EnglishGerman

Zwei Bücher in zwei Tagen – Teil 1


Top500 & größtes englisches Blog zum deutschen Arbeitsmarkt (Quellen: DIE ZEIT, Wikipedia, dpa) mit News-Dienst Best of HR. Wir begleiten Kunden seit 15 Jahren im Wandel der Arbeitswelt - mit Beratung, Seminaren & passenden Locations.

[asa]3815817307[/asa]Zwei Bücher in zwei Tagen – gelesen? Nein! Geschrieben. Fertig geschrieben und abgegeben, um genau zu sein. Heute ist also mein Buch „Auf die Schnelle – Die besten Tipps zu MySpace“ dran, das ich zusammen mit meinem Kollegen Christian Riedel geschrieben habe. Stress pur und das Adrenalin kocht auf Hochtouren. Aber es klappt: Die Deadline wurde gehalten. Wer jetzt denkt, ein derart „Auf-die-Schnelle“ geschriebenes Buch kann ja nur Mist sein, der Möge sich lesenderweise vom Gegenteil überzeugen. Das Erfolgsgeheimnis steht in jeder Selbstmanagementliteratur: Arbeiten delegieren, eine effiziente Arbeitsorganisation ohne Trödeleien und zielgerichtet arbeiten. Dann muss man noch nichtmal eine Nacht durchmachen!

Übrigens: Natürlich sind die Deadlines für die Bücher schuld, dass ich in letzter Zeit meinen Blog ein wenig vernachlässigt habe. Also sorry dafür!



Hier schreibt für Sie:

 

simone_janson Simone JansonSimone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation.

Profil

berufebilder

Mehr Informationen? Nutzen Sie unsere Online-Kurse oder persönliche Beratung - die erste halbe Stunde ist umsonst!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf Best of HR - Berufebilder.de, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.