Leistungsschwache Mitarbeiter motivieren: Auf gute Beziehungen kommt es an!


Was machen Sie, wenn einer Ihrer Mitarbeiter deutlich weniger leistet, als Sie sich von ihm wünschen? Kündigen? Weiterbilden? Einen interessanten weiteren Ansatz bieten Johanna und Martin Fischer. Ihre Lösung: Arbeiten Sie an Ihrem Verhältnis zueinander! Denn oft liegt das Problem nicht auf der Kompetenzebene, sondern der Beziehungsebene.


Eine schwierige Beziehung: Low-Performer & Führungskraft

Mitarbeiter, die regelmäßig weniger als ihre Kollegen leisten, sind auf die Dauer eine Belastung für ihr Umfeld und vor allem deren Führungskräfte. Kein Wunder, dass viele Manager solche Low-Performer gern möglichst schnell wieder loswerden wollen.

Die beiden Coaches Johanna und Martin Fischer raten und empfehlen, lieber mit dem betroffenen Mitarbeiter am gemeinsamen Verhältnis zu arbeiten, statt den (teuren) Weg der Kündigung zu gehen.

Eigenes Verhalten reflektieren

Die beiden Autoren haben ein Business-Buch geschrieben, das ganz wie einen Beziehungsratgeber klingt. Am Anfang steht die Analyse. Anschaulich vermitteln die Autoren, wie sich der Mitarbeiter in einer Spirale der Entmutigung bewegt.

An dieser Stelle bieten Sie Führungskräften Impulse, das eigene Verhalten zu hinterfragen: Was habe ich konkret zu dieser Situation beigetragen? Die Problemlösung: Das eigene Verhalten ändern und damit als Manager wieder zu einem Teil der Problemlösung werden.

Tipps, die wirklich umsetzbar sind

Das Buch ist reich an Handlungsanweisungen für Übungen oder Trainings, die den Chef bei der Entwicklung seines Low-Performers unterstützen.

Das fundierte Wissen der erfahrenen Autoren schafft die notwendige Sicherheit, auch schwierige Gesprächssituationen zu meistern. Am Ende steht dann ein Mitarbeiter, der zu alter oder sogar neuer Stärke findet.

Fazit: Ein rundum gelungenes Buch, das seinesgleichen sucht. Ein lebendig geschriebener Ratgeber, den alle Führungskräfte lesen sollten.

Leser mögen auch
Debatten-Monitor

6 Leserstimmen  » Diskutieren Sie mit - hier oder in Social Media


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz (→Meinungen abonnieren). Mehr als kommentieren: Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregungen; schlagen Sie uns Ihr Thema vor!





  1. Themenvorschlag: Situativ erfolgreich führen: Schritte zur Mitarbeiter-Motivation

  2. Themenvorschlag: Mit Gefühlen & Emotionen richtig umgehen: Management für das ICH

Sagen Sie Ihre Meinung!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL)! Bitte die ( →Debatten-Regeln) einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich. Erforderliche Felder sind mit * markiert, eMail-Adressen bleiben unveröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar


berufebilder