz steigend. Zwischen 2012 und 2013 wurden allein in Deutschland rund 40 Millionen Smartphones verkauft.

Unternehmen sind nicht vorbereitet

Die deutsche Wirtschaft ist jedoch – von Ausnahmen abgesehen – nicht auf den mobilen Internettrend vorbereitet, erst recht nicht bei der Personalsuche. Die Unternehmen selbst schenken Mobile Recruiting kaum Beachtung, wie die Atenta Mobile Recruiting Studie zeigt.

Die Studie hat nur vereinzelt positive Tendenzen festgestellt. Laut Untersuchung fällt das Gesamtergebnis im internationalen Vergleich zwar ähnlich schlecht aus, dennoch, so die Autoren der Studie, sollte sich die deutsche Wirtschaft nicht darauf ausruhen, denn die Talente seien bereits „mobile ready“.

Was Unternehmen besser machen können

Als Innovation für die Zukunft schlägt die Studie vor, eine bessere Gestaltung der Stellenanzeigen umzusetzen. Schlagworte wie Wischoptik, Tag Cloud, Organigramm und Suchfeld stehen dabei im Mittelpunkt der Diskussion.

Untersuchungen hinsichtlich der Candidate Experience gibt es auch von der Jobbörse Jobware. Mit dem “Eye-Tracking-System” untersuchte sie die Lesegewohnheiten des Bewerbers.

Wie sollten Stellenanzeigen mobil gestaltet werden

Ziel dieses Labor-Tests: Die neu gewonnen Erkenntnisse sollten bei der Gestaltung von Stellenanzeigen berücksichtigt werden.

Dabei nahmen die Probanden, die unter Labor-Bedingungen beim Lesen von mobilen Stellenanzeigen beobachtet wurden, kein Blatt vor den Mund.

Ey-Tracking Tests

Urteil der Zielgruppen über die Umsetzung von Stellenanzeigen für das Mobile Recruiting fiel dann ziemlich vernichtend. Die häufigsten Kritikpunkte waren:

  • Zu viel Zoomen und Scrollen
  • Interaktionselemente sind unauffällig, zu klein und so kaum nutzbar
  • Zu lange Ladezeiten
  • Die Struktur der Stellenanzeige ist unklar
  • Ich finde die gesuchten Informationen nicht sofort, bin frustriert und breche meine Suche ab
  • Die Benennung der Buttons ist verwirrend
  • Der Verweis auf die stationäre Karriereseite für weitere Informationen bzw. zur Bewerbung ist nicht optimal
berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Wertekern

    Zukunftstrend #MobileRecruiting #SocialMedia #HR #EmployerBranding #CandidateExperience #Recruiting

  2. KompetenzPartner
    KompetenzPartner

    Zukunftstrend Mobile Recruiting – Teil 3: Candidate Experience von Morgen: Im nächsten Evoluti… #Beruf #Bildung

  3. Sibylle Würz
    Sibylle Würz

    RT @Berufebilder: Zukunftstrend Mobile Recruiting – Teil 3: Candidate Experience von Morgen –

  4. Simone Janson
    Simone Janson

    Zukunftstrend Mobile Recruiting – Teil 3: Candidate Experience von Morgen –

  5. Berufebilder
    Berufebilder

    Zukunftstrend Mobile Recruiting – Teil 3: Candidate Experience von Morgen –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.