Bullshit-Bingo in Social Media: Die Top-Buzzwords 2015


Wer in Social Media erfolgreich sein will, tut gut darin, zu den richtigen Stichworten gefunden zu werden. Eine aktuelle LinkedIn-Auswertung führt zu der Frage: Wie macht man das besonders originell? Und ist Originalität überhaupt sinnvoll?

Infografik_Buzzwords_DE_LinkedIn

Bildrechte: Bildmaterial von LinkedIn.

Innovation in der Hammelherde?

Wer der Herde folgt, wird nur Ärsche sehen – so ungefähr könnte man die Ergebnisse umschreiben, zu denen das Business-Netzwerk LinkedIn offenbar in einer aktuellen Auswertung gelangt ist:

Demnach hat man bei LinkedIn auf Basis seiner weltweit mehr als 400 Millionen Nutzer-Profile hat die Top 10 der meistgenutzten Schlagworte in Deutschland, branchenspezifisch und auch international ermittelt – alles auf das Jahr 2015 bezogen.

Was bringt das Buzzword-Ranking?

Wer sich nun fragt, was das bringen soll, dem sei gesagt: Sehr viel. Dem zum einen helfen die richtigen Stichworte in Nutzerprofilen, zu bestimmten Themen zielgerichtet gefunden zu werden.

Zum andern kann man sich durch die passenden Buzzwords originell und kreativ von der Masse abheben.

Jeder will originell sein

Und möglichst originell will dabei jeder sein – aber LinkedIn konstertiert auch in seiner Pressemitteilung zu der Auswertung:

„Sieht man sich allerdings die Selbstbeschreibungen Berufstätiger in Karrierenetzwerken an, liest man auf vielen Profilen dasselbe: alle haben Führungsqualitäten, denken strategisch, sind motiviert und natürlich kreativ – oder wollen es zumindest sein.“

Geringe Konkurrenz oder Hohe Suchwahrscheinlichkeit?

Ein wenig ist das Profil-Buzz-Wording in Sozialen Medien allerdings auch wie Suchmaschinenoptimierung: Nimmt man originelle Begriffe mit geringer Konkurrenz, die aber viel zu selten gesucht werden, ist das zwar originell – aber vielleicht auch nicht zielführend.

Wer hingegen häufig gesuchte Begriffe verwendet muss mit hoher Konkurrenz rechnen – und ist auch nicht besonders originell. Hier gilt es abzuwägen.

Wie sehen Menschen sich selbst?

Interessant ist diese Auswertung aber auch hinsichtlich der Frage: Wie sehen Menschen sich selbst? Und auf welche Werte legen sie wert? Und was denken sie, was andere von ihnen erwarten.

Besonders augenfällig wird das etwa, wenn man sich die Buzzwords der Studierenden anschaut, die nicht mit Erfahrung, sondern mit Einsatzfreude, Engagement, innovativem Denken oder Verantwortungsbewusstsein punkten wollen.

Die häufigsten Buzz-Words

Damit Sie wissen, wovon die Rede ist, hier ein Überblick über die häufigsten Buzzwords. Interessant dabei ist: Mit den entsprechenden Begriffen beschreiben sich nicht nur die Deutschen.

Führungsqualitäten zu haben behaupten auch im weltweiten Schnitt die meisten Nutzer. Ebenfalls hoch im Kurs stehen global gesehen zudem die Attribute Motivation und Kreativität.

Die Top 23 der meistgenutzten Schlagwörter in Deutschland

  1. Führungsqualitäten
  2. strategisch
  3. motiviert
  4. kreativ
  5. Expertenwissen
  6. Leidenschaft
  7. verantwortungsvoll
  8. Erfolgsgeschichte
  9. erfolgreich
  10. engagiert
  11. Auslandserfahrung
  12. innovativ
  13. analytisch
  14. umfangreiche Erfahrung
  15. dynamisch
  16. spezialisiert
  17. einsatzfreudig
  18. hingebungsvoll
  19. Kommunikationsfähigkeiten
  20. ehrgeizig
  21. lösungsorientiert
  22. viel Erfahrung
  23. tragfähig

