Das Märchen von der Work-Life-Balance: Harmonie in allen Lebensbereichen?

Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
25.03.2015 435 Leser 11 Debatten 511 Wörter Lesezeit: 3 Minuten, 9 Sekunden
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.
Wir sind: Eines der 500 wichtigsten deutschen Blogs, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen Jobblogs. Schwerpunkt: Digitaler Wandel in Bildung & Arbeitswelt.

Es ist ein Fluch: Ständig streben wir danach, die vielzitierte „Work-Life-Balance“ herzustellen, die Harmonie zwischen allen Lebensbereichen. Doch so recht will das oft nicht klappen.

work-life-balance

Die Waagschalen austarieren

Denn statt Harmonie zu erreichen, begeben wir uns immer stärker ins Ungleichgewicht. Stets scheinen die Waagschalen den einen oder anderen Bereich stärker zu gewichten. Und suggerieren uns damit fortwährend ein Defizit.

Das schlechte Gewissen ist unser ständiger Begleiter. Dabei sind die Bereiche des Berufs- und Privatlebens längst untrennbar miteinander verbunden. Die Grenzen fließend.

Der Irrglaube von zwei konkurrierenden Lebensbereichen

Wer bringt nicht des öfteren Arbeit mit nach Hause und beantwortet Mails auch noch nach Feierabend? Und wer sitzt nicht ab und an vor dem Bildschirm an seinem Arbeitsplatz, um sich mit YouTube-Videos oder Facebook-Chat die Arbeitszeit zu vertreiben?

Deshalb führt uns der Irrglaube von zwei konkurrierenden Lebensbereichen auch häufig in die Irre. Obwohl auch mein Motto „anders arbeiten – mehr leben“ genau diese beiden Bereiche beinhaltet, ist mit bei der Arbeit mit meinen Klienten an einer gleichmäßigen Entwicklung aller Lebensbereiche gelegen.

Die sechs Lebensbereiche

Dabei ist die eigentliche Herausforderung um einiges komplexer, denn unser Leben besteht aus viel mehr als nur Arbeit und Leben. Tatsächlich gibt es insgesamt sogar sechs Lebensbereiche, die allesamt unserer Aufmerksamkeit bedürfen:

  • Persönlichkeit
  • Freizeit
  • Gesundheit
  • Arbeit
  • Vermögen
  • Beziehungen

Lebensrad statt Work-Life-Balance

Hier gilt es, eine harmonische Ausgewogenheit dieser Bereiche herzustellen. „Lebensrad statt Work-Life-Balance“ lautet die Erfolgsformel, mit der sich der Herausforderung, an einer harmonischen Verbindung aller Lebensbereiche zu arbeiten, begegnen lässt.

Seit 2003 bilde ich Life Coaches darin aus, ihre Klienten per Telefon bei einer ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen. Mittlerweile arbeiten über einhundert lizenzierte Absolventen meiner Kompakt-Ausbildung mit weit mehr als tausend Coachees an einem ausgeglichenen Lebensrad.

Defizite stören das Glücksempfinden

Ein wichtiges Unterfangen: Denn ein harmonisches Lebensrad steigert das individuelle Glücksempfinden ganz erheblich.

Umgekehrt hemmt die mangelnde Balance der Lebensbereiche die persönliche Entwicklung entsprechend. Hat ein Klient in einem Bereich ein Defizit, wirkt sich dies negativ auf das von ihm empfundene Glück in seinem gesamten Leben aus.

Wie eine Pflanze zu voller Blüte

Wer kennt nicht Beispiele aus seinem Umfeld, in denen die finanzielle Unabhängigkeit durch gesundheitliche Probleme überschattet wird? Oder Fälle, in denen eine gescheiterte Beziehung die Freude über den beruflichen Erfolg schmälert?

Dies ist vergleichbar mit den unterschiedlichen Voraussetzungen, die eine Pflanze benötigt, um wachsen zu können. Nur unter optimalen Bedingungen kann sie sich voll entfalten.

Überkompensation hilft nicht weiter

Und dabei kann ein Mangel in einem Bereich nicht durch eine Überkompensation in einem anderen ausgeglichen werden.

