EnglishGerman

Warum Rituale im Alltag wichtig sind: Das Dinner-for-One-Rezept


Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Rituale gehören zum Alltag – und sie erleichtern uns das Leben ungemein. Denn an dem, was Gehirn automatisch abspult, muss es nicht mehr arbeiten. Das schafft Platz für Neues. dinner-one Warum Rituale im Alltag wichtig sind: Das Dinner-for-One-Rezept


Hier schreibt für Sie:

 

mn-daefler-2014-03-17-farbig Professor Dr. Martin-Niels DäflerProf. Dr. Martin-Niels Däfler lehrt an der Hochschule für Oekonomie & Management (FOM) in Frankfurt am Main.

Profil

Was wäre Silvester ohne Miss Sophie?

Was machen zahlreiche öffentliche TV-Sender am Silvesterabend? Sie strahlen den Klassiker Dinner for one aus, weil sie genau wissen, dass für viele Deutsche die Komödie um Miss Sophie zum Jahreswechsel gehört wie Böller, Bleigießen und Sekt.

Für meine Mutter beispielsweise wäre der 31. Dezember ohne Butler James und Tigerfell nicht vorstellbar – es ist ihr festes Ritual, die letzten Stunden des Jahres mit diesem Sketch-Klassiker einzuleiten.

Was sind eigentlich Rituale?

Und damit sind wir beim Thema: Rituale! In seinem sehr lesenswerten Büchlein Vom Zauber der Rituale schreibt Jörg Zirfas: „Rituale bringen Vergangenheit in die Gegenwart und lassen diese zugleich als Zukunft erfahrbar werden.“

Aber, was ist eigentlich ein Ritual? Ganz allgemein gesprochen: eine nach bestimmten Regeln ablaufende Handlung. Wir sprechen hier nicht von kirchlichen, gesellschaftlichen oder familiären Ritualen – wie etwa dem Ablauf des Weihnachtsabends -, sondern von persönlichen Ritualen.

Marotten oder schräge Angewohnheiten?

Der eine beginnt seinen Arbeitstag stets damit, den Ficus mit Wasser zu besprühen, der andere gönnt sich jeden Tag um Punkt 10 Uhr einen Cappuccino, und wieder ein anderer geht bei jedem Wetter nach dem Mittagessen einmal um den Block spazieren.

Man mag über solche Rituale lächeln, man mag sie als Marotten oder sogar als schräge Angewohnheiten bezeichnen – doch damit verkennt man die positiven Wirkungen, die solche Handlungen für den Ausführenden haben.

Rituale geben Struktur und schaffen Ordnung

Denn Rituale geben Struktur, sie schaffen Ordnung und sind Leuchtfeuer im chaotischen Alltag. Rituale helfen uns zu entschleunigen – sie sind Parkplätze entlang der hektischen Autobahn des Lebens.

Deshalb: Bauen Sie Rituale in Ihren Arbeitsalltag ein – sei es die ausgiebige Morgendusche, der Genuss einer Tasse Kräutertee in der Frühstückspause oder die Lektüre des Fußballmagazins beim Vesper.

berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Felix Schorre
    Felix Schorre

    Warum Rituale im Alltag wichtig sind: Das Dinner-for-One-Rezept

  2. Christoph Berger

    Warum Rituale im Alltag wichtig sind: Das Dinner-for-One-Rezept | B E R U F E B I L D E R:

  3. KompetenzPartner

    Warum Rituale im Alltag wichtig sind: Das Dinner-for-One-Rezept: Rituale gehören zum Alltag – … #Beruf #Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.