EnglishGerman

Public-Relations: Pressearbeit zum Nulltarif?


Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Mal eine gute PR-Idee: Mit dem Betreiber der Website http://www.pressekonditionen.de habe ich ein Gewinnspiel veranstaltet. Pressekonditionen ist eine Site zum Thema Presserabatte in Deutschland:

Absolut kostenlos und alle verzeichneten Rabatte sind geprüft und sorgfältig katalogisiert. Dementsprechend tummeln sich da recht viele Journalisten. Als Gewinn wurde mein Buch „Selbstorganisation und Zeitmanagement“, erschienen in der Reihe Erfolgreich Selbständig bei Redline Wirtschaft ausgeschrieben.

  • Zielgruppe: Gut 200.000 Journalisten monatlich, also potentielle Multiplikatoren, von denen am Schluss etwa 500 an dem Gewinnspiel teilnahmen. Der Betreiber bewarb das Gewinnspiel ausschließlich über seinen Newsletter, da er keine Zugriffe von externen Gewinnspiel-Seiten auf seiner Site haben wollte.
  • Dauer der Aktion: Eine Woche. Am Ende wurden fünf Gewinner gelost.
  • Kosten: Ich habe einen ausführlichen Text zum Buch verfasst, der /?page_id=24″>hier zu bewundern ist. Das Gewinnspiel hat der Betreiber der Site organisiert. Die Bücher hat der Verlag bereitgestellt (Danke an die Marketingabteilung) Den Versand an die fünf Gewinner hat netterweise mein Lektor übernommen, dem es egal war, ob er die Bücher zuerst an mich sendet oder gleich die Gewinner. Also keinerlei finanzielle Unkosten für mich.
  • Ergebnis: Schwer einzuschätzen. Die Amazon-Verkaufsränge haben sich in den letzten Wochen deutlich verbessert, was aber immer noch nicht gut ist (wobei sich das Buch wohl als Reihentitel auch eher über den Buchhandel vermarktet). Einige Klicks von Pressekonditionen auf meine Website. Eine positive Rezension bei Amazon. Ein anderer Autor, wohl Bezieher des Newsletters, hat mir zu der guten Idee gratuliert.
  • Nachahmen? Auf jeden Fall. Wer Interesse hat, kann den Betreiber der Site unter erreichen. Er freut sich sogar über ähnliche Gewinnspielpreise. Seine einzige Auflage: Das Buch muss für die Zielgruppe Jourmalisten interessant sein – in meinem Fall z.B. ging es ja um das Thema Existenzgründung.


Hier schreibt für Sie:

 

simone_janson Simone JansonSimone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil

Informationen zum Ablauf unserer Gewinnspiele finden Sie hier.

berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Tolles Gewinnspiel, vielen Dank für den Tipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.