Gesund im Job

Ein richtiges Powerjahr erleben – 1/2: 5 einfache Maßnahmen zum Durchstarten



Wir Menschen sind nicht dafür geschaffen, unseren Alltag in permanenter Mühsal zu erdulden. Schon gar nicht, um mit allerlei Mittelchen unseren Energielevel auf freudig-produktivem Niveau zu halten.

powerjahr

Geben Sie den Volks-Spaßbremsen keine Chance

Von Weihnachtsgrippe und Winterdepression schleppen wir uns in die Frühjahrsmüdigkeit. Um im Feriendomizil unsere Sommermattigkeit zu kurieren. Bevor es mit der Herbstdepression zackig-missmutig weitergeht. Es muss doch auch heute möglich sein, eine Lebensweise zu finden, die ohne Alltagsdrogen, Gewichtsproblemen und psychischen Platten auskommt. Und die gibt es! So schlagen Sie diesen Volks-Spaßbremsen clever ein Schnippchen.

Versuchen Sie, diese fünf Maßnahmen in den nächsten Wochen gleichzeitig durchzuziehen:

Im heutigen ersten Teil erfahren Sie wie Schlaf, Bewegung und Lebensmittel als Leistungsmotoren oder als Leistungskiller wirken können. Im zweiten Teil sehen wir uns die Essenz von Leistung, Lebenslust und Wohlbefinden an.

1. Schlafen Sie zur richtigen Zeit und genug

Gehen Sie ins Bett wenn Sie müde sind und stehen Sie auf wenn Sie wach sind. Klingt einfach, völlig logisch und deshalb quasi unmöglich. „Dann müsste ich ja 12 Stunden schlafen und um 18 Uhr ins Bett gehen!” Wird mir dann oft entgegnet. Ja, genau! Dann erschlafen Sie sich am Wochenende ein neues Lebensgefühl und zum Wochenbeginn kommen Sie mit weniger Schlaf aus.

Unter einer Voraussetzung: Gehen Sie nach Ihrem Gefühl schlafen und nicht dann, wenn der Abendfilm aus ist. Auch wenn das bedeutet, dass Sie sich um 19 Uhr hinlegen. Egal! Das ist nun einmal Ihre Zeit. Wenn Sie über Jahre und Jahrzehnte gegen diese Ihre innere Uhr ankämpfen, dann werden Sie irgendwann krank. Denn wer genug schläft, lebt mehr. So einfach ist das.

Hintergrund: Die Uhr und Wecker wurden erst durch die Industrialisierung Ende des 19. Jahrhunderts populär. Denn erst seit da mussten Menschen plötzlich pünktlich sein. Wie es um die Gesundheit und Lebensbedingungen in dieser Zeit gestanden hat wissen wir – Ausbeutung pur! Über sechs Millionen Jahre haben so gut wie alle unsere Vorfahren im Rhythmus des Lichts gelebt, sind schlafen gegangen, wenn die Sonne unterging und aufgestanden als sie aufging.

2. Bewegen Sie sich richtig und genug

Raus mit Ihnen! Bewegen Sie sich in der Natur. Mehr brauchen Sie eigentlich gar nicht zu beachten. Da bekommen Sie alles, was ein Mitglied der Spezies Mensch braucht: frische Luft, Temperatur- und Wetterreize, unebenen Boden, wechselnde Bewegungen und unterschiedliche Bewegungsintensität, Naturreize, die nachweislich tiefer und gesünder wirken als die jeder anderen Umgebung.

Und: lassen Sie Ihren Hochleistungskörper laufen! Mit welcher Sportart auch immer. Egal. Hauptsache Sie kommen immer wieder so richtig ins Schwitzen und außer Puste. Ja, das braucht Ihr Körper, ihr Geist und Ihre Seele.

Hintergrund: Die weitaus meisten Ihrer 300.000 Vorfahren habe sich unfassbar mehr und regelmäßiger bewegt als Sie. Tagaus tagein über Stock und Stein. Erst seit gut 100 Jahren sind wir wieder so groß wie unsere jagenden Vorfahren. Doch die Fitness und Belastbarkeit unserer frühen Vorfahren bleibt sogar von Spitzensportlern unerreicht.

