Tagen wie Queen Elisabeth II., Rolling Stones oder Tina Turner: Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, München – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Tagen wie Queen Elisabeth II., Rolling Stones oder Tina Turner: Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, München


Über Uns: Top500-Blog & Akademie, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen HR-Blogs. Wir begleiten Kunden seit 1,5 Jahrzehnten im Wandel der Arbeitswelt (was unser Name bedeutet).
Bildrechte: Bildmaterial erstellt mit einer Systemkamera unseres Sponsors Olympus. Bild-Location: Maximilianstraße 17, 80539 München.

Wer schon immer einmal tagen und logieren wollte wie Queen Elisabeth II.,  die Rolling Stones, Tina Turner oder Kathy Perry, dem sei das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München empfohlen. Leider hat es seinen Preis. Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht B E R U F E B I L D E… Profil

Schönes Hotel – leider nicht für jedes Budget

Kürzlich fragte jemand bei Facebook nach einem schönen, gemütlichen Hotel in München – und quasi umgehend wurde das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, zentral in der Maximilianstraße gelegen, genannt. Es verfügt über 230 Zimmer und 67 Suiten. Die größten von ihnen, die Präsidenten-Suite und König-Ludwig-II Suite sind 130 bzw. 190 Quadratmeter groß.

Nun liegen die Preise ab 230 Euro pro Nacht und Zimmer – für Frühbucher mindesten 30 Tage vor Anreise – sicher nicht im Budget jedes Reisenden. Allerdings ist das ist auch kein Wunder, denn das Hotel gehört sicher zu einem der besten, die ich bislang besucht habe: Erstklassiger Service, ausgesprochen freundliches Personal, schöne gemütliche Einrichtung , gutes Essen.

Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln

Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln

Tagen & Logieren wie die Queen, Andy Warhol oder Sean Connery

Zu den bekanntesten Hotelgästen zählen daher unter anderem Audrey Hepburn, Queen Elisabeth II., Leonard Bernstein, Andy Warhol, Kathy Perry, Tina Turner, Sean Connery, Robbie Willliams, Elisabeth Taylor, Anthony Quinn und die Rolling Stones.

Die Geschichte des Hotels begann mit dem Bayerischen König Maximilian II. Nach dem Vorbild seines Vaters Ludwig I. wollte er sich ein städtebauliches Denkmal setzen – in Form einer nach ihm benannten Prachtstraße. So ließ er einen der größten Architekturwettbewerbe der damaligen Zeit ausschreiben und schließlich vom Gewinner, Friedrich Bürklein, gleich sämtliche Gebäude der künftigen Maximilianstraße entwerfen – mit Ausnahme des Völkerkundemuseums und des Hotels, das von dem Architekten Rudolf Gottgetreu entworfen und 1858 eröffnet wurde.

Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln

Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln

Über 60 Millionen investiert

Zum 150-jährigen Jubiläum 2008 wurden für 16 Millionen Euro 42 Zimmer und Suiten im denkmalgeschützten Gebäudeteil an der Maximilianstrasse – sogar vom Grundriss her – vollkommen neu gestaltet. Federführend waren dabei die bekannten Architekten Viktor Kim und Pierre Court aus San Francisco und New York.

2009 wurde der Haupteingang komplett umgebaut, dabei wurden u.a. 12 Tonnen sizilianischer Mamor verbaut und die Wände mit braunem Leder verkleidet. In den nächsten Jahren wurden über weitere 50 Millionen Euro in die Renovierung der Zimmer, des Restaurants und des Eventbereichs investiert.

Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln

Rubens & van Dyk an den Wänden

Das ist deshalb so erwähnenswert, weil der außergewöhnliche Stil des Hotels sofort ins Auge sticht: Klassische, aber dennoch gemütlich mit einer ungewöhnliche Kombination aus traditionellen und modernen Einrichtungselementen: Neben der Lobby mit Ihrer Glaskuppel betrifft das vor allem die Zimmer und Flure. Edle Louis XIV-Stücke wurden mit einem spannenden Crossover von modernen Designermöbeln kombiniert, das bedeutet edle, schwere Holzmöbel, neben Plexiglasstühlen von Philipp Starck oder Marmor neben farbigen Mosaiksteinen. Das ist allerdings nicht jedermanns Geschmack, hat mir persönlich jedoch sehr gut gefallen.

Ein besonderer Blickfang sind die Gemälde alter Meister aus der Münchner Pinakothek, die das Hotel durch eine Sondergenehmigung abfotografieren und in in den Korridoren und den Zimmern auf die Wände aufziehen ließ. So findet sich in jeder Suite ein anderes Gemälde von Künstlern wie Rubens oder van Dyck.

Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln

Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln

Frühstück: Gesunde Superfoods

Etwas aus dem Rahmen fällt da die Schwarzreiter Tagesbar und das Schwarzreiter Restaurant, wo ich das Frühstück eingenommen habe. Den Namen hat das Restaurant vom gleichnamigen Tiefseesaibling, der als eines der Lieblingsgerichte von König Ludwig II. gilt.

Die Räumlichkeiten sind elegant, der Raum, in dem das Frühstück aufgebaut ist, erinnert jedoch eher an eine englische Landhausküche. Das Frühstück selbst ist toll und lässt keine Wünsche offen, gerade auch was die Auswahl an gesunden und veganen Speisen angeht. Ja die Auswahl an trendigen Superfoods ist vielleicht sogar ein wenig übertrieben.

Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln

Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln

Tagen & Entspannen

Modern gehalten ist hingegen der Konferenzbereich: Es gibt elf multifunktionale Veranstaltungsräume, inklusive kostenfreiem W-LAN und Tageslicht. Der größte Raum Maximilian ist 500 Quadratmeter groß und bietet Platz für bis zu 500 Personen. Er lässt sich in vier Teile separieren. Der kleinste Raum ist das Jagdzimmer mit 25 Quadratmetern: Er bietet als klassischer Meetingraum Platz für bis zu 12 Personen. Die Preise sind Verhandlungssache.

Zur Entspannung lädt hingegen das Spa im 6. Stock mit verhältnismäßig großem Pool, kleinem Saunabereich und Sonnenterrasse mit Blick über die Dächer von München ein. Das Kempinski folgt dabei dem Trend von Stadthotels, den Wellnessbereich stark zu verkleinern – wer es hier etwas etwas großzügiger mag, dem sei ein anderes Hotel empfohlen. Sonst ist das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, München, rundum zu empfehlen.

Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln

Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln   Business Travel & Tagen  Meetings Geschäftsreisen Mobilität Pendeln

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Unsere 30.000+ Community freut sich auf Sie!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Jobcollege
    Jobcollege

    Tagen wie Queen Elisabeth II., Rolling Stones oder Tina Turner: Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, München von…… (Beitrag via Twitter) lLtkA8jmoJ

  2. Simone Janson
    Simone Janson

    Tagen wie Queen Elisabeth II., Rolling Stones oder Tina Turner: Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, München – (Beitrag via Twitter) znz8Ey2eur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.