Führen mit Freiheit: Schickt die Corporate Monkeys in den Urwald! – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Führen mit Freiheit: Schickt die Corporate Monkeys in den Urwald!



Wer gut führen soll, der muss auch die Freiheit haben, das zu tun. Carsten K. Rath beleuchtet die wichtigsten Handlungsfelder von Führung und zeigt, wie wenig frei die Führungskräfte in ihnen bislang agieren dürfen und wie wichtig es ist, das in Zukunft zu können. Er fordert: Freiheit für die Corporate Monkeys!

Endlich raus aus dem Zwangskosett des Führungsalltags

Für den Hotel-Unternehmer, Keynote-Speaker und Managementberater Carsten K. Rath ist Freiheit eine Grundvoraussetzung für gute Führung. Die Freiheit, die Rath meint, ist die Freiheit im Denken und im Tun.

Oder, um es genauer auszudrücken: Es ist die Freiheit von Dünkel, von Arroganz, von verkrusteten Strukturen, von überholten Denkweisen, von autoritären Strukturen, von Obrigkeitsdenken und solchen unschönen Dingen, wie wir viel zu oft in viel zu vielen Firmen noch immer vorfinden.

Freiheit, Vertrauen, Verantwortung

Denn hier sitzen sie, die großen Freiheitsverhinderer. Rath nennt sie die Corporate Monkeys. Sie sind voller schlechter Eigenschaften. Ihnen geht es nur um sich selbst, die Unternehmen, für die sie arbeiten, sind ihnen egal, und die Mitarbeiter, für die sie verantwortlich sind, sind es auch.

Corporate Monkeys sind schlechte Führungskräfte und sie sind schlecht für die Unternehmen. Das Dumme ist: Es gibt nicht nur immer noch zu viele von ihnen, sondern sie sterben so schnell auch nicht aus.

Corporate Monkeys ziehen ihren eigenen Nachwuchs heran

Denn Corporate Monkeys ziehen ihren eigenen Nachwuchs heran, indem sie in den Unternehmen unwillentlich als Vorbild dienen für die Führungskräfte von morgen.

Um diesen Kreislauf zu durchbrechen, braucht es unabhängige, selbst denkende und starke Nachwuchskräfte, die die alten Regeln und vermeintlichen Vorbilder in Frage stellen und den Mut haben, es anders zu machen. Die sich die Freiheit nehmen, es anders zu machen.

Beendet das Affentheater!

Darum geht es in diesem lesenswerten und lebendig geschriebenen Buch. Es geht um die Art von Führung, die die Mitarbeiter in die Lage versetzt, das Beste für die Unternehmen zu tun, in denen sie tätig sind.

Natürlich geht es dabei auch um Verantwortung und um Vertrauen. Der der Hotel-Unternehmer Rath bringt viele anschauliche Beispiele aus seiner eigenen Historie, aber auch aus anderen Unternehmen, um die Bedeutung der Freiheit als Führungsprinzip zu verdeutlichen.

Fazit

Das Buch „Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort“ ist allen ans Herz zu legen, denen an guter Führung gelegen ist. Es macht Mut, den Corporate Monkeys in den Weg zu treten und ihr Affentheater zu beenden.

 

Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Damian Sicking hat mehr als 25 Jahre Erfahrung als Fach-Journalist und (Chef-) Redakteur, u.a. für Management-Journal.de oder Roter-Reiter.de. Profil


berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Nico Müller
    Nico Müller

    „Führen mit Freiheit: Schickt die Corporate Monkeys in den Urwald! von Damian Sicking“ (Beitrag via Twitter) SpXPIeSfYY

  2. Jobcollege
    Jobcollege

    Führen mit Freiheit: Schickt die Corporate Monkeys in den Urwald! von Damian Sicking (Beitrag via Twitter) XICncHTJv1 (Beitrag via Twitter) ercrBHPcho

  3. BEGIS GmbH
    BEGIS GmbH

    Führen mit Freiheit: Schickt die Corporate Monkeys in den Urwald! von
    Damian Sicking

    via @berufebilder (Beitrag via Twitter) 9VIJKH1MEp

  4. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Führen mit Freiheit: Schickt die Corporate Monkeys in den Urwald! von
    Damian Sicking

    via @berufebilder (Beitrag via Twitter) Z4Q331yC7i

  5. Simone Janson
    Simone Janson

    Führen mit Freiheit: Schickt die Corporate Monkeys in den Urwald! – (Beitrag via Twitter) WqTcSlriAj

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.