Kunden gewinnen als multisensorisches Unternehmen: Die Strategie der 5 Sinne – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Kunden gewinnen als multisensorisches Unternehmen: Die Strategie der 5 Sinne



Den Kaufprozess in ein emotionales Erlebnis einbetten – das ist nicht nur einer der wesentlichen Umsatztreiber, sondern auch der beste Weg, um Gelegenheitskäufer in Stammkunden zu verwandeln.Wie das gelingt, erfahren Sie hier.

Die Strategie der 5 Sinne

Karl Werner Schmitz ist davon überzeugt, dass Ihr Unternehmen es auch fertig bekommt, Verkaufen zu einem emotionalen Erlebnis zu machen – unabhängig von der Branche und dem Angebot.

In seinem aufschlussreichen Buch „Die Strategie der 5 Sinne“ beschreibt der Marketing-Profi, wie Sie alle 5 Sinne des Kunden im Verkaufsgespräch am POS oder auch im Beratungsdialog im Konferenzraum aktivieren.

Der Kaufprozess als emotionales Erlebnis

Den Kaufprozess in ein emotionales Erlebnis einbetten – was bedeutet das aber nun genau? Na z.B. dass das multisensorische Unternehmen alle 5 Sinne seiner Kunden anspricht.

Schmitz stellt dabei die Haptik in den Vordergrund. Wer eine Ware gerne anfasst, weil sie sich gut anfühlt, wird sie eher kaufen als vergleichbare, mitunter auch günstigere Produkte der Konkurrenz.

Berührende Argumente im Verkaufsgespräch

Diese einfache Regel greift für Duschgel, das griffig und gut in der Hand liegt. Für Smartphones sowieso, wie Apple belegt. Aber auch Dienstleistungen können „fassbar“ gemacht werden, wie der Autor erläutert.

Ein überdimensionierter Geldschein beispielsweise, der im Kundengespräch symbolisch zerrissen wird, macht finanzielle Aspekte von Versicherungsleistungen fühlbar.

Die Haptik immer im Blick

In Wort und Bild bringt Schmitz eine ganze Reiher erstklassiger und innovativer Beispiele, wie Berater, Verkäufer oder Marketingexperten selbst komplexe Dienstleistungen erklären können:

Und zwar mit Hilfe einfacher Gegenstände („Häppi“) wie Domino-Steine, Würfel, Holzklötze oder Spielgeld die Schlüsselfunktionen oder Vorteile der Unternehmenslösungen plastisch verdeutlichen.

„Stopp, Herr Schmitz, ich hätte da mal eine Frage!“

Schönes Stilmittel im Buch: Die (möglichen) Fragen und Einwände der Leser streut der Autor in kurzweiligen Interview-Kästen gleich selbst ein. Gelungen!

Fazit: Anfassen erlaubt! „Die Strategie der 5 Sinne“ ist eine intelligente Einführung in multisensorische Verkaufskonzepte, die selbst für komplexe Dienstleistungen „greifen“.

Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Oliver Ibelshäuser ist Journalist und Inhaber des Redaktionsbüros Text & Vision. Profil


berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. some ideas
    some ideas

    RT @Berufebilder: Kunden gewinnen als multisensorisches Unternehmen: Die Strategie der 5 Sinne – (Beitrag via Twitter) gq58zZeT91

  2. some ideas
    some ideas

    RT @Berufebilder: Kunden gewinnen als multisensorisches Unternehmen: Die Strategie der 5 Sinne – (Beitrag via Twitter) gq58zZeT91

  3. Simone Janson
    Simone Janson

    Kunden gewinnen als multisensorisches Unternehmen: Die Strategie der 5 Sinne – (Beitrag via Twitter) LR3OdODcod

  4. Simone Janson
    Simone Janson

    Kunden gewinnen als multisensorisches Unternehmen: Die Strategie der 5 Sinne – (Beitrag via Twitter) LR3OdODcod

  5. Berufebilder
    Berufebilder

    Kunden gewinnen als multisensorisches Unternehmen: Die Strategie der 5 Sinne – (Beitrag via Twitter) gq58zZeT91

  6. Berufebilder
    Berufebilder

    Kunden gewinnen als multisensorisches Unternehmen: Die Strategie der 5 Sinne – (Beitrag via Twitter) gq58zZeT91

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.