EnglishGerman

Deutschland: VergleichsWeltmeister?


Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

Die Deutschen Vergleichen offenbar gerne: Ob bei den Studiengebühren oder bei der Pisa-Studie – gerne werden Anleihen in anderen Ländern genommen oder es, wenn eine Reform kommen soll, angeführt: Die da machen es genauso. Besonders beliebt ist dieses Muster übrigens im Bildungssystem.


Hier schreibt für Sie:

 

simone_janson Simone JansonSimone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil

Wie sieht es in anderen Ländern aus?

Dabei wird gerne vergessen, dass in anderen Ländern auch andere Sitten herrschen, sprich: Die struktuellen Rahmenbedingungen sind woanders eben oft anders oder sogar ganz anders.

Beispiel Studiengebühren: In den USA, die gerne als Beispiel bemüht wird, gibt es ein ausgereiftes Stipendiensystem; Ja sogar in Italien könne Studenten, in Abhängigkeit vom Elterneikomme und den Studienleistungen, mehr staatliche Leistungen bekommen als hierzulande, wo das BAföG immer weiter zurückgefahren wird.

Die Aussagekraft der PISA-Studie

Beispiel PISA-Studie: Da herrschen in den Siegerländern ganz andere Bedingungen, z.B. gibt es weniger Schüler und die Lehrer stehen auch in der Regel vor Klassen, in denen alle die Unterrichtssprache auch wirklich beherrschen.

Fazit: Statt zu vergleichen, sollte man sich besser einmal die strukturellen Gegebenheiten anschauen und sehen, was man daran machen kann. Denn sonst bring das Vergleichen nur eines: Unzufriedenheit.

berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Gewerbeschein

    Ja, manchmal sollte man einfach mal handeln, statt immer nur abzuschätzen und auf ein besseres oder günstigeres Angebot zu warten… Kann kumuliert irgendwann einen riesen Zeitverlust darstellen und somit mehr Verlust als Gewinn darstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.