EnglishGerman

Schnell-Lese-Seminar im Praxis-Test: Teil 1 – Warum überhaupt effizenter Lesen?



Nächster Teil



Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.
Offenlegung: Improved Reading hat uns bei unseren Recherchen durch kostenlose Teilnahme an einem Kurs unterstützt. 

Zeit ist Geld. Für Unternehmen, Arbeitnehmer und selbst Studenten. Da heißt es, mit geeigneten Techniken Zeit zu sparen – z.B. beim Lesen. Kristine Arndt hat exklusiv für Berufebilder.de ein das Seminar „Effizienter Lesen“ besucht und schreibt über ihre Erfahrungen.


Hier schreibt für Sie:

 

32 Kristine ArndtKristine Arndt ist freie Journalistin und studiert in Deutschland und Frankreich Geographie.

Profil

Was soll es bringen?

Lesen. Schnell und bei besserem Verständnis. Ist das überhaupt möglich – oder nur eine pfiffige Art der Geldschneiderei? Das Unternehmen „Improved reading Training“ verspricht: Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks, vermittelt an zwei Tagen, lässt sich die Lesegeschwindigkeit verdoppeln.

Als Student muss ich Unmengen an wissenschaftlichen Papern und Grundlagenwerken lesen, das Angebot reizt mich also. Aber ich bin skeptisch:

Wenn man zu schnell liest, kann da überhaupt viel hängen bleiben? Und wie soll es möglich sein, sich innerhalb von zwei Tagen, eine Alltäglichkeit wie Lesen umzutrainieren?

Selbstversuch

Aber dennoch: An den heißesten Tagen, die dieser Sommer 2010 bisher hervorgebracht hat, wage ich den Selbstversuch. Pünktlich vor der Klausurenphase und leider auch mit Beginn der Fussballwetmeisterschaft in Südafrika. Die Zeit ist also kostbar. Umso wichtiger, dass ich erfolgreich abschneide!

berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Simone Janson

    Frisch gebloggt: Schnell-Lese-Seminar im Praxis-Test: Teil 1 – Warum überhaupt effizenter Lesen?

  2. KompetenzPartner

    Schnell-Lese-Seminar im Praxis-Test: Teil 1 – Warum überhaupt effizenter Lesen?: Zeit ist Geld. Für…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.