Gewinnspiel & Smartphone-Test: LG K4 – Arbeitsgerät für Einsteiger?


Über Uns: Top500-Blog & Akademie, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen HR-Blogs. Wir begleiten Kunden seit 1,5 Jahrzehnten im Wandel der Arbeitswelt (was unser Name bedeutet).
Offenlegung/Anzeige: LG hat uns mit kostenlosen Testgeräten bei unseren Gewinnspielen unterstützt. 

LG hat uns ein Smartphone zum Testen gesponsert, das wir nun im Rahmen eines Gewinnspiels an unsere Leser weitergeben wollen. Wer den Testbericht bis zum Ende liest und an unserer Verlosung teilnimmt, kann das Handy gewinnen.

Macht Retro-Look bei Handys glücklich?

Beim Auspacken und ersten Einschalten des LG K4 fühlt man sich an frühere Zeiten erinnert: Nicht nur ist es mit seinem 4,5 Zoll großen Display vergleichsweise klein und handlich, Die 854 x 480 Pixel hinterlassen bei mir irgendwie einen Eindruck von vor mindestens 10 Jahren.

Retro-Look ist ja irgendwie angesagt. Die Frage, die sich aber nun stellt: Kann man auch mit einem Smartphone um die 100 Euro glücklich sein? Unser Test des LG K4 soll diese Frage beantworten.

Pluspunkt Dual-SIM-Funktion

Auch die recht einfach verarbeitete, abnehmbare Akku-Abdeckung aus Plastik erinnert an früher: Denn bei vielen High-End-Geräten lässt sich die gar nicht mehr entfernen und somit auch kein Akku austauschen. Das ist ein echter Pluspunkt des LG K4. Ein zweiter ist die Dual-SIM-Funktion:

Sie ermöglicht es, das Smartphone mit einem günstigen Datentarif und einem Telefon-Tarif nur zum telefonieren zu betreiben oder sich im Ausland eine Ersatz-Simcard zu besorgen, gleichzeitig aber unter der eigenen Nummer erreichbar zu sein. Eine entsprechende Funktion sucht man bei vielen teureren Geräten vergeblich.

Abmessung & Ausstattung

131,9 x 66,7 x 8,9 mm groß ist das Gerät und wirkt nur 120g – an der Abmessung gibt es nichts auszusetzen. Wäre da nicht die Technik: Zwar kommt das LG K4 mit Android 5.1, gerade bei anspruchsvollerer Benutzung ist der Quadcore-Prozessor MT6735M von Mediatek jedoch schnell überfordert, denn er ist nur mit einem Gigahertz getaktet. Zudem stehen nur 1GB Arbeitsspeicher zur Verfügung.

Das mag zum Telefonieren, für SMS & WhatsUp oder auch eMails ausreichen: Wer wie ich das Handy auch als mobiles Büro nutzt und mit ihm Office-Anwendungen, PDF’s & eBooks liest, wird jedoch wenig Freude an dem Gerät haben, da gerade beim Hin- und Herspringen zwischen den Programmen die Oberfläche schnell mal hängt.

Spiele & Kamera

Einfache Spiele wie PokemonGo sind möglich, auf anspruchsvollere Spiele bei höchster Grafikqualität muss man mit dem Grafikprozessor ARM Mali-T720 MP2 allerdings verzichten. Vielleicht reichen dem einen oder anderen aber die einfache Funktionalität inklusive einer Kamera für Knips-Fotos und Selfies?

Genau hier liegt mein Hauptkritikpunkt: Die hintere Kamera hat nur fünf Megapixel, die vordere zwei – das wäre ja noch zu verschmerzen, wenn die Qualität stimmen würde: Tatsächlich sind die Bilder grobkörnig, unscharf und blass.

Dazu kommen noch ausgesprochen lange Ladezeiten und ein interner Datenspeicher von 8 GB, von denen dem User aber nur 3,78 Gigabyte zur Verfügung stehen. Immerhin kann man diese auf maximal 32 GB erweitern.

Das LG K4 gewinnen

Wer das LG K4 nun gerne hätte, weil er ein einfaches Smartphone oder Zweithandy sucht, für den ist unser Gewinnspiel genau das Richtige: Wer ein Handy gewinnen will, braucht nichts weiter zu tun, als bis zum 20.02.2016 Fan auf unserer Facebook-Seite zu werden. Wir verlosen das Handy unter allen Neuzugängen.

Wer Facebook nicht benutzt (und bitte nur in diesem Fall!), der kann sich unter http://berufebilder.de/newsletter/ auch für unseren wöchentlichen Newsletter anmelden. Wir wünschen viel Erfolg!


Autor/in: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht B E R U F E B I L D E… Profil



berufebilder

Mehr Tipps & Infos? Unsere 30.000+ Community freut sich auf Sie!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Bei LG finde ich vor allem die Kamera hervorragend.

    • Anonymous

      Hallo Mika,
      bei anderen LG-Handys vielleicht, bei K4 war das definitiv nicht der Fall.

  2. Simone Janson
    Simone Janson

    Gewinnspiel & Smartphone-Test: LG K4 – Arbeitsgerät für Einsteiger? – (Beitrag via Twitter) bgvspxy2WR

  3. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Gewinnspiel & Smartphone-Test: LG K4 – Arbeitsgerät für Einsteiger? von
    Simone… via B E R U F E B I L D E R
    (Beitrag via Twitter) 4YpaB3ddAL

  4. BEGIS GmbH
    BEGIS GmbH

    Gewinnspiel & Smartphone-Test: LG K4 – Arbeitsgerät für Einsteiger? von
    Simone… via B E R U F E B I L D E R
    (Beitrag via Twitter) qGCBC3czgA

  5. Simone Janson
    Simone Janson

    Gewinnspiel & Smartphone-Test: LG K4 – Arbeitsgerät für Einsteiger? – (Beitrag via Twitter) bgvspxy2WR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.