EnglishGerman

Leitzins bleibt unverändert: Verbraucherschützer


Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Donnerstag den Euro-Leitzins unverändert bei 1,0 Prozent belassen. Obwohl der Leitzins so niedrig ist, sind die Zinsen für Verbraucherkredite nach wie vor hoch. Eine Diskrepanz!


Hier schreibt für Sie:

 

simone_janson Simone JansonSimone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil

Mehr als 8 Prozent Zinsen

Wie die Marktbeobachtung des unabhängigen Finanzportals biallo.de zeigt, kosten Konsumentendarlehen mit dreijähriger Laufzeit im Durchschnitt mehr als acht Prozent Zinsen.

„Aus rund 100 erfassten Kreditangeboten ermitteln wir bei einer Darlehensumme von 10.000 Euro einen Durchschnittszins von derzeit 8,03 Prozent“, so Marcus Preu, stv. Chefredakteur von biallo.de. Der teuerste Kredit liegt derzeit bei über elf Prozent.

Große Unterschiede zwischen Leit- und Kreditzinsen

Verbraucherschützer beklagen den großen Unterschied zwischen Kredit- und Leitzinsen. Während der Leitzins in den letzten 18 Monaten von 4,25 Prozent auf 1,0 Prozent gesenkt wurde, gaben die Zinsen für Ratendarlehen lediglich um etwa einen Prozentpunkt nach.

Ein ähnliches Bild bietet sich bei den Dispokrediten: Hier verminderten die Banken die Schuldzinsen nur um durchschnittlich 0,9 Prozentpunkte. Der Biallo-Index für Dispokredite weist aktuell eine Zinshöhe von 11,84 Prozent aus, teure Geldinstitute berechnen nach wie vor über 14 Prozent.

Sparzinsen bleiben niedrig

Sparzinsen bleiben dagegen weiter auf dem Rückzug. So sank im gleichen Zeitraum der Biallo-Index für einjähriges Festgeld von knapp fünf Prozent auf zuletzt 1,3 Prozent ab. „Die Geldhäuser schreiben ihren Kunden im Augenblick nicht mehr Zinsen gut, als sie an die EZB oder andere Banken überweisen müssen, wenn sie sich dort Geld leihen“, so Preu.

Die Folge sind steigende Gewinnspannen der Banken. Lagen die Spannen bei Verbraucherkrediten vor Beginn der Finanzkrise bei rund vier Prozent, so haben sie sich aufgrund der massiven Leitzinssenkung praktisch verdoppelt. Dass die Kreditinstitute die Darlehenszinsen in absehbarer Zeit senken werden, erscheint fraglich. „Banken begründen die weiterhin hohen Kreditzinsen mit den Ausfallrisiken und der Risikovorsorge“, so Preu.

berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.