EnglishGerman

Keinen Job mehr verpassen: Neues Online-Angebot soll Jobsuchende up-to-date halten


Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Auf keinen-job-verpassen.de will die Online-Jobbörse stellenanzeigen.de jetzt zahlreiche Info-Dienste bündeln, mit denen Jobsuchende oder latent Wechselwillige den Arbeitsmarkt im Auge behalten können.


Hier schreibt für Sie:

 

simone_janson Simone JansonSimone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil

Wie funktioniert das?

Mit einer Reihe von Tools sollen Kandidaten die aktuelle Jobangebote bequem und mit ihrem bevorzugtem Medium jederzeit verfolgen können.

Die Nutzer des kostenlosen Angebots können zum Beispiel passende Jobs über einen RSS-Feed in ihrem Browser anzeigen oder sich über neue Jobs aus Tageszeitungen und Fachzeitschriften per SMS informieren lassen.

eMail-Benachrichtigung

Neben der klassischen Benachrichtigungsfunktion per E-Mail und der Veröffentlichung ihres Lebenslaufs in der Kandidatenbank steht Jobinteressierten auch die Stellensuche per pda oder Handy auf den mobilen Portalen zur Verfügung.

Damit haben sie die Möglichkeit, sich auch unterwegs jederzeit über aktuelle Stellenangebote zu informieren.

berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.