Wie Auslandsemester der Karriere helfen: Rein ins Abenteuer

13.10.2015 1781 Leser 11 Debatten 656 Wörter Lesezeit: 3 Minuten, 14 Sekunden
Offenlegung: Auslandslust hat uns finanziell unterstützt. College Contact hat uns finanziell unterstützt. 
Wir sind: Eines der 500 wichtigsten deutschen Blogs, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen Jobblogs. Schwerpunkt: Digitaler Wandel in Bildung & Arbeitswelt.

Immer mehr Studenten absolvieren ein Auslandssemester. Das heißt nämlich nicht nur für die Karriere etwas tun, sondern auch Abenteuer pur. Doch was muss man dabei beachten? Bewerbungstipps  Studium Interkulturelles

Bequemlichkeit oder Abenteuerlust?

Waren vor einigen Jahren noch recht wenige Studenten für ein Auslandssemester zu begeistern, nimmt das immer mehr zu. Dies hat jedoch nicht nur den Grund, dass man die Karriere damit maßgeblich anschieben kann.

Denn gerade die Deutschen und auch junge Menschen, sind sehr bodenständig und haben oftmals Schwierigkeiten, sich in das neue Leben einzugewöhnen. Allerdings wurde es in den letzten Jahren besonders gefördert, dass die Scheu, sich für ein Jahr ein „neues“ Leben aufzubauen, sinkt.

Ist ein Auslandssemester notwendig?

An sich heißt es immer so schön, dass in Deutschland ein Fachkräftemangel herrscht. Allerdings und das muss man ganz klar sehen, sind die Arbeitgeber besonders wählerisch. Jobs, die man ein Leben lang hat, gibt es nicht mehr und viele Fachkräfte werden einfach nach wenigen Jahren ausgetauscht, da sie zu teuer werden.

Dafür werden neue Mitarbeiter, wenn möglich direkt von der Hochschule eingestellt, um somit das Anfangsgehalt wieder nach unten zu schrauben. Viele Arbeitgeber geben sich mit einem Studium schon nicht mehr zufrieden und verlangen ein weiteres Studium, was die Möglichkeit, einen guten Arbeitsplatz zu erhalten, für viele erschwert. Hierbei kann ein Auslandssemester durchaus hilfreich sein.

Auslandserfahrung im Lebenslauf

Die Gründe dafür sind vielfältig. Nicht nur, weil man die Sprache, in der Regel Englisch, stark verbessert hat, und diese dann in Wort und Schrift fast perfekt beherrscht. Auch kann der Student mit Auslandserfahrung punkten. Denn meist wird während des Auslandssemesters auch ein Praktikum absolviert, das ebenfalls sehr hilfreich sein kann (Quelle: auslandslust.de).

Doch auch die Tatsache, dass man sich „alleine“ in einem anderen Land zurechtgefunden hat, bringt jede Menge Pluspunkte. Das zeigt dem zukünftigen Arbeitgeber, dass man über ein gewisses Organisationstalent und auch über Selbstständigkeit verfügt. Somit ist ein Auslandssemester zwar nicht zwingend notwendig, aber es kann tatsächlich Türen öffnen und ist im Lebenslauf praktisch das „Sahnehäubchen“.

Bewerbungstipps  Studium Interkulturelles

Welche Vorteile haben Unternehmen?

Auch Unternehmen, die jemanden mit Auslandserfahrung einstellen, haben gewisse Vorteile. Denn nicht nur die Sprachkenntnisse sind hier von Vorteil, auch folgenden Punkte sind für Unternehmen sehr interessant:

  1. Der Betrieb hat einen Standort in dem Land: Hat das Unternehmen einen Standort in dem Land, ist es natürlich von Vorteil, wenn man hier bereits Erfahrungen gesammelt hat. Denn so kennt man sich wahrscheinlich mit den Marktbesonderheiten aus. Doch auch die Kultur und die lokale Mentalität sind für das jeweilige Unternehmen besonders wichtig, wenn man international zusammenarbeiten möchte.
  2. Der Betrieb erhofft sich Kontakt: Hat der neue Mitarbeiter Kontakte in ein anderes Land, erhofft sich das Unternehmen natürlich auch oft, von diesen Kontakten zu profitieren. Besonders dann, wenn der Betrieb gerade dabei ist, in diesem Land etwas aufzubauen.

Weitere Informationen

Natürlich hängt das immer von vielen Faktoren ab, ob ein Auslandssemester angestrebt wird. Viele hilfreiche Informationen zu einem Semester im Ausland findet man auf college-contact.com.

Hier können sich Interessenten bereits vorab über alle wichtigen Dinge informieren, erhalten Tipps und Hilfe und können sich aus einer Liste, mit zahlreichen Hochschulen, ihren Favoriten heraussuchen. Weiterhin gibt es jede Menge Erfahrungsberichte, die einem die Entscheidung erleichtern könnten.

berufebilder

Mehr Tipps & Infos? Unsere 10.000+ Community freut sich auf Sie!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. IEC - International Education Centre

    Und hier beginnt das Abenteuer 2016: http://www.ieconline.de/online-anfrage.html

  2. IEC

    Und hier beginnt das Abenteuer 2016: (Beitrag via Twitter) mTMX1paO74

  3. aircareer.de

    Ein #Auslandssemester kann ziemlich aufregend sein. Was Ihr dabei beachten müsst, erfahrt Ihr bei @Berufebilder (Beitrag via Twitter) JDyF2ZYGfE

  4. Sebastian Sellinat

    RT @teggert: Wie Auslandsemester der Karriere helfen: Rein ins Abenteuer via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) BNJuFsrT7q

  5. kanzlei-job

    Wie Auslandsemester der Karriere helfen: Rein ins Abenteuer: Immer mehr Studenten absolvieren ein Auslandsseme… (Beitrag via Twitter) BUedTdSvzU

  6. Thomas Eggert

    Wie Auslandsemester der Karriere helfen: Rein ins Abenteuer via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) BNJuFsrT7q

  7. BEGIS GmbH

    Wie Auslandsemester der Karriere helfen: Rein ins Abenteuer via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) b3fdVGOQpi

  8. KompetenzPartner

    Wie Auslandsemester der Karriere helfen: Rein ins Abenteuer: Immer mehr Studenten absolvieren … (Beitrag via Twitter) bHMMxdtibx #Beruf #Bildung

  9. Berufebilder

    Wie Auslandsemester der Karriere helfen: Rein ins Abenteuer – (Beitrag via Twitter) PvipCyebjh

  10. Simone Janson

    Wie Auslandsemester der Karriere helfen: Rein ins Abenteuer – (Beitrag via Twitter) OuhxOPBdnT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.