Informationen vertiefen: Hier finden Sie viele weitere spannende Beiträge zu Ihrem Thema.

Supply Chain Management – vernetztes Denken Teil 4: Win-Win oder Nullsummenspiel?


05.03.2015 - Von Erwin | Langemann:

Ist die Zusammenarbeit von Gastronomie und Zulieferer nun eine Win-Win-Situation oder ein Nullsummenspiel für beide? retro Mehr Lesen

Supply Chain Management – vernetztes Denken Teil 3: Geldkosten & Alternativkosten im Vertrieb


04.03.2015 - Von Erwin | Langemann:

In vielen Branchen werden gemeinsame Aktionen zwischen Hersteller und Handel durchgeführt. In der Gastronomie und der zuliefernden Industrie beispielsweise werden gerne Veranstaltungen organisiert.

gastronomie Mehr Lesen

Wie viel sind unsere Daten im Netz wert – 2/3: Das Spiel mit dem Datenverkauf


26.02.2015 - Von Steffan | Heuer:

Niemand würde allen Ernstes verlangen, dass wir für all die Dinge, die wir irgendwo hochladen, mögen oder teilen, finanziell entlohnt werden. Aber es kann nicht schaden, eine grobe Vorstellung vom Wert unserer Meinungsäußerungen online zu bekommen. selling-data Mehr Lesen

Interview für die Zeitschrift myself: Aktuelle Jobtrends


26.02.2015 - Von Simone | Janson:

myself-coverFür die Februar-Ausgabe der Zeitschrift myself hat mich meine Kollegin Melanie Heym zum Thema Jobtrends interviewt. Mehr Lesen

Informationen zu diesem und vielen weiteren Job- & Karriere-Themen finden Sie übersichtlich gegliedert in unserem Karriere-Lexikon sowie in unserem Archiv.


Warum man bloggen sollte: Bloggen als Marketingmaßnahmen


15.12.2007 - Von Simone | Janson:

Irgendwie erinnert der Hype um das Web 2.0 doch ein wenig an 1999: Da wird gebloggt bis die Schwarte kracht, Online-Netzwerke schießen aus dem Boden und jeder will mitmachen beim Web 2.0. Und ich frage mich nicht erst seit heute, wann denn diese Euphorie vorbei sein wird, denn: Bloggen wirklich all die vielen Menschen aus reiner Freude am bloggen? Mehr Lesen

Kundenmeinungen in Foren: Objektiv oder geschickte Produktwerbung?


17.12.2007 - Von Simone | Janson:

Wie bereits beschrieben, kann Web 2.0 einige unliebsame Nebenwirkungen haben.  Eine davon ist bereits eingetreten: Traditionelles Marketing ist immer mehr auf dem Rückzug.  Mehr Lesen