Selbstbestimmung statt Fremdbestimmung: 3 X 3 Tipps zu mehr Glück & Gelassenheit – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Selbstbestimmung statt Fremdbestimmung: 3 X 3 Tipps zu mehr Glück & Gelassenheit


Über Uns: Top500-Blog & Akademie, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen HR-Blogs. Wir begleiten Kunden seit 1,5 Jahrzehnten im Wandel der Arbeitswelt (was unser Name bedeutet).
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.com.

Allzu oft wenden wir durch Erwartungen anderer den Blick von unserem Leben ab. Stecken in der Tretmühle des Alltags fest und haben das Gefühl, nichts mehr selbst bestimmen zu können. Ändern Sie es und geben sich die Erlaubnis, das zu tun, was für Sie wirklich zählt! Erfolg & Management  Selbstfindung Selfness Kritik Feedback Bewertungen Angst Perfektionismus Negative Emotionen


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Monika A. Pohl ist Expertin auf dem Gebiet der Selbstfürsorge und Psychohygiene.  Profil

Möglichkeiten entdecken

Machen wir uns nichts vor, alles selbst zu entscheiden ist kaum möglich und vielleicht auch gar nicht erstrebenswert. Es sind die Dinge, die uns täglich antreiben und beflügeln, auf die wir den Fokus legen sollten. Wenn Sie mehr mitbestimmen wollen, statt sich wie eine Schachfigur über das Spielfeld führen zu lassen, übernehmen Sie selbst die Führung und kommen Sie ins Tun.

Denn Selbstbestimmung stellt sich nicht von selbst ein. Das Warten allein macht Sie nicht zu einem glücklicheren und freien Menschen. Dabei sollten Sie wissen, was Ihnen wichtig ist und was genau Sie selbst bestimmen wollen. Das klingt banal, ist aber nicht immer so einfach. Oft sehen wir vor lauter Unzufriedenheit die vielen Möglichkeiten nicht und haben das Gefühl, in einem Hamsterrad festzustecken.

Wechseln Sie die Perspektive!

Wechseln Sie die Perspektive und trauen Sie sich, aus Ihrer Box einmal auszubrechen, um die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten der unterschiedlichen Lebensbereiche wie Arbeit, Familie und Freizeit zu entdecken und mit Ihren Wünschen und Zielen abzugleichen. Fragen Sie sich ganz konkret:

  1. Was genau möchte ich ändern?
  2. Wo will ich hin?
  3. Wie kann ich meine Ziele erreichen?

Nehmen Sie sich einen Schritt nach dem anderen vor, so kommen Sie nicht ins Stolpern. Behalten Sie Ihr Ziel stets im Auge. Und wenn Sie nicht alles auf eine Karte setzen wollen, entwickeln Sie einen Plan B und halten ihn im Ärmel.

Hindernisse überwinden

Betrachten Sie Stolpersteine als Herausforderungen, die dazugehören. Manchmal stoßen wir auf Widerstand von außen, oft aber sind es die eigenen Charakterzüge, die Freiräume schmälern und uns Entscheidungsfreiheit rauben. In diesem Fall räumen drei Schritte den Weg zu mehr Selbstbestimmung frei:

  1. die Stärkung des Selbstwertgefühls
  2. die Aussöhnung mit dem eigenen inneren Kritiker
  3. das Vertrauen in die eigene Intuition

Loten Sie Ihre Bedürfnisse achtsam aus und lernen Sie, sich selbst wertzuschätzen. Belohnen Sie sich regelmäßig für Ihre Erfolge und richten Ihren Selbstwert nicht nach den Niederlagen aus. Stolpern und Scheitern gehören zum Leben dazu. Meist sind es genau die Ereignisse, von denen wir in der persönlichen Entwicklung am stärksten profitieren. Ein durchaus kritischer und dennoch selbstempathischer Rückblick auf Ihren beruflichen und privaten Werdegang und eine Auswertung der momentanen Situation bilden das Fundament für weiteres Vorgehen. Und stecken Sie Ihren Kopf nicht gleich in den Sand, wenn Sie aktuell nicht auf der Poleposition stehen.

Vorsicht Perfektionsfalle

Um Ihren inneren Kritiker zu entwaffnen oder um mit ihm Freundschaft zu schließen, schauen Sie sich seinen Arbeitsplatz genauer an –  denn dann können Sie sogar einen Nutzen aus der Nörgelei Ihres inneren Kritikers ziehen. Fragen Sie sich:

  1. Wann ist er besonders aktiv und wann gönnt er Ihnen eine Ruhepause?
  2. Was sind seine Themen und was ist seine Lieblingsabwertung?
  3. Wie können Sie lernen, konstruktiv mit Ihren Selbstzweifeln umzugehen?

Denn zum einen legt er gern seinen Finger in die Wunde, zum anderen aber weist er uns auf unsere Versäumnisse hin, regt uns zum Nachdenken an und löst so manches Mal sinnvolle Impulse aus. Leider macht sich der innere Kritiker oft den Perfektionisten in uns zum Freund. Gemeinsam schaffen sie neue Maßstäbe, an die heran zu kommen nicht immer einfach ist. Wenn Sie diese Eigenschaft besitzen, sollten Sie regelmäßig an der übertriebenen Erwartungshaltung sich und anderen gegenüber arbeiten, sonst wird Unzufriedenheit Ihr ständiger Begleiter bleiben.

Entscheidung treffen

Eines sollten Sie dabei nicht vergessen: Selbstbestimmung ist eine bewusste Entscheidung. Sie geht Hand in Hand mit Selbstverantwortung. Das heißt, dass Sie für all das, was Sie selbst entscheiden, auch selbst die Verantwortung tragen. Das ist die Kehrseite der Medaille. Dennoch ist es wesentlich beglückender, selbstwirksam zu sein und Mitsprache zu haben, statt nebenher zu spurten und keinen Einfluss auf den Ausgang des Geschehens nehmen zu können.

Schärfen Sie den Fokus auf das, was Ihnen in Ihrem Leben wirklich wichtig ist und sorgen Sie dort für Veränderungen, wo Sie sich diese am meisten wünschen. Denn auch Ihrem Leben gegenüber haben Sie eine Verantwortung!

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Jobcollege
    Jobcollege

    Selbstbestimmung statt Fremdbestimmung: 3 X 3 Tipps zu mehr Glück & Gelassenheit von Monika A. Pohl (Beitrag via Twitter) yTtXcrbBEa

  2. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Selbstbestimmung statt Fremdbestimmung: 3 X 3 Tipps zu mehr Glück & Gelassenheit von
    … via B E R U F E B I L D E R
    (Beitrag via Twitter) WyKLiNSah3

  3. BEGIS GmbH
    BEGIS GmbH

    Selbstbestimmung statt Fremdbestimmung: 3 X 3 Tipps zu mehr Glück & Gelassenheit von
    … via B E R U F E B I L D E R
    (Beitrag via Twitter) 9esBSMewCK

  4. Simone Janson
    Simone Janson

    Selbstbestimmung statt Fremdbestimmung: 3 X 3 Tipps zu mehr Glück & Gelassenheit – (Beitrag via Twitter) vkT7zAcpKe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.