„Eines der meistgelesenen deutschen Blogs für Beruf, Bildung und Karriere“: Berufebilder.de in ZEIT ONLINE – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E
EnglishGerman

„Eines der meistgelesenen deutschen Blogs für Beruf, Bildung und Karriere“: Berufebilder.de in ZEIT ONLINE


Über Uns: Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt & Bildungssystem, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen HR-Blogs. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt (was unser Name bedeutet).

Unkängst wurde ich von ZEIT ONLINE wieder einmal interviewt. Hier ein Auszug von der Seite: zeit1 "Eines der meistgelesenen deutschen Blogs für Beruf, Bildung und Karriere": <span class="notranslate">Berufebilder.de</span> in <span class="notranslate">ZEIT ONLINE</span>

Im Interview mit mir hat ZEIT ONLINE am 11.9.2012 mein Blog B E R U F E B I L D E R . D E als eines der meistgelesenen Blogs zum Thema Beruf, Bildung und Karriere in Deutschland bezeichnet. ZEIT ONLINE schreibt dazu:

„Simone Janson ist Journalistin, Bloggerin und Autorin zahlreicher Berufsratgeber, darunter Die 110%-Lüge und 30 Chancen für Existenzgründer. Außerdem betreibt sie das Blog Berufebilder.de, das zu den meistgelesenen Blogs zum Thema Beruf, Bildung und Karriere in Deutschland zählt.“



Hier schreibt für Sie:

simone_janson Simone JansonSimone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.