3. Essen und trinken Sie das Richtige und genug davon

Gemüse, Obst, Beeren, Nüsse. Hochwertiges Fleisch und Fisch in Maßen. Milch- und Getreide eher weniger. Keine Blubberblasengetränke. Gutes Wasser in Mengen und hochwertige Genussgetränke in Maßen – mit allen Sinnen genossen.

Nur, erkaufen können Sie sich Fitness nicht. So einfach wir uns das über das Essen erhoffen. Nicht umsonst boomt der Richtig-Essen-Markt. Essen ist die einfachste und sofort genussvollste Maßnahme. Da müssen wir nicht viel wissen und können und plagen müssen wir uns schon gar nicht. Doch bedenken Sie, es ist genauso wichtig mit Genuss und Freude und ohne schlechtes Gewissen zu essen. Sich Zeit nehmen für Zubereitung und Mahl. Mit Liebe kochen. Sich nicht übersatt essen und beim Essen ausschließlich zu speisen. Kein Fernseher oder Internet. Keine Streitgespräche oder nebenbei arbeiten. Das ist mindestens genauso wichtig wie das was Sie essen.

Und noch Eines: Wie wurden Ihre Lebensmittel hergestellt? Denn alles was Sie in Ihren Körper lassen, dient Ihnen nicht nur als Energielieferant. Sondern wird zu Bausteinen für Ihre Körperzellen. Ihr Essen wird regelrecht zu Ihnen selbst.

Hintergrund: Wieder sind es die Jahrhundertausende der Evolution, die unser Verdauungssystem und unsere Hormonausschüttung steuern, die für Leistung, Stimmung und Gesundheit verantwortlich sind. Nachweislich haben die wenigen Jahrtausende des Ackerbaus und die wenigen Jahre industrieller Nahrungsverarbeitung unsere Genetik noch nicht dafür kompatibel gemacht.

Teil 2/2: Die zwei wichtigsten Maßnahmen für Ihr Powerjahr

Jetzt kennen Sie die drei Maßnahmen für Ihren Körper, die dieses Jahr zu einem wahren Powerjahr für Sie werden lassen können. Im zweiten Teil lernen Sie zwei Maßnahmen zur Erreichung der Essenz von Leistung, Erfolg, Lebenslust und Wohlbefinden kennen.


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz (→Meinungen abonnieren). Mehr als kommentieren: Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregungen; schlagen Sie uns Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL)! Bitte die ( →Debatten-Regeln) einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich. Erforderliche Felder sind mit * markiert, eMail-Adressen bleiben unveröffentlicht.

  1. Baloise Jobs
    Baloise Jobs

    #Winterdepression oder #Frühlingsmüdigkeit – 5 Tipps für mehr #Power im #Alltag via .@berufebilder https://t.co/IMxXXbIwn4 #Lebensqualität

  2. KompetenzPartner
    KompetenzPartner

    Ein richtiges Powerjahr erleben – 1/2: 5 einfache Maßnahmen zum Durchstarten von Jörg Romstött… https://t.co/Lxry90mEW8 #Beruf #Bildung

  3. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Ein richtiges Powerjahr erleben – 1/2: 5 einfache Maßnahmen zum Durchstarten von Jörg… via B E R U F E B I L D E R https://t.co/wCqyTKxNOn

  4. BEGIS GmbH
    BEGIS GmbH

    Ein richtiges Powerjahr erleben – 1/2: 5 einfache Maßnahmen zum Durchstarten von Jörg… via B E R U F E B I L D E R https://t.co/O7aMnoukRn

  5. Berufebilder
    Berufebilder

    Ein richtiges Powerjahr erleben – 1/2: 5 einfache Maßnahmen zum Durchstarten – https://t.co/KGGbWUcimy

  6. Simone Janson
    Simone Janson

    Ein richtiges Powerjahr erleben – 1/2: 5 einfache Maßnahmen zum Durchstarten – https://t.co/KYZVHSrElB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Termine