Wirtschaftstheorie für den Alltag: Wege statt Irrwege

Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
17.03.2015 108 Leser 4 Debatten 331 Wörter Lesezeit: 2 Minuten, 28 Sekunden

Wir sind: Eines der 500 wichtigsten deutschen Blogs, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen Jobblogs. Schwerpunkt: Digitaler Wandel in Bildung & Arbeitswelt.

Lässt sich Wirtschaftstheorie auch auf den Alltag übertragen? Ja, sagt Harvard-Dozent und Wirtschaftsexperte Clayton M. Christensen. In seinem neuen Buch Wege statt Irrwege erklärt er, warum – und legt gleichzeitig sein vermutlich persönlichstes Buch vor.

Wirtschaftstheorien für den Alltag

Der Autor zählt zu den einflussreichsten Wirtschaftsdenkern der Welt. Und bereits mit seinem Buch „The Innovator’s Dilemma“ landete er einen Bestseller. Jetzt hat er einen überaus interessanten Lebensratgeber für Führungskräfte geschrieben.

Wie das geht? Er münzt Wirtschaftstheorien auf den Alltag um. Erstaunlich, wie gut das geht und wie erhellend es ist!

Kein Coaching-Buch & kein Ratgeber

„Wege statt Irrwege“ ist kein Wirtschaftsratgeber im engeren Sinne, keine Gesellschaftskritik, kein Coaching-Buch und erst recht keine Autobiographie. Obwohl es in allen Bereichen zu den starken Publikationen zählen würde.

Fast zufällig hat Clayton festgestellt, dass seine (ehemaligen) Studenten trotz vorbildlicher Ausbildung und herausragender Noten mitunter auf die schiefe Bahn geraten, beruflich und privat Bruchlandungen erleiden.

Wirtschaftlicher Aufstieg und Lebensglück folgen den gleichen Spielregeln

Er forscht in der Folge aus Eigeninteresse nach den Ursachen, die Menschen privat und beruflich glücklich machen, ohne dabei moralische Maßstäbe außer Acht zu lassen.

Fündig wird er in dem Stoff, den er an der Uni lehrt und als Berater predigt: „Jedes Jahr bin ich aufs Neue verblüfft, wie es denselben Theorien, die wir auf Firmen anwenden, gelingt, Licht auch in unser persönliches Leben zu bringen“.

Hygiene & Motivation

Wirtschaftlicher Aufstieg und persönliches Glück im Leben funktionieren nach ähnlichen Regeln, weist der Autor nach.

„Hygienefaktoren“ wie Status, Vergütung und Arbeitssicherheit müssen mit „Motivatoren“ wie Herausforderung, Anerkennung und persönlicher Entwicklung zusammenspielen, damit der Lebenssaldo positiv ist.

Persönlicher &  Beruflicher Erfolg ist kein Zufall

Christensen bringt in seinem Buch zahlreiche Belege dafür, dass persönlicher und finanzieller Erfolg kein Zufall ist, sondern festen Prinzipien folgt: „Das Wichtigste ist, aus seinem Haus zu gehen und Neues auszuprobieren, bis Sie lernen, wo und wie sich Ihre Talente, Interessen und Prioritäten auszahlen.“

Ein interessantes Buch, das viel Spaß bei der Lektüre bereitet und jede Menge kluger Gedanken enthält. Verblüffend wie viele Parallelen es gibt!

berufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. 13893 11: 12 Tipps für erfolgreiche Mitarbeiter-Motivation: Fokussierung von Talenten & Kompetenzen am 15.11.2016
  2. 876 9: 5 Tipps für Talent-Management im Recruiting: Der Mensch muss im Mittelpunkt stehen am 16.11.2016
  3. 1588 9: Mitarbeiter-Motivation & Vertrauen erhöhen die Leistung: 2 Mal 8 Tipps für Führungskräfte am 30.11.2016
  4. 73 7: Optimal Mitarbeiter-Feedback geben & Dialog führen: Raus aus dem Frageterror am 30.11.2016
  5. 1584 7: Emotionales Verkaufen in 3 Mal 3 Schritten: Interesse wecken in 30 Sekunden am 23.11.2016
  1. Ähnliche Diskussionen: Was Sie aus dem Hillary-Clinton-Debakel lernen können: 7 Tipps für Ihre Karriere

  1. KompetenzPartner

    Wirtschaftstheorie für den Alltag: Wege statt Irrwege: Lässt sich Wirtschaftstheorie auch auf … (Beitrag via Twitter) FbjJI3updX #Beruf #Bildung

  2. kanzlei-job

    Wirtschaftstheorie für den Alltag: Wege statt Irrwege: Lässt sich Wirtschaftstheorie auch auf den Alltag übert… (Beitrag via Twitter) rwUm8qsnD1

  3. Berufebilder

    Wirtschaftstheorie für den Alltag: Wege statt Irrwege – (Beitrag via Twitter) OXlchN3PaM

  4. Simone Janson

    Wirtschaftstheorie für den Alltag: Wege statt Irrwege – (Beitrag via Twitter) BTEH2Z1A17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.