Serie – Berufs- & Lebensbilder Weltweit im Wandel: Das Erfolgs-Rezept des Star-Kochs | Best of HR - B E R U F E B I L D E R
EnglishGerman

Serie – Berufs- & Lebensbilder Weltweit im Wandel: Das Erfolgs-Rezept des Star-Kochs



Voriger Teil Nächster Teil



Über Uns: Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt & Bildungssystem, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen HR-Blogs. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt (was unser Name bedeutet).
Offenlegung & Bildrechte: Die Französische Zentrale für Tourismus hat die Kosten für Flug und Unterkünfte auf diversen Recherchereisen übernommen. Reiseveranstalter Siglinde Fischer hat die Kosten für diverse Untekünfte auf einer Recherche-Reise nach Frankreich übernommen. Bildmaterial erstellt mit einer Systemkamera unseres Sponsors Olympus. Bild-Location: Provence-Alpes-Côte d'Azur, Frankreich.

Der französische Sternekoch Jany Gleize hat u.a. im Elysee-Palast für Georg Bush Senior, François Mitterrand, Margaret Thatcher und Helmut Kohl gekocht. Heute lebt er ganz bescheiden auf seinem Familienbesitz in der Provence.gleize1 Serie – Berufs- & Lebensbilder Weltweit im Wandel: Das Erfolgs-Rezept des Star-Kochs


Hier schreibt für Sie:

simone_janson Simone JansonSimone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil

Als sei es nichts besonderes

Er wirkt ruhig und entspannt, fast schon bedächtig, während er bei einem guten Glas Wein von seinem bewegten Leben erzählt. Ganz bescheiden, so als sei es nichts Besonderes.

Geboren wurde Gleize 1957 hier Château-Arnoux-Saint-Auban in der französischen Hochprovence.

Tour de France durch die großen Häuser

Auch seine Leidenschaft für das Kochen entstand hier in der Küche seines Vaters, der Konditor war. Doch gelernt hat er das Kochen in den großen Häusern Frankreichs: bei Joseph Rostang in Antibes etwa, bei Pierre et Jean Troisgros in Roanne, bei Alain Chapel in Myonnay und schließlich bei Michel Guérard, dem Papst der Cuisine Minceur.

Viel herumgekommen ist er in dieser Zeit, seine persönliche Tours de France: Fast jährlich wechselte er zwischen 1976 und 1980 seinen Aufenthaltsort. Sogar nach London verschlug es ihn, wo er im Connaught Hotel sechs Monate lang arbeitet.

Kochen für die Staatsoberhäupter

1981 aber kehrte er nach Château-Arnoux zurück, um in vierter Generation Restaurant und Hotel, die Bonne Etape, zu übernehmen. Immer wieder wird er jedoch eingeladen, überall in der Welt glanzvolle Feste und Galavorstellungen auszurichten – nach Deutschland etwa, in den Schwarzwald oder nach Vietnam.

Der Höhepunkt seiner Karriere: Staatspräsidenten François Mitterrand bittet ihn, das Abendessen vorzubereiten, das anlässlich der Zweihundertjahrfeier der Französischen Revolution im Juli 1989 allen Staatsoberhäuptern dargeboten wurde.

Das Hotel des Sterne-Kochs, die Bonne Etape… bonneetape-1-gd Serie – Berufs- & Lebensbilder Weltweit im Wandel: Das Erfolgs-Rezept des Star-Kochs

Und sein bescheidenes Wohnhaus in seinem Garten direkt hinter dem Hotel gleize3 Serie – Berufs- & Lebensbilder Weltweit im Wandel: Das Erfolgs-Rezept des Star-Kochs

„Ich habe meine Wahl getroffen“

Hat er jemals daran gedacht, nach Paris zu gehen, wo er vielleicht mehr Möglichkeiten gehabt hätte? Gleize winkt ab. „Hier kann ich meine eigenen Kreationen verwirklichen. Ich habe meine Wahl getroffen,“ sagt er und fügt verschmitz hinzu: „Das hier ist mein kleines Paradies – wer würde da tauschen wollen?“

Wenn man den Star-Koch in seinem Garten erlebt, wie er nacheinander die verschiedenen Kräuter in die Hand nimmt, andächtig die verschiedenen Aromen und Düfte erklärt, dann weiß man, dass dies ein Mensch ist, der ganz in sich ruht und auch mit wenigen Dingen zufrieden sein kann.

Vielleicht ist das das Geheimnis seines Erfolgs: dass er trotz allem so bodenständig geblieben ist und sich in all dem Trubel um seine Person diese Zuflucht bewahrt hat.

gleize2 Serie – Berufs- & Lebensbilder Weltweit im Wandel: Das Erfolgs-Rezept des Star-Kochs

Die Tochter mag Fast Food

Ein Lieblingsessen hat der Küchenchef nicht, aber das Essen im Elsass und der Bretagne schätzt er besonders. Und es gibt auch Speisen in der deutschen Küche, die ihm gefallen – etwa Wurstwaren, Bierspeisen und Grünkohl.

Seine vierzenjährige Tochter hingegen mag auch Spaghetti und Pizza, erzählt er und lacht. Generationenkonflikt, weil die Tochter die Küchenkunst nicht zu schätzen weiß? „Ach nein“, sagt Gleize. „So ist das halt!“

Kochen mit Jany Gleize bei Youtube

Wer französisch kann und sich für Kochen interessiert, für den gibt es hier ein Extra-Schmankerl: Jany Gleize bereitet einen Salat aus schwarzen Trüffeln aus der Hochprovence mit Eiscreme auf Lavendel Honig.

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Sonja Torghele

    Serie – Berufs- & Lebensbilder weltweit: Das Erfolgs-Rezept des Star-Kochs » Von Simone Janson » Sim

  2. Ramona Kramp

    Hobby und Beruf, beides nicht getrennt von einander gelebt …

  3. Berufungsberatung

    Serie – Berufs- & Lebensbilder weltweit: Das Erfolgs-Rezept des Star-Kochs » Von Simone Janson » Sim

  4. Liane Wolffgang

    Serie – Berufs- & Lebensbilder weltweit: Das Erfolgs-Rezept des Star-Kochs: Der französische Sternekoch Jany Gle…

  5. KompetenzPartner

    Serie – Berufs- & Lebensbilder weltweit: Das Erfolgs-Rezept des Star-Kochs: Der französische Ste… Kommentiert auf Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.