EnglishGerman

Bundesverfassungsgericht für Gewerbefreiheit für Freiberufler


Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Immer mal wieder – nämlich ungefähr dann, wenn einkommensschwachen Kommunen die Finanzen ausgehen – ist im Gespräch, die Gewerbesteuer auch für Freiberufler einzuführen. Eigentlich nur gerecht, findet der Freiberufler-Informationsdienst Mediafon, der kleine Gewerbetreibend und geringverdienende Freiberufler gerne gleichstellen würde. Das Bundesverfassungsgericht sieht das in einem aktuellen Urteil allerdings anders und führt „hinreichend tragfähige Gründe“ an, die freien Berufe nicht zur Gewerbesteuer heranzuziehen, sofern diese Ihre Freiberuflichkeit nicht durch eine gewerbliche Tätigkeit infizieren, indem Sie die Freiberuflichkeit mit einer gewerblichen Nebentätigkeit verbinden. Die komplette Urteilsbegründung mit den Kommentaren von Mediafon finden Sie hier.



Hier schreibt für Sie:

 

simone_janson Simone JansonSimone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil

berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.