EnglishGerman

Vorstellungsgespräch mit High Potentials – 5/5: Technisch UpToDate



Voriger Teil



Top100 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, Blogger-Relevanz-Index) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

Die technische Entwicklung der vergangenen zwanzig Jahre ist im Eiltempo vorangegangen. Für Personaler gilt es im Vorstellungsgespräch herauszufinden: Welche technischen Fähigkeiten bringt der Bewerber mit?


Hier schreibt für Sie:

 

UtaUta Rohrschneider ist geschäftsführende Gesellschafterin der grow.up. Managementberatung.

Profil


Best of HR - Berufebilder

In diesem Text - mehr im Newsletter!

Technische Entwicklung: Rasant!

Betrachtet man allein die Verbreitung des Mobiltelefons seit 1990, zeigt sich ein Anstieg von ehemals etwa einer Viertel Millionen Anschlüsse in Deutschland auf aktuell über 100 Millionen Anschlüsse. Der Trend geht zum zweiten oder dritten Mobiltelefon.

Ähnlich rasant verliefen Entwicklungen im Internet, die aus dem heutigen beruflichen Alltag nicht mehr wegzudenken sind: E-Mail, Google oder Wikipedia, um nur einige Beispiele zu nennen. Ganz zu schweigen von Laptops, mobilem Internet usw. Die technische Welt von 1990 hat nur noch bedingt etwas mit der technischen Welt von heute zu tun.

So finden Sie heraus, wie technisch versiert Ihr Bewerber ist

Um zu erfahren, welche Fähigkeiten und Erfahrungen Ihr Kandidat mit dem Internet und im Umgang mit technischen Geräten hat und ob er diese so nutzt, wie es von Ihrem Unternehmen gewünscht ist, können Sie ihm einige der folgenden Fragen stellen:

  • Wie erfahren sind Sie im Umgang mit XY?
  • Besitzen Sie XY für Ihren privaten Gebrauch?
  • Haben Sie XY bereits bei einem anderen Arbeitgeber genutzt?
  • Welche Anforderungen stellen Sie an die technische Ausstattung an Ihrem Arbeitsplatz?
  • Welche technischen Geräte brauchen Sie, um gut arbeiten zu können?
  • Welche sozialen Netzwerke im Internet nutzen Sie?
  • Wie ist Ihre Erfahrung mit dem Programm XY?
  • Welche Programme nutzen Sie, um XY zu machen?

Das Matching muss stimmen!

Nicht für alle jungen Bewerber werden diese vier Themen von gleicher Wichtigkeit sein. Genauso wird es auch Bewerber aus anderen Generationen geben, für die diese Themen besondere Relevanz haben.

Um eine gute Stellenpassung sicherzustellen, können Sie sich aber in jedem Fall überlegen, wie Ihr Unternehmen zu diesen vier Themen steht und welche Angebote und Möglichkeiten es im Unternehmen gibt. Teilen Sie dies den Bewerbern mit. So geben Sie Ihnen einen realistischen Einblick in ihr potenzielles Tätigkeitsfeld.

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere E-Kurse & persönliche Beratung


E-Kurse Beratungberufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Karrieremesse

    #Vorstellungsgespräch mit High Potentials – 5/5: Technisch UpToDate

  2. Primedu

    RT @jobcollege: Vorstellungsgespräch mit High Potentials – 5/5: Technisch UpToDate: Die technische Entwicklung… #B…

  3. KompetenzPartner

    Vorstellungsgespräch mit High Potentials – 5/5: Technisch UpToDate: Die technische Entwicklung… #Beruf #Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.