Meetings & Teambuilding in Bergen: Das Tor zu Fjord-Norwegen

Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
08.11.2016 260 Leser 0 Debatten 956 Wörter Lesezeit: 4 Minuten, 48 Sekunden
Location: Bergen, Norwegen (Karten-Link)
Offenlegung & Bildrechte:  Innovation Norway hat für unsere Recherchereise nach Norwegen die Kosten übernommen.  Bildmaterial erstellt mit einer Systemkamera unseres Sponsors Olympus.
Wir sind: Eines der 500 wichtigsten deutschen Blogs, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen Jobblogs. Schwerpunkt: Digitaler Wandel in Bildung & Arbeitswelt.

Meetings und in einer städtischen Infrastruktur, aber gleichzeitig auch actionreiche Teambuilding-Veranstaltungen in wilder Natur – all das bietet Bergen, die zweitgrößte Stadt Norwegens. Genutzt haben dies u.a. schon Microsoft oder Ernst & Young. bergen-norway_2

Zweitgrößte Stadt Norwegens mit Unesco Welt-Kultur-Erbe

Mit 178.000 Einwohnern gilt die Hansestadt Bergen als zweitgrößte Stadt Norwegens – und als Ausgangspunkt der Hurtigrouten und ähnlicher Kreuzfahrten als Touristenmagnet. Dennoch hat es eher einen kleinstädtischen Charme mit seinem kleinen Zentrum, das in wenigen Minuten durchschritten werden kann – ein unübersehbarer Vorteil gerade für größere Veranstaltungen, bei denen die Teilnehmer schnell und zu Fuß von einer Location zur anderen wechseln können.

Historisch glänzt Bergen vor allem mit dem historischen Stadtteil Bryggen, der alten Speicherstadt, die Weltkulturerbe der Unesco ist. Hier befindet sich in dem sehr guten Restaurant Bryggen Tracteursted das älteste Speisezimmer Norwegens, in dem noch gegessen wird, aus dem Jahre 1709.

bergen-norway_16

bergen-norway_14

bergen-norway_18

Teambuilding Zwischen Bergen & Fjorden

Bergen hat aber noch weitaus mehr zu bieten: Begeistert hat mich vor allem die Nähe zur Natur. So ist die Stadt umgeben von sieben Bergen, von denen zwei, der 643 Meter hohe Ulriken und der stadtnahe Floyen per Seilbahn bzw. Funikular erklommen werden können. Von oben hat man bei gutem Wetter eine tolle Aussicht über die Stadt Bergen und die Fjordlandschaften, leider regnet es in Bergen jedoch zielmlich oft und es kann auch mal passieren, dass man vor lauter Wolken gar nichts sieht.

Der Floyen bietet gerade für Gruppen- und Teambuildingaktivitäten eine tolle Location: Nicht nur ist das Restaurant hervorragend auch für Events geeignet, es gibt zumde sehr gut ausgebaute, vielfältige und breite Wanderwege, mehrere Sehen, einen davon mit Kajakverleih oder auch Holzhütten mitten im Wald, die sich selbst bei schlechtem Wetter für gemeinsame Outdoor-Aktivitäten eignen.

bergen-norway_13

bergen-norway_12

bergen-norway_11

Wandertouren & Fjordkreuzfahrt

Deutlich abenteuerlicher ist der Ulriken – er ist definitv nur für geübtere Outdoor-Aktive geeignet. Auf der Spitze gibt es ein kleines Restaurant mit Aussichtspunkt, der Pfad nach unten schlängelt sich kaum sichtbar über Steine und Geröllbrocken ins Tal. Auch bei Nebel sind hier zahlreiche Wanderer und Spaziergänger unterwegs, allerdings ist das für deutsche Verhältnisse raue und unwirtliche Gelände in seinem Schwierigkeitsgrad nicht zu unterschätzen.

Wer die Fjordlandschaft um Bergen auf eher gemütliche Weise erkunden will, dem seien die Boote der Firma Rødne empfohlen. Sie bieten nicht nur zweimal am Tag eine Kreuzfahrt durch die Fjorde an, sondern vermietet auch Schiffe an Gruppen für etwa 20.000 NOK in zwei Stunden, inklusive Mannschaft, auch Catering ist auf Wunsch mögliche. Mit diesen Schiffen kann man dann jedes beliebige Ziel ansteuern.

bergen-norway_6

bergen-norway_5

bergen-norway_4

Beliebteste Konferenz-Location Norwegens

Kein Wunder also, dass Bergen zu den beliebtesten Konferenz-Locaticons des Landes gehört. Dabei wird am Konferenz Zentrum noch bis 2018 gerade fleißig gebaut, bisher wird für größere Events vor allem die Konzernhalle genutzt, daneben gibt es zahlreiche Hotels mit eigenen Meetinglocations.

Die großen Hotelmarken sucht man in Bergen allerdings vergeblich, auch echte 5-Sterne-Luxus-Hotels sind im egalitären Skandinavien eher die Ausnahme und gerade im sehr auf Kreuzfahrt-Tourismus und größere Gruppen ausgerichteten Bergen sind die Hotel im Schnitt eher einfach gehalten.

bergen-norway_1

bergen-norway_17

Hotels

Zu den preisgünstigeren Anbietern auf diesem Markt gehört das Scandic Neptun mit 10 Tagungsräumen für bis zu 120 Personen und einem sehr guten, reichhaltigen Frühstücksbüffet. Die Preise starten ab ca. 100 Euro pro Zimmer und Nacht.

Wer keine Tagungen im Hotel abhalten möchte, aber kostengünstige Zimmer im Zentrum von Bergen sucht, dem sei das Basic-Hotel ab ca. 76 Euro pro Nacht empfohlen. Der Name ist Programm, nach der Rezeption muss man klingeln und auch sonst kommt man sich ein wenig vor wie in einem Hostel.

bergen-norway_7

bergen-norway_8

Fazit

Aber die teilweise recht kleinen Zimmer sind geschmack- und stilvoll eingerichtet, sogar einen Wasserkocher gibt es, auch ein ausreichend großes Badezimmer ist vorhanden. Einziges Manko ist, dass es im Nebenhaus einen Club gibt, der Nachtruhe ein wenig erschwert.

Abgesehen von solch kleinen Mankos ist Bergen jedoch eine hervorragende MICE-Location, die auch mit guter Erreichbarkeit (via Amsterdam) punktet. Neben zahlreichen Outdoor-Möglichkeiten ist die Stadt zudem ein hervorragender Ausgangspukt für MICE-Trips nach Fjordnorwegen oder mit der Hurtigroute.

bergen-norway_10

bergen-norway_3

berufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. 13665 11: 12 Tipps für erfolgreiche Mitarbeiter-Motivation: Fokussierung von Talenten & Kompetenzen am 15.11.2016
  2. 865 9: 5 Tipps für Talent-Management im Recruiting: Der Mensch muss im Mittelpunkt stehen am 16.11.2016
  3. 1550 9: Mitarbeiter-Motivation & Vertrauen erhöhen die Leistung: 2 Mal 8 Tipps für Führungskräfte am 30.11.2016
  4. 1582 7: Emotionales Verkaufen in 3 Mal 3 Schritten: Interesse wecken in 30 Sekunden am 23.11.2016
  5. 64 7: Optimal Mitarbeiter-Feedback geben & Dialog führen: Raus aus dem Frageterror am 30.11.2016
  1. Ähnliche Diskussionen: Tagen wie Pedro Almodovar, Anonio Banderas & Co: Spaniens größtes Tagungshotel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.