Daher ist es für den Menschen von existenzieller Bedeutung, sich seiner Defizite in den einzelnen Bereichen bewusst zu werden, um ein ausgeglichenes und glückliches Leben in Harmonie führen zu können.

Die Auswirkungen des Ungleichgewichts erkennen

Als Produktivitätscoach begegnen mir die Auswirkungen dieses Ungleichgewichtes immer wieder in meiner täglichen Berufspraxis: Regemäßig arbeite ich mit Unternehmern, deren Ausgeglichenheit zu Lasten des Privatlebens ins Ungleichgewicht geraten ist.

Dies geht weit über die Bereiche Berufs- und Privatleben hinaus. Es ist daher zwingend notwendig, den Ist-Stand der jeweiligen Bereiche zu kennen bzw. zu ermitteln, um seine Ziele und Handlungen entsprechend daran auszurichten.

berufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. 13680 11: 12 Tipps für erfolgreiche Mitarbeiter-Motivation: Fokussierung von Talenten & Kompetenzen am 15.11.2016
  2. 865 9: 5 Tipps für Talent-Management im Recruiting: Der Mensch muss im Mittelpunkt stehen am 16.11.2016
  3. 1550 9: Mitarbeiter-Motivation & Vertrauen erhöhen die Leistung: 2 Mal 8 Tipps für Führungskräfte am 30.11.2016
  4. 1582 7: Emotionales Verkaufen in 3 Mal 3 Schritten: Interesse wecken in 30 Sekunden am 23.11.2016
  5. 64 7: Optimal Mitarbeiter-Feedback geben & Dialog führen: Raus aus dem Frageterror am 30.11.2016
  1. Ähnliche Diskussionen: Sinnsuche im Beruf statt „nur“ Erfolg: So kann Coaching helfen

  1. Pingback: Von Work-Life-Balance, Ruhepolen und Todo-Listen › Henning Uhle

  2. twistg_all

    DIENLICHER LEBENSBEREICH |Märchen Work-Life-Balance: Harmonie in allen Lebensbereichen? – berufebilder.de – 03.2015 (Beitrag via Twitter) BhjUmgz9VK

  3. twistg312

    DIENLICHER LEBENSBEREICH |Märchen Work-Life-Balance: Harmonie in allen Lebensbereichen? – berufebilder.de – 03.2015 (Beitrag via Twitter) TDknrNEFEw

  4. Nico Schilling

    Das Märchen von der Work-Life-Balance: Harmonie in allen Lebensbereichen? (Beitrag via Twitter) e1waK14zdj

  5. Sebastian Hollmann

    RT @Berufebilder: Das Märchen von der Work-Life-Balance: Harmonie in allen Lebensbereichen? – (Beitrag via Twitter) HnA3Gru84H

  6. DIE FÜHRUNGSKRÄFTE

    RT @KanzleiJob: Das Märchen von der Work-Life-Balance: Harmonie in allen Lebensbereichen?: Es ist ein Fluch: Ständig streben w… http://t.…

  7. Cathleen Roeder

    Das Märchen von der #WorkLifeBalance: Harmonie in allen Lebensbereichen? via @jobcollege (Beitrag via Twitter) ROUsNmfOFR #Lebensqualität #Gesundheit

  8. kanzlei-job

    Das Märchen von der Work-Life-Balance: Harmonie in allen Lebensbereichen?: Es ist ein Fluch: Ständig streben w… (Beitrag via Twitter) IIIrjvzL31

  9. KompetenzPartner

    Das Märchen von der Work-Life-Balance: Harmonie in allen Lebensbereichen?: Es ist ein Fluch: S… (Beitrag via Twitter) pxvNAQEXJt #Beruf #Bildung

  10. Simone Janson

    Das Märchen von der Work-Life-Balance: Harmonie in allen Lebensbereichen? – (Beitrag via Twitter) DzahOdA5w1

  11. Berufebilder

    Das Märchen von der Work-Life-Balance: Harmonie in allen Lebensbereichen? – (Beitrag via Twitter) HnA3Gru84H

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.