EnglishGerman

Stress ist das, was man sich selbst macht: Gelassenheit to go


Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Stress ist Angst. Und Angst machen wir uns meistens selbst. Ein gutes Buch, das den entspannteren Umgang mit den Dingen lehrt, die täglich auf uns einprasseln, ist unser Buch der Woche.

Stress im Supersize-Format

„Supersize-Stress“ nennt Ashley Bush die negativen Vibrationen, die wir im Alltag selber erzeugen, indem wir die Missgeschicke, Sorgen und Ängste zu einer Pessimismus-Prophezeiung im XL-Format aufaddieren.

Schlecht geschlafen und auf dem Weg zum Büro 10 Minuten im Stau verschwendet? Der Tag musste ja schlecht enden. So verläuft dann auch das anschließende Meeting mit dem Kunden, der Jour Fixe mit dem Chef und das Abendessen mit dem Partner.

Die Negativ-Spirale stoppen

Eine solche Negativspirale trübt den Blick auf die guten Seiten des Lebens und nagt am Selbstbewusstsein, erklärt die Autorin in ihrem Buch „Gelassenheit to go“.

Der Sog schlechter Emotionen lässt sich sofort stoppen – mit ganz einfachen Übungen, die Sie (ganz ohne Peinlichkeitsfaktor) zu Hause, in der U-Bahn oder sogar im Büro unter Kollegen absolvieren.

Gelassenheit lernen – so gehts

Bush hat ihr Gelassenheitsprogramm in Kategorien wie „Innerer Friede“, Selbstakzeptanz“ oder „Umgang mit Wut“ unterteilt. Jede Übung nimmt kaum mehr als 5 Minuten in Anspruch.

Die Trainingseinheiten führen zu „mehr Wohlbefinden, optimieren die eingefahrenen Verhaltensmuster und helfen, das Leben friedlicher zu gestalten.“ Kurzum: Es geht Ihnen insgesamt besser.

Das Ego wieder aufrichten

Die Wirksamkeit wird von der Autorin ausdrücklich bestätigt. Denn die kleinen Einheiten sind kein Best-of aus einem Selbstcoaching-Kurs, sondern entstammen persönlichen Erfahrungen.

Ashley erzählt aus ihrem Leben – mit allen Niederlagen des Alltags – und den kleinen Tricks, die sie anwendet, um das eigen Ego wieder aufzurrichten, wenn das Leben scheinbar den Boden unter den Füßen wegreißt. Authentisch und empathisch geschrieben!

Roter-Reiter.de-Fazit: Ashely Bush verordnet Ihnen ein homöopathisches Sofort-Programm gegen Stress und Ärger. Empfohlen von einer erfahrenen Therapeutin und frei von sozialen Risiken und Nebenwirkungen.

Hier schreibt für Sie:

 

85 Oliver IbelshäuserOliver Ibelshäuser ist Journalist und Inhaber des Redaktionsbüros Text & Vision.

Profil



berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Winny_SabineSteiner

    Das kennen wir doch alle. Der tag beginnt nicht optimal und schon ist man in der #stressspirale

  2. Monika Paitl

    RT @SimoneJanson: Stress ist das, was man sich selbst macht: Gelassenheit to go –

  3. KompetenzPartner

    Stress ist das, was man sich selbst macht: Gelassenheit to go: Stress ist Angst. Und Angst mac… #Beruf #Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.