Arbeitsbuch gegen Stress im Job: Resilienz-Trainer fürs Büro

Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
03.03.2015 388 Leser 7 Debatten 356 Wörter Lesezeit: 2 Minuten, 38 Sekunden

Wir sind: Eines der 500 wichtigsten deutschen Blogs, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen Jobblogs. Schwerpunkt: Digitaler Wandel in Bildung & Arbeitswelt.

Leistungsdruck, Stress und Überstunden bestimmen bei vielen den Arbeitsalltag. Aber was dagegen tun? Diese Buch schafft Abhilfe.

Arbeitsbuch mit Umsetzbarkeits-Garantie

In ihrem Arbeitsbuch zeigt Nadine Schuster wie man selbst aktiv wird und Ressourcen für einen gesunden Umgang mit den alltäglichen Arbeitsproblemen aufbaut.

Angelegt auf langfristige Wirksamkeit steht die Umsetzbarkeit im Berufsalltag für die Autorin im Vordergrund. Neben Methoden der klassischen Stressbewältigung hinaus, bietet „Achtsam und gelassen im Job“ zahlreiche Wege, mit denen es gelingt, Problemen am Arbeitsplatz wirksam zu begegnen.

Ganzheitlich gegen den Stress

Stress, Überlastung und Überforderung im Job gehören zu den häufigsten Auslösern körperlicher und seelischer Erkrankungen. Die wenigsten Büroangestellten können eigenständig das Arbeitspensum verringern oder den Chef austauschen. Ausnahmslos alle aber können gelassener mit den täglichen Anforderungen und Frustrationen umgehen.

In ihrem Buch „Achtsam und gelassen im Job“ erläutert Autorin Nadine Schuster ein ganzheitliches Resilienz-Programm, bei dem Sie „Schritt für Schritt verschiedene Methoden und Techniken kennenlernen, um Ihre Ressourcen im Umgang mit Arbeitsplatzbelastungen aufzubauen.“

Schritte zu mehr Resilienz

Zunächst erfahren Sie, wie Sie das Geflecht negativer Gefühle entwirren, das sich aufstaut, wenn Chefs und Kollegen so ganz anders ticken. Sie lernen dabei nicht nur, die eigenen Emotionen zu hinterfragen, sondern auch gelassener mit unverständlichen Entscheidungen anderer umzugehen („können die aus ihrer Perspektive überhaupt anders handeln?“).

Zum Schluss geht es um Ihre Kompetenzen, konstruktive Rückmeldungen zu geben und eine eigene Zukunftsvision aufzubauen, die Sie mit einer resilienten Persönlichkeit ausgestalten.

Checklisten gegen den Perfektionismus

Schuster demaskiert auch die Perfektionsfallen der „Inneren Antreiber“ („Mach es allen recht“, „Sei stark“) und zeigt Alternativen auf, mit denen Sie sich auch eigene Fehler besser verzeihen und mehr Spaß an der Arbeit zurückgewinnen.

Die Autorin führt in Form von Fallbeispielen durch das Buch. Zahlreiche Checklisten und Fragebögen helfen bei der Selbst-Reflektion.

Frust in typischen Arbeitssituationen

Anhand von „Frau Fritsches“ Frust in typischen Arbeitssituationen lernen Sie, wie Sie sich jederzeit gedanklich von starken (negativen) Emotionen distanzieren und neue Situationsbewertung vornehmen.

Sie sind nicht ausgeliefert, sondern haben durchaus Handlungsalternativen – und sei es nur die Chance, sich nicht mehr über andere zu ärgern. Das ist einer der wesentlichen Erkenntnisse.

Fazit

Nadine Schuster hat ihren Resilienz-Trainer für alle, die sich mehr Durchsetzungskraft und Gelassenheit im Job wünschen.

Denn hier finden Sie sehr gute Übungen und Anleitungen, um die emotionale Balance auch dann zu finden, wenn die verbalen Giftpfeile über den Schreibtisch fliegen.

berufebilder

Mehr zum Autor

Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil

Oliver Ibelshäuser ist Journalist und Inhaber des Redaktionsbüros Text & Vision. Mehr Lesen


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. 13395 11: 12 Tipps für erfolgreiche Mitarbeiter-Motivation: Fokussierung von Talenten & Kompetenzen am 15.11.2016
  2. 1390 9: Mitarbeiter-Motivation & Vertrauen erhöhen die Leistung: 2 Mal 8 Tipps für Führungskräfte am 30.11.2016
  3. 783 9: 5 Tipps für Talent-Management im Recruiting: Der Mensch muss im Mittelpunkt stehen am 16.11.2016
  4. 1448 7: Downshifting – nur nicht Chef werden: 10 Tipps zur Karrierevermeidung am 07.11.2016
  5. 1368 7: Emotionales Verkaufen in 3 Mal 3 Schritten: Interesse wecken in 30 Sekunden am 23.11.2016
    1. Burnout-Syndrom

      Arbeitsbuch gegen Stress im Job: Resilienz-Trainer fürs Büro – Berufebilder.de (Blog) (Beitrag via Twitter) 4xkECEkEJo #Burnout-Syndrom

    2. BohmannÜbersetzungen

      RT @KanzleiJob: Arbeitsbuch gegen Stress im Job: Resilienz-Trainer fürs Büro | B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) dOBnybu2dY

    3. kanzlei-job

      Arbeitsbuch gegen Stress im Job: Resilienz-Trainer fürs Büro | B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) dOBnybu2dY

    4. kanzlei-job

      Arbeitsbuch gegen Stress im Job: Resilienz-Trainer fürs Büro: Leistungsdruck, Stress und Überstunden bestimmen… (Beitrag via Twitter) acvju4SA9L

    5. KompetenzPartner

      Arbeitsbuch gegen Stress im Job: Resilienz-Trainer fürs Büro: Leistungsdruck, Stress und Übers… (Beitrag via Twitter) W8qRgApe8v #Beruf #Bildung

    6. Berufebilder

      Arbeitsbuch gegen Stress im Job: Resilienz-Trainer fürs Büro – (Beitrag via Twitter) XRQNCoWql0

    7. Simone Janson

      Arbeitsbuch gegen Stress im Job: Resilienz-Trainer fürs Büro – (Beitrag via Twitter) QkA74Xmk1Q

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.