EnglishGerman

Tipps frisch aus dem Arbeitsalltag: Wie geht das mit dem Zeitmanagement?



Voriger Teil



Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Zeitmanagement hat gleich mehrere Vorteile: Ihr innerer Druck innerer Druck vermindert sich. Sie arbeiten effektiver und vergessen nichts. Sie machen weniger Überstunden, sind entspannter und haben mehr Spaß im Leben. Probieren Sie es aus!


Hier schreibt für Sie:

 

54 Sylvana PollehnSylvana Pollehn leitet als Managerin ein Restaurant mit 40 Mitarbeitern.

Profil

Checkliste – 9 Schritte für Ihr besseres Zeitmanagement

Alles was, Sie als Hilfsmittel brauchen ist eine Checkliste, die Sie Schritt für Schritt abarbeiten und eine Leere Tabelle, mit der Sie Tag für Tag Ihre Aktivitäten planen.

  1. Erstellen Sie Ihren Aufgabenplan.
  2. Delegieren Sie Aufgaben.
  3. Ermitteln Sie für jede Aufgabe das Zeitlimit.
  4. Ordnen Sie Ihren Aufgaben einen festen Termin zu.
  5. Verteilen Sie alle Aufgaben sinnvoll in Ihrem Jahreskalender.
  6. Bereiten Sie sich einen Monatsplan vor.
  7. Planen Sie jeden Monat exakt.
  8. Übertragen Sie nicht Geschafftes sofort auf den nächsten Tag.
  9. Seien Sie konsequent.

Leere Tabelle

MoDiMiDoFrSaSo
MoDiMiDoFrSaSo
MoDiMiDoFrSaSo
MoDiMiDoFrSaSo
MoDiMiDoFrSaSo
berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.