Das Unternehmen als Spielfeld: Führung im Fußball-Stadion

Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
19.10.2016 217 Leser 0 Debatten 265 Wörter Lesezeit: 1 Minuten, 11 Sekunden

Wir sind: Eines der 500 wichtigsten deutschen Blogs, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen Jobblogs. Schwerpunkt: Digitaler Wandel in Bildung & Arbeitswelt.

Mal ein Buch nicht nur für Fußball-Fans: „Spielfeld Arbeitsplatz“ überträgt die Mitarbeiterführung auf den Fußballplatz – und tut das richtig gut!

Das Unternehmen als Fußballplatz?

Das Unternehmen als Spielfeld im Fußball? Durchaus! Wie sich schnell zeigt, haben die Autoren ein glückliches Händchen bei der Wahl ihrer Analogie bewiesen.

In ihrem Buch werden Mitarbeitern zu Spielern und Führungskräfte zu Trainern beim populären Rasensport. Trotzdem muss der Leser kein Fan sein, um den Beispielen zu folgen. Alle Anekdoten und Ereignisse aus dem Fußball werden in aller Kürze erläutert.

Das Unternehmen und sein Aufbau

Das Buch gliedert sich in fünf Teile, in denen zunächst nacheinander die organisatorischen Teile eines Unternehmens, aber auch eines Fußballvereins besprochen werden. Zunächst geht es um die Spieler, also die Individuen, aus denen die Organisation besteht.

Hier spielen die eigene Einstellung, Selbstvertrauen und Work-Life-Balance eine Rolle. Danach geht es um die Mannschaft. Mit der Rolle der Führungskräfte beschäftigt sich der Teil, in dem es um „Trainer“ geht. Wie im gesamten Buch gelingt es den Autoren, den beruflichen Alltag des Lesers einzubeziehen und die Brücke zwischen Theorie, Fußball und Unternehmenswirklichkeit zu schlagen.

Inspiration und Selbsttests

Führungskräfte und engagierte Mitarbeiter werden gleichermaßen viel für ihren beruflichen Alltag aus dem unterhaltsam geschriebenen Buch mitnehmen können. Dafür sorgen schon die zahlreichen Selbsttests, die nicht nur bei der eigenen Einschätzung, sondern auch der des Unternehmens helfen.

Fazit: Endlich einmal ein erfrischend anderes Management-Buch, dem es mit flotter Schreibe gelingt, dem Leser die Fähigkeiten näherzubringen, auf die es in der heutigen Arbeitswelt ankommt. Auch wer sich nicht für Fußball interessiert, sollte das inspirierende Werk zur Hand nehmen.

berufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.