Instant-Techniken Schlagfertigkeit: Die Macht des absurden Theaters

Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
04.08.2015 346 Leser 6 Debatten 763 Wörter Lesezeit: 5 Minuten, 16 Sekunden

Wir sind: Eines der 500 wichtigsten deutschen Blogs, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen Jobblogs. Schwerpunkt: Digitaler Wandel in Bildung & Arbeitswelt.

Es gibt einfache, aber sehr effektive Schlagfertigkeits-Techniken für den praktischen Einsatz, mit deren Hilfe Sie einen Fundus an Allzweck-Antworten entwickeln, auf die Sie immer zurückgreifen können. Ein Überblick. Garmisch-Partenkirchen028

Sofort einsetzbare Schlagfertigkeits-Techniken

Manchmal lässt jemand in unserer Gegenwart eine „Bemerkung“ fallen, eine Bemerkung, die wir nicht übergehen können, die uns provozieren soll, oder wir werden unqualifiziert angegriffen. Eigentlich, so denken wir im Stillen, ist uns die ganze Sache zu dumm.

Am liebsten würden wir dazu gar nichts sagen. Doch das ist oft keine gute Idee (manchmal schon), denn dadurch überlassen wir dem anderen, dem Quälgeist, kampflos das Feld: Wir sind unsouverän.

Absurdes Theater

In solchen Situationen verspricht das „absurde Theater“ wirksame Abhilfe. Sie lassen sich erst gar nicht auf eine Auseinandersetzung ein, sondern überrumpeln den anderen mit einer absurden Reaktion. Darauf muss er irgendwie reagieren, was ihn aber in aller Regel überfordert, denn er rechnet ja damit, dass Sie ernsthaft auf seinen Angriff eingehen oder vor Wut explodieren. Sie tun aber etwas völlig anderes.

Damit haben Sie der Provokation die Spitze abgebrochen und bringen den Provokateur selbst in Verlegenheit – ohne sich mit ihm auf eine Auseinandersetzung einzulassen und ohne ihn zu kränken.

Einfach verblüffend

Das Prinzip ist leicht zu begreifen. Sie können diese Technik sofort einsetzen, und sie macht Spaß, zumindest wenn Sie einen gewissen Sinn für absurde Komik haben. Dann könnten Sie durchaus auf den Geschmack kommen, diese Technik auch öfter anzuwenden – worin wiederum eine gewisse Gefahr liegt, denn der Überrumpelungseffekt nutzt sich mit der Zeit ein wenig ab.

Aber eben nur ein wenig. Denn es gibt unendlich viele Spielarten des „absurden Theaters“. Und jemand, den Sie mit dieser eher sanften Technik ins Abseits geschickt haben, wird sich nicht unbedingt ein zweites oder drittes Mal darin versuchen, Sie zu provozieren. Und wenn doch, dann machen Sie ruhig weiter mit Ihrem „absurden Theater“. Es besteht keine Gefahr ausgekontert zu werden.

Bühne frei für das absurde Theater

Vielleicht kennen Sie die Theaterstücke von Eugène Ionesco oder anderen Vertretern des „absurden Theaters“. Die Personen in diesen Stücken führen äußerst merkwürdige Dialoge. Sie äußern Dinge, die in keinem Zusammenhang zum vorher Gesagten stehen, benutzen unpassende Höflichkeitsfloskeln und durchbrechen in allem, was sie tun, ständig die Erwartung des Publikums.

Ganz ähnlich gehen Sie auch vor. Sie sagen etwas, das mit dem, was Ihr Gegenüber geäußert hat, nicht das Geringste zu tun hat. Dabei bleiben Sie vollkommen ernst. Sie können zwar völligen Unsinn zusammenreden, aber in der Art, wie Sie es sagen, verhalten Sie sich so, als würden Sie ganz normal auf den anderen eingehen.

Die verschiedenen Spielarten des absurden Theaters

Es gibt unterschiedliche Spielarten des „absurden Theaters“. Wir stellen Ihnen zwei praxiserprobte Varianten vor.

Das unpassende Sprichwort

Oberflächlich verhalten Sie sich so wie beim „Instant-Satz“. Sie beantworten den Angriff mit einer Sentenz, einem Sprichwort.

Allerdings steht das in keinerlei Zusammenhang mit der Provokation und darf durchaus unsinnig sein.

„Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht.“ – „Viele Hunde sind des Hasen Tod.“ – „Wer nicht mitrudert, fällt aufs Glatteis.“ Oder ähnlich tief schürfende Einsichten.

„Wissenschaftlich erwiesen: Frauen können nicht richtig einparken“

Seit kurzem arbeitet Bernd in einer Abteilung, in der auch viele Frauen beschäftigt sind – offenbar für Bernd ein Problem. Denn er hat sich einen Sport daraus gemacht, seine Kolleginnen mit Bemerkungen zu provozieren, die er „politisch nicht korrekt“ nennt. Eines Morgens bemerkt er zu seiner Kollegin Carola:

„Ich hab gestern in der Zeitung gelesen, es ist jetzt wissenschaftlich erwiesen: Frauen können nicht richtig einparken.“ Carola erwidert lächelnd: „Wie heißt es so schön, Bernd? Der Neid brütet Schwäne aus faulen Enteneiern.“

Unpassend passt immer

Sprichwörter, die überall und nirgends passen (so wie das russische Sprichwort mit den faulen Enteneiern), sind am besten geeignet. Denn der größte Effekt ergibt sich, wenn Ihr Gegenüber zuerst seine Stirn in Falten legt, um darüber nachzudenken, was Sie ihm gerade erzählt haben. Nach und nach dämmert es ihm, dass Sie ihn auf den Arm genommen haben.

Weitere geeignete Exemplare

  • „Am Bart des Törichten lernt der Barbier rasieren.“ (spanisch)
  • Die eilige Hündin wirft blinde Junge.“ (litauisch)
  • „Wenn ein Hühnerei einem Mann den Kopf einschlägt, dann war ein Stein darin.“ (afrikanisch)
  • „Es gibt keine Nadel, die an beiden Enden spitz wäre.“ (chinesisch)

Verballhornungen

Auch Verballhornungen können Sie nehmen. Etwa: „Wer andern eine Grube gräbt, ist ein Bauarbeiter.“ Oder Sie denken sich selbst irgendetwas aus. Einzige Anforderung: Es darf nicht passen.

Wenn Ihr Gegenüber dann erstaunt nachfragt: „Was hat das denn damit zu tun?“, blicken Sie ihm tief in die Augen und sagen geheimnisvoll: „Denken Sie doch mal scharf nach.“ Oder Sie sagen einfach, wie es ist: „Nichts.“

Info-Tipp

Schlagfertigkeit lässt sich trainieren - bei Reden vor Publikum ebenso wie bei unschönen Angriffen und in vielen anderen Situationen, die eine schnelle und griffige Antwort erfordern. Lesen Sie, was Sie trotz solch unangenehmer Situationen sympathisch macht und was sie besser vermeiden, wie Sie auf Fangfragen reagieren und Unterstellungen zurückweisen. Haufe Short eBooks - praktisch, schnell, günstig. Übrigens: Alle Inhalte aus den Short eBooks zum Thema Schlagfertigkeit finden Sie zusammengefasst im Titel "Schlagfertigkeit" von Matthias Nöllke. Bei Amazon kaufen!

berufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Ähnliche Diskussionen: Erfolg mit der richtigen Einstellung – 2/3: 8 Tipps, um aus Fehlern zu lernen

  2. Ähnliche Diskussionen: Erfolg mit der richtigen Einstellung – 1/3: 6 Tipps für mehr Durchhaltevermögen

  1. KompetenzPartner

    Instant-Techniken Schlagfertigkeit: Die Macht des absurden Theaters: Dr. Matthias Nöllke zeigt… (Beitrag via Twitter) GLCaFSEll2 #Beruf #Bildung

  2. kanzlei-job

    Instant-Techniken Schlagfertigkeit: Die Macht des absurden Theaters: Dr. Matthias Nöllke zeigt Ihnen einfache,… (Beitrag via Twitter) bKaKe9BjBy

  3. Thomas Eggert

    Instant-Techniken Schlagfertigkeit: Die Macht des absurden Theaters via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) dEfiIPUCQy

  4. BEGIS GmbH

    Instant-Techniken Schlagfertigkeit: Die Macht des absurden Theaters via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) zzaplUf5iT

  5. Berufebilder

    Instant-Techniken Schlagfertigkeit: Die Macht des absurden Theaters – (Beitrag via Twitter) Lo9yqw4303

  6. Simone Janson

    Instant-Techniken Schlagfertigkeit: Die Macht des absurden Theaters – (Beitrag via Twitter) xchaQZkzOs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.