IT-Jobs in der Gaming-Branche: So finden Sie die besten Arbeitgeber

Über Uns: Top500-Blog, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen HR-Blogs. Wir begleiten Kunden seit 1,5 Jahrzehnten im Wandel der Arbeitswelt (was unser Name bedeutet) - auch in unserer Akademie. Ihr Autor Mario Hahn ist freier Redakteur. Hahn schreibt schwerpunktmäßig zu den Themen Wirtschaft, Handel, Finanzen, Job, Karriere, Management und Bildung. Profil
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.

08.02.2017 1521 Leser 4 Debatten 684 Wörter Lesezeit: 4 Minuten, 35 Sekunden

Die Gaming Branche zählt zu den erfolgreichsten Branchen weltweit. Wer einen IT-Job sucht hat in dieser Industrie sehr gute Aufstiegschancen. Doch was muss man studieren, um einen IT-Job in der Gaming Branche zu ergattern? Und welches sind die besten Arbeitgeber?

Jobsuche & Recruiting  rss-ex ex Digitalisierung Roboter Internet Berufsbild IT

Gaming Branche als Jobmotor

Das Hobby zum Beruf machen? Die Gaming Branche sorgt regelmäßig für eine neue technische Innovation. Jedes Jahr werden zahlreiche Spiele entwickelt, die schnell zehntausend oder hunderttausend Fans zählen. Die Jobmöglichkeiten im Spiele-Sektor sind deshalb vielfältig. In Deutschland arbeiten derzeit mehrere zehntausend Personen in der Spieleindustrie.

Sie gehört zu den wachstumsstärksten Branchen der Welt. Laut Angaben des Bundesverbands Interaktive Unterhaltungssoftware stieg der Markt für Computer- und Videospiele in Deutschland im letzten Jahr um 10 Prozent an. Der Umsatz betrug alleine in den ersten sechs Monaten rund 970 Millionen Euro.

Gute Karrierechancen

Die Karrierechancen sind also extrem gut. Zumal neue Entwicklungen wie Virtual oder Argumented Reality immer weiter an Bedeutung gewinnen. Derzeit werden besonders 3D-Designer und User-Interface-Gestalter gesucht, aber auch Gamedesigner, Entwickler für Virtual Reality, Spieleautoren, Grafiker, Sounddesigner oder Programmierer haben sehr gute Chancen, einen Job in der Branche zu finden.

Dadurch, dass es verschiedene Konsolen und PCs für das Zocken gibt und die Firmen in ständiger Konkurrenz zueinanderstehen, werden in der Prozessorentwicklung und der Hardwareindustrie intensiv kreative Nachwuchskräfte gesucht. Die Einstiegsmöglichkeiten sind vielfältig. Die Jobbörsen und Stellenanzeigen in den Zeitungen sind voller IT-Jobangebote in der Gaming Branche.

Welche Voraussetzungen benötigt man für die Gaming-Branche?

Heute sind klassische Informatiker im IT-Bereich der Gaming Branche selten anzutreffen. Denn ein Spiel muss nicht nur technisch funktionieren, es sollte auch spielerfreundlich sein! Konventionelle IT-Mitarbeiter sind zwar Problemlöser, aber weniger dazu in der Lage, eine Spieloberfläche so zu programmieren, damit sie von jedem Spieler in wenigen Minuten verstanden wird. Natürlich genügt es nicht, einfach nur Computerspiele zu zocken, um einen Job in der Branche zu finden, allerdings sollte eine Affinität zu Computerspielen vorhanden sein.

Ein Informatikstudium ist jedenfalls nicht mehr Pflicht. Die Gaming Branche achtet eher auf Personen, die einen speziellen Studiengang durchlaufen haben, wie ein Studium in Spieledesign, ein Multimediastudium oder ein VR-Conception-Studium. Mittlerweile gibt es auf die Spieleindustrie zugeschnittene Studiengänge im Ausland die sich Serious Games, Virtual Reality oder Virtual and Argumented Reality nennen. Aber auch Quereinsteiger sind in der Gaming Branche herzlich willkommen.

Welche Unternehmen gehören zur Gaming Branche?

Wie aber findet man nun die besten Arbeitgeber? Zu den wichtigsten Spieleherstellern in Deutschland zählen die Goodgame Studios und Bigpoint aus Hamburg, Gameforge aus Karlsruhe, Innogames aus Hamburg sowie Crytek aus Frankfurt. Darüber hinaus sind internationale Konzerne ein interessanter Arbeitgeber, um die Karriereleiter hochzuklettern.

Natürlich lassen sich die einzelnen Unternehmen nicht miteinander vergleichen. Denn jede Firma hat eine andere Struktur und andere Geschäftsbereiche. Einige Unternehmen sind in der Spieleentwicklung tätig, andere kümmern sich um den Vertrieb und die Vermarktung der Games, wie Piranha Bytes oder Yager. Wieder andere Firmen sind als Entwickler für Mobile-Games bekannt, wie das bei Travian oder Handygames der Fall ist. Allen gemein ist aber, dass sie stetig nach neuen und motivierten Mitarbeitern suchen.

Welche Soft Skills sind wichtig?

In der Gaming Branche ist psychologisches Wissen von Vorteil. Die Mitarbeiter sollten wissen, welche Elemente die Spieler anregen, weiter zu machen oder welche Parts sie langweilen beim Zocken langweilen. Des Weiteren sollten sie über Kreativität und Experimentierfreudigkeit verfügen und sich auf unregelmäßige Arbeitszeiten und Stress einstellen können. Natürlich ist es zudem notwendig, an der langfristigen Entwicklung sowie der Weiterentwicklung des Spiels interessiert zu sein.

Die Karrieremöglichkeiten und Einstiegschancen in der Gaming Branche werden in den nächsten Jahren weiter ansteigen. Denn die Industrie entwickelt sich weiter. Zudem steigt die Zahl der Zocker jedes Jahr an. Trends wechseln sich ständig ab, neue Arbeitsfelder in der IT-Abteilung entstehen oft über Nacht.

berufebilder

Mehr Tipps & Infos? Unsere 30.000+ Community freut sich auf Sie!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    IT-Jobs in der Gaming-Branche: So finden Sie die besten Arbeitgeber von
    Mario Hahn

    via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) aY8ZAj5qAz

  2. BEGIS GmbH
    BEGIS GmbH

    IT-Jobs in der Gaming-Branche: So finden Sie die besten Arbeitgeber von
    Mario Hahn

    via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) rZBMtVthUD

  3. Jobcollege
    Jobcollege

    IT-Jobs in der Gaming-Branche: So finden Sie die besten Arbeitgeber von Mario Hahn (Beitrag via Twitter) xQebTfJDw6

  4. Simone Janson
    Simone Janson

    IT-Jobs in der Gaming-Branche: So finden Sie die besten Arbeitgeber – (Beitrag via Twitter) yJ3ACCuLfi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.