Business-Dresscode fürs Bewerbungsgespräch: 5 Tipps für das perfekte Outfit

Die Freude ist groß: Sie haben eine Einladung zu einem persönlichen Kennenlernen für ihren Traumjob bekommen. Gleichzeitig entsteht das Panik-P auf Ihrer Stirn: „Was soll ich anziehen?“ Dr. Job gibt Tipps für das passende Outfit beim Bewerbungsgespräch.Bewerbungstipps  Dresscode Stil Businesskleidung




5 praktische Tipps für das richtige Outfit zur Bewerbung

Bei einem Bewerbungsgespräch kann der erste Eindruck entscheidend sein, deshalb ist neben einem sympathischen Auftreten auch die Kleidung ein wichtiger Faktor, der bei der Vorbereitung zum ersten Kennenlernen beachtet werden sollte. Aber keine Sorge, wenn man ein paar Regeln befolgt, dann gibt es keinen Grund, nervös zu sein.

Im Folgenden haben wir 5 praktische Tipps für Männer und Frauen, die bei der Kleiderwahl für ein Bewerbungsgespräch helfen können, zusammengetragen:

1. Das richtige Outfit gibt Sicherheit

Generell gilt die Faustregel: Wer gepflegt, selbstsicher und authentisch auftritt, sammelt schon einmal Pluspunkte. Versuchen Sie, ruhig und entspannt ins Gespräch zu gehen – Ihr Lebenslauf hat den potentiellen neuen Arbeitgeber schon überzeugt. Jetzt muss (nur) noch der Auftritt beim ersten Treffen stimmen. Auch wenn Sie innerlich aufgeregt und ein bisschen unsicher sind, ist es von Vorteil, möglichst gelassen und selbstsicher „rüberzukommen“. Dabei kann das richtige Outfit helfen, wer sich gut angezogen fühlt, tritt in der Regel selbstsicherer auf.

2. Bleiben Sie Sie selbst

Natürlich sollten Sie immer noch Sie selber sein, Ihr Gegenüber merkt es sofort, wenn Sie sich verstellen. Das gilt auch für Ihr Äußeres: Bleiben Sie trotz Dresscode sich selbst treu. Was heißt das jetzt konkret?  Bevor Sie über Ihr Outfit nachdenken, achten Sie drauf, dass die „Basics“ stimmen. Damit ist gemeint, dass Ihre Schuhe sauber, Ihre Klamotten gebügelt und Ihre Hände gepflegt sind. Auch wenn das oberflächlich erscheint: Der Mensch nutzt sein Auge, um gewisse Charaktereigenschaften zu identifizieren. Tritt der Kandidat ungepflegt auf, kann es durchaus passieren, dass der Personaler daraus ableitet, dass dieser seine Arbeit genauso unordentlich macht.

4. Dresscode für Männer: Hauptsache „er“ sitzt gut

Was ein Mann bei einem Bewerbungsgespräch anziehen sollte, hängt vom Bereich des Unternehmens ab: Handelt es sich um eine Stelle im Finanzbereich oder werden (Re) Präsentationen außerhalb des Unternehmens (z.B. Personalleiter, Berater) verlangt, empfiehlt es sich, einen Anzug zu tragen.

  • Der Anzug sollte unbedingt gut sitzen und das (schlichte) Hemd gebügelt sein.
  • Handelt es sich um einen Job in der Start-Up-Szene oder in der Kreativ-Branche, wirkt ein Anzug fast schon overdressed. Hier reichen ein gebügeltes Hemd oder ein schöner Pulli mit schlichter dunkler Jeans völlig aus.
  • Klassische Lederschuhe komplettieren jedes Bewerbungs-Outfit. Wichtig: Die Schuhe sollten geputzt und gepflegt sein.

5. Dresscode für Frauen – Klassisch geht immer

Prinzipiell haben Frauen eine größere Gestaltungsmöglichkeit als Männer, dafür haben sie auch die Qual der Wahl: Kleid, Rock, Hosenanzug, wofür soll sie sich entscheiden? Das ist nicht so eindeutig, denn auch hier hängt die Wahl vom Bereich des Jobs ab.

  • Wie bei den Männern, sollte sie sich die Frau für ein „Business“-Outfit entscheiden, wenn es sich um einen Job in einer Unternehmensberatung oder einer Bank handelt. Eine Möglichkeit wäre ein gut sitzender Hosenanzug oder ein Jackett, kombiniert mit einem knielangen Rock.
  • Bei Start-Ups & Co. kann sie sich auch legerer anziehen, beispielsweise eine lässige Bluse mit einer dunklen Hose oder einem Rock. Allerdings ist Vorsicht geboten bei der Wahl des Rockes: zu knapp sollte dieser auf keinen Fall sein.
  • Tipp: Zu „sexy“ oder „hip“ wirkt schnell unseriös – ein klassischer Stil dagegen professionell.

Zum Abschluss

Wenn Man(n) und Frau diese Tipps befolgen, dann steht einem erfolgreichen Aufritt beim Bewerbungsgespräch nichts mehr im Weg.

berufebilder

Mehr Tipps & Infos? Unsere 30.000+ Community freut sich auf Sie!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Jobcollege

    Business-Dresscode fürs Bewerbungsgespräch: 5 Tipps für das perfekte Outfit von Dr. Job (Beitrag via Twitter) y4q2llZDOt

  2. Thomas Eggert
    Thomas Eggert

    Business-Dresscode fürs Bewerbungsgespräch: 5 Tipps für das perfekte Outfit von Dr. Job via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) RhEFcLQPAg

  3. BEGIS GmbH

    Business-Dresscode fürs Bewerbungsgespräch: 5 Tipps für das perfekte Outfit von Dr. Job via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) 7fbxxIWJ0D

  4. Simone Janson
    Simone Janson

    Business-Dresscode fürs Bewerbungsgespräch: 5 Tipps für das perfekte Outfit – (Beitrag via Twitter) nbNJTkA6DB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.