Die Top 10 der meistgenutzten Schlagwörter international

  1. Führungsqualitäten
  2. motiviert
  3. kreativ
  4. Leidenschaft
  5. strategisch
  6. erfolgreich
  7. engagiert
  8. hingebungsvoll
  9. umfangreiche Erfahrung
  10. Erfolgsgeschichte

Die Top 9 der Studierenden in Deutschland

  1. motiviert
  2. Leidenschaft
  3. kreativ
  4. ehrgeizig
  5. Führungsqualitäten
  6. einsatzfreudig
  7. engagiert
  8. innovativ
  9. verantwortungsvoll

Unterschiede je nach Branche

Bei der Auswertung der LinkedIn-Buzzwords fielen außerdem feine Unterschiede zwischen einzelnen Berufsgruppen auf:

Marketingfachleute sind demnach stets kreativ, Vertriebsspezialisten arbeiten hingegen immer strategisch und Personaler besitzen Führungsqualitäten. Studenten dagegen bezeichnen sich am liebsten als „motiviert“.

Die Top 24 im Personalwesen

  1. Personaler
  2. Führungseigenschaften
  3. strategisch
  4. fachkundig
  5. motiviert
  6. Leidenschaft
  7. Auslandserfahrung
  8. Erfolgsgeschichte
  9. initiativ
  10. verantwortungsvoll
  11. lösungsorientiert
  12. erfolgreich
  13. engagiert
  14. dynamisch
  15. innovativ
  16. multinational
  17. spezialisiert
  18. kreativ
  19. Kommunikationsfähigkeiten
  20. umfangreiche Erfahrung
  21. leistungsfähig
  22. hingebungsvoll
  23. ehrgeizig
  24. analytisch

Die Top 24 im Marketing

  1. Marketer
  2. kreativ
  3. strategisch
  4. Leidenschaft
  5. motiviert
  6. fachkundig
  7. Führungsqualitäten
  8. Erfolgsgeschichte
  9. engagiert
  10. erfolgreich
  11. innovativ
  12. Auslandserfahrung
  13. verantwortungsvoll
  14. dynamisch
  15. analytisch
  16. umfangreiche Erfahrung
  17. einsatzfreudig
  18. ehrgeizig
  19. Kommunikationsfähigkeiten
  20. spezialisiert
  21. multinational
  22. funktionsübergreifend
  23. positive Arbeitshaltung
  24. viel Erfahrung

Die Top 23 im Vertrieb

  1. strategisch
  2. Führungsqualitäten
  3. Erfolgsgeschichte
  4. erfolgreich
  5. fachkundig
  6. Auslandserfahrung
  7. motiviert
  8. verantwortungsvoll
  9. engagiert
  10. Leidenschaft
  11. kreativ
  12. innovativ
  13. umfangreiche Erfahrung
  14. dynamisch
  15. analytisch
  16. viel Erfahrung
  17. mulitnational
  18. geleitet
  19. spezialisiert
  20. Kommunikationsfähigkeiten
  21. tragfähig
  22. einsatzfreudig
  23. leistungsfähig
Leser mögen auch
Debatten-Monitor

55 Leserstimmen  » Diskutieren Sie mit - hier oder in Social Media


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz (→Meinungen abonnieren). Mehr als kommentieren: Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregungen; schlagen Sie uns Ihr Thema vor!





  1. Themenvorschlag: Mit Mimik & Gestik überzeugen: 2 X 8 Tipps zur wirkungsvollen Körpersprache

  2. Themenvorschlag: Selbstmarketing für Bewerber: Traumjob dank Employee Branding

  1. Pingback: Meistgeklickte Links aus dem Social Media Newsletter (KW3 2016) - socialmedianewsletter.de

  2. Pingback: Die Links aus dem Social Media Newsletter von heute (22.1.2016) - socialmedianewsletter.de

Sagen Sie Ihre Meinung!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL)! Bitte die ( →Debatten-Regeln) einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich. Erforderliche Felder sind mit * markiert, eMail-Adressen bleiben unveröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar


berufebilder