EnglishGerman

Kollegen: Freund oder Feind?


Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Jede vierte Fach- und Führungskraft zieht einen eindeutigen Trennstrich zwischen Privatem und Beruflichem. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Online-Jobbörse stellenanzeigen.de. Demnach stimmen 26,3 Prozent der Aussage „Meine Kollegen sind meine Kollegen, nicht meine Freunde“ zu.

Der Online-Umfrage zufolge betrachten 15 Prozent die Kolleginnen und Kollegen im Büro als eine Art „Freundeskreis“. Die große Mehrheit der Teilnehmer beantwortet die Frage nach „Freund“ oder „Kollege“ allerdings nicht kategorisch: Sie macht die Antwort ganz vom „Einzelfall“ abhängig (58,6 Prozent). An der Umfrage nahmen über 1.100 Fach- und Führungskräfte teil.

Die Umfrageergebnisse sind unter http://www.stellenanzeigen.de/umfrage abrufbar. Derzeit befragt die Online-Jobbörse ihre Nutzer zur Wichtigkeit kommunikativer Fähigkeiten für den eigenen Job.



Hier schreibt für Sie:

 

simone_janson Simone JansonSimone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil

berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.