Die besten Arbeitgeber für 2017: Hier wollen Sie arbeiten!

Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
09.01.2017 3246 Leser 3 Debatten 766 Wörter Lesezeit: 4 Minuten, 54 Sekunden
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.
Wir sind: Eines der 500 wichtigsten deutschen Blogs, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen Jobblogs. Schwerpunkt: Digitaler Wandel in Bildung & Arbeitswelt.

Was macht ein Top-Unternehmen aus? Antworten gibt der Glassdoor-Award: Die am besten bewerteten Unternehmen bestechen mit positivem Arbeitsklima, Weiterentwicklungsmöglichkeiten und Zusatzleistungen für die Belegschaft.

Arbeitsmarkt Analysen  Motivation Leistung Employer Branding Recruiting

Best Places To Work 2017

Neben der Unternehmenskultur sind Mitarbeitererfahrungen die ausschlaggebenden Indikatoren für Jobsuchende. Hierbei helfen die Glassdoor-Awards für Mitarbeiterzufriedenheit, bei denen die beliebtesten Arbeitgeber ausschließlich von authentischen Stimmen ausgesucht werden, nämlich von denjenigen, die das Unternehmen am besten kennen – den Mitarbeitern. Unternehmen, deren Angestellte ihren Arbeitsplatz und ihren Arbeitgeber schätzen, zeigen immer wieder, dass sie sowohl beim Recruiting als auch bei der unternehmerischen Leistung einen Wettbewerbsvorteil haben.

Die in den USA bereits vor neun Jahren zum ersten Mal vergebene Auszeichnung „Best Places To Work“ hat Glassdoor in diesem Jahr zum zweiten Mal in Deutschland verliehen und darüber hinaus auch in Großbritannien, Frankreich und Kanada. Berücksichtigt wurde länderübergreifend nur Mitarbeiterfeedback, das in den letzten 12 Monaten auf der Plattform veröffentlicht wurde. Im letzten Jahr waren dies weltweit mehr als 2,1 Millionen Arbeitgeberbewertungen.

Die Top 5 der besten Arbeitgeber Deutschlands für 2017 sind:

  1. SAP (4,4)
  2. adidas Group (4,3)
  3. Robert Bosch (4,2)
  4. Deloitte (4,2)
  5. Accenture (4,2)

Bei den 25 besten Arbeitgebern 2017 in Deutschland konnten sich Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen durchsetzen. Am häufigsten vertreten sind die Branchen Technologie und Telekommunikation, die Automobilindustrie, der Einzelhandel sowie der Bereich Beratungen und Versicherungen. 19 der 25 Unternehmen haben ihren Hauptsitz in Deutschland, wobei Süddeutschland besonders stark vertreten ist: 13 Arbeitgeber kommen aus Bayern und Baden-Württemberg, darunter auch die Top drei. Mit Deloitte und den beiden Einzelhandelsunternehmen Kaufland (Platz 7) und dm-drogerie markt (Platz 8) haben es drei Unternehmen in die Top 10 geschafft, die im Vorjahr nicht vertreten waren.

Was top-platzierte Unternehmen auszeichnet

Eine genauere Betrachtung der top-platzierten Arbeitgeber zeigt, dass ein gutes Gehalt allein als Erklärung für den Spitzenplatz nicht ausreicht. Neben attraktiven Zusatzleistungen werden hier auch weichere Faktoren wie die Unternehmenskultur, ein generell positives Arbeitsklima, angebotene Weiterbildungsmöglichkeiten oder eine ausgewogene Work-Life-Balance angeführt und stark überdurchschnittlich bewertet.

Die Nummer eins in Deutschland, der Softwarekonzern SAP, besticht in allen Bereichen, die für die Mitarbeiterzufriedenheit von Bedeutung sind: Von der Ausstattung der Sozialleistungen, über die Talentförderung bis hin zur Innovationskraft und Familienfreundlichkeit. Vorstandssprecher Bill McDermott, der mit einer Befürwortungsrate von 94 Prozent auch im Ranking der beliebtesten Manager des Jahres vertreten war, sagt:

„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung als bester Arbeitgeber Deutschlands. Die Menschen bei SAP setzen sich mit all ihrem Talent und mit aller Kraft dafür ein, etwas in der Welt zu bewirken und das Leben der Menschen zu verbessern. Wir danken Glassdoor dafür, dass sie unseren Mitarbeitern in Deutschland, Kanada, den USA und dem Vereinigten Königreich die Möglichkeit gegeben haben, ihre Loyalität und ihr Engagement zum Ausdruck zu bringen.“

SAP ist neben Kanada (Platz 10) und Großbritannien (Platz 35) auch in den USA in den Top 50 der beliebtesten Arbeitsplätze vertreten (Rang 15) und dort das bestbewertete Nicht-US-Unternehmen. Bain & Company steht in Amerika nicht nur zum dritten Mal in Folge auf dem Treppchen, sondern hat Airbnb als Nummer eins abgelöst. Damit steht die Managementberatung vor Silicon-Valley-Konzernen wie Facebook (Platz 2) und Google (Platz 4). In Großbritannien schafft es Expedia wie im Vorjahr erneut auf den ersten Platz und in Frankreich klettert der Vorjahreszweite, Microsoft, auf Platz eins. In Kanada steht der Softwareentwickler Shopify auf dem ersten Platz.

Wie werden Arbeitgeber konkret bewertet?

Wenn Arbeitnehmer eine Unternehmensbewertung auf Glassdoor abgeben, werden sie gebeten, die Vor- und Nachteile der Arbeit beim jeweiligen Unternehmen zu nennen. Zusätzlich wird der Mitarbeiter ermutigt, einen Rat an das Management abzugeben und gefragt, wie zufrieden er oder sie im Allgemeinen mit dem Arbeitgeber ist. Es besteht die Möglichkeit, den Geschäftsführer sowie fünf zentrale Attribute des Arbeitsplatzes zu bewerten: die Karrieremöglichkeiten, Vergütung & Zusatzleistungen, Kultur & Werte, die Führungskräfte sowie die Work-Life-Balance. Außerdem werden Arbeitnehmer gefragt, ob sie ihren Arbeitgeber einem Freund empfehlen würden und wie sie die Geschäftsprognose in den nächsten sechs Monaten einschätzen.

Die besten Arbeitgeber Deutschlands 2017 werden von Glassdoor durch einen eigenen Algorithmus ermittelt. Dabei werden die Qualität, die Quantität sowie die Einheitlichkeit der freigeschalteten Unternehmensbewertungen berücksichtigt, die von Mitarbeitern in Deutschland übermittelt wurden. Alle Bewertungen wurden zwischen dem 2. November 2015 und dem 30. Oktober 2016 abgegeben. Arbeitgeber, die für das deutsche Ranking analysiert wurden, müssen im angegebenen Zeitraum mindestens 20 Unternehmensbewertungen erhalten haben.

berufebilder

Mehr Tipps & Infos? Unsere 10.000+ Community freut sich auf Sie!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Thomas Eggert

    Die besten Arbeitgeber für 2017: Hier wollen Sie arbeiten! von Fritzi Roth via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) BK6yWtAivs

  2. BEGIS GmbH

    Die besten Arbeitgeber für 2017: Hier wollen Sie arbeiten! von Fritzi Roth via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) xvpKNLnZIH

  3. Simone Janson

    Die besten Arbeitgeber für 2017: Hier wollen Sie arbeiten! – (Beitrag via Twitter) nCQpgQwYQb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.