Slipper für den Business-Alltag: Ecco Babette – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Slipper für den Business-Alltag: Ecco Babette


Über Uns: Top500-Blog & Akademie, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen HR-Blogs. Wir begleiten Kunden seit 1,5 Jahrzehnten im Wandel der Arbeitswelt (was unser Name bedeutet).
Offenlegung/Anzeige: Ecco Schuhe unterstützt uns mit kostenlosen Test-Mustern, die wir nach dem Test behalten dürfen. 

Über Sneakers im Business-Alltag habe ich kürzlich schon geschrieben. Die sind nun nicht jedermanns Sache, aber dennoch braucht man oft bequeme Schuhe. Die Lösung: Slipper oder Ballerinas.

Schuhe statt Schühchen

Das Problem vor allem von Ballerinas ist, dass es sich häufig um Schühchen handelt, die mit einer derart dünnen Sohle ausgestattet sind, dass man damit kaum einen ganzen Tag übersteht. Sie sind zwar in allen Formen und Farben zu haben, aber oft ein wenig zu fipsig und girliehaft. Außerdem bieten viele Ballerinas nicht gerade einen guten Halt für den Fuß.

Slipper hingegen umschließen den Fuß meist mehr und bieten einen besseren Sitz, sehen aber häufig zu Röcken und Kleidern nicht so schön aus. Wer also guten Sitz, Bequemlichkeit, Schickes Design und Qualität möchte und auch ein etwas zeitloseres Design, wahlweise in schwarz, muss schon ein wenig suchen.

Zeitloser Spangenslipper

Das Ergebnis meiner Suche – und diverser Anproben – war der Spangenslipper Babette von Ecco: Er sieht zugegeben auf dem Bild etwas klobig aus und wäre daher auch nicht meine erste Wahl gewesen, hat man ihn aber erstmal angezogen, wandelt sich das dann auch ganz schnell: Der Schuh sieht sowohl zu Röcken und Kleidern als auch zu Hosen ausgesprochen gut aus.

Das Obermaterial ist schwarzes Glattleder mit dekorativen Perforationen – die sollen dekorativ sein, müssten für meinen Geschmack aber nicht sein, stören aber nicht wirklich. Der Innenraum ist mit atmungsaktivem Textil ausgekleidet. Die lederne Innensohle kann man herausnehmen und auswechseln – das sorgt für ein kühles, angenehmes Fußklima und hygienische Verhältnisse. Die flexible, äußere Laufsohle besteht aus PU mit Einsätzen aus Thermoplastischem Polyurethan.

Guter Halt dank Klettverschluss

Was mich vom Babette im Gegenzug zu diversen anderen, ähnlichen Schuhen überzeugt hat, ist der Halt, den er mir bietet: Durch den Klettverschluss sitzt der Schuh quasi optimal am Fuß, lässt sich auch in der Weite regulieren, schlappt aber nicht wie andere Schuhe, denen eine entsprechende Schnalle fehlt und bei denen man dazu neigt, sie mit den Zehen krampfhaft festzuhalten.

Theoretisch ist der Ecco Babette daher ein Schuh, in den man jeden Tag einfach reinschlüpfen und losgehen könnte, was zumindest am linken Fuß auch stimmt. Am rechten Fuß drückt der Schuh jedoch leider am Span etwas, was daran liegen mag, dass mein rechter Fuß etwas „kräftiger“ ist. Im Ergebnis muss der rechte Schuh also leider noch etwas nachgeweitet werden, bevor ich ihn problemlos tragen konnte. Das hängt aber von der individuellen Fußform ab und dürfte bei jedem unterschiedlich sein. Sonst ein sehr empfehlenswerter Schuh.

Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht B E R U F E B I L D E… Profil


berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Unsere 30.000+ Community freut sich auf Sie